Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 42
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Edgar Berger, Geschäftsführer von Sony Music International, beklagt gegenüber der Tageszeitung "Die Welt", dass bei der GEMA die Urheberrechte sehr restriktiv lizenziert seien. Dem Unternehmen würden durch die Sperren auf dem Videoportal YouTube Millionenumsätze verloren gehen. Auch Justin Bieber sei anfangs im Web bekannt geworden, um am Ende seinen Vertrag bei einem Label zu unterschreiben.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    589
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Wenn sich die beiden streiten, kann es eigentlich nur Gewinner geben. Jetzt mal davon abgesehen, dass man mit Beiber argumentiert, was ein Schuss ins eigene Knie ist wenn man es mal vom künstlerischen und nicht monetären Aspekt betrachtet (jaja, haha, ich weiß...): Auch den neuen Borderlands2 Trailer kann man in Deutschland nicht anschauen. Ich wette, 2k Games hat viel Geld für die Musik von Nero ausgegeben. Und ja, ich weiß, ProxTube ist großartig, aber das kennt halt nicht jeder.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Version1
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    18A Siedlung Nord
    Beiträge
    421
    Danksagungen
    3

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    ja wie, also sorgt die gema nicht dafür das denen keine umsätze verloren gehen? soll es am ende also doch so sein wie man es schon munkelt, einfach nur völliger quatsch der jedem deutschen unheimlich auf die nüsse geht (selbst wenn man ProxTube/andere alternativen kennt)?

    find ich sehr gut das da mal einer klartext redet ohne die gema wäre youtube wieder richtig perfekt und sachen wie hulu könnten über kurz oder lang wohl auch hier fuß fassen (was mmn auch raubmordkopierer eindämmen würde)....
    hoffen wir das beste

  4. #4
    Gesperrt Avatar von P7BB
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    2.543
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    65

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Haha, you fail, GEMA!

    Das ist ja mal lustig, dass sowohl die Konsumenten als auch die Produzenten die GEMA nicht mögen und einfach nur nervig finden.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2010
    Beiträge
    12
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Oha, Sony befürwortet das Internet (wenn auch nur in Form von Youtube) ... es geschehen noch Zeichen und Wunder !!!

    Aber eigentlich sagt er nur das, was zig deutsche Internetnutzer schon seit einiger Zeit denken.
    Das die Gema sich versucht zu profilieren ohne deren eigentlichen Notwendigkeit, gerechten finanziellen Ausgleich für öffentlich aufgeführte Musik, zu beachten.

    Und klar ist Youtube eine der besten Möglichkeiten um Künstler zu promoten, aber auch für Künstler um auf sich aufmerksam zu machen (Justin Bieber wurde ja nun schon genannt, aber es gibt ja auch Rebecca Friday und Konsorten).

    Vielleicht kommt jetzt endlich ein bisschen Druck von den Rechteinhabern auf (eigentlich richtiger Mist das man auf diese jetzt hofft). Besser wäre aber natürlich wenn die Künstler sich daran beteiligen.

    So kann die Gema vielleicht wieder in geordnete Bahnen geführt werden !!!

  6. #6
    Mitglied Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.489
    Danksagungen
    12

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Versteh ich nicht, haben die Plattelabels nicht immer rumgejammert auf Youtube könne jeder rund um die Uhr ihre Musik hören, das auch noch kostenlos?
    Ein Glück das meine Bands sich net mit sowas rumärgern müssen, einfach nurnoch Schwachsinn das alles

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    22

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Die Leute schauen sich eben dann die nicht gesperrten Versionen der Videos an
    Trotzdem schade, dass nicht jeder Proxtube kennt. Vielleicht sollte man mal Werbung schalten

  8. #8
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Buhaha!
    Vielleicht passiert ja jetzt was.

  9. #9
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Das Plug-in hier meinst Du sicher. Ich sehe gerade, das gibt es sogar für den Chrome.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Anarchox
    Registriert seit
    Jan 2004
    Ort
    Interwebz
    Beiträge
    736
    Danksagungen
    11

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Das Plug-in hier meinst Du sicher. Ich sehe gerade, das gibt es sogar für den Chrome.
    Hey, Danke! Für Chrome kannt ich es noch nicht.

    Aber wundert mich wirklich, normal geht Sony doch auf die Barrikaden, wenn es nur eine Sekunde Musik umsonst gibt auf YouTube O_o

  11. #11
    Mitglied Avatar von Hagar Quinn
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    GEMA und GEZ immer wieder der reiser, aber schön das sich mal die industrie bemerkbar macht, wenn das die anderen auch tun, vielleicht mal gegen GEMA auf schadenersatz klagen, wärs das...

  12. #12
    Mitglied Avatar von GBK666
    Registriert seit
    Nov 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    653
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    4

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Und nichtmal die fetten konzerne a la Sony können die GEMA endlich mal am kragen packen und denen ihre Blödheit mit allen nötigen Mitteln austreiben?

    Schade drum.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    2

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Zitat Zitat von Diablokiller999 Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht, haben die Plattelabels nicht immer rumgejammert auf Youtube könne jeder rund um die Uhr ihre Musik hören, das auch noch kostenlos?
    Vieleicht greift die Youtubezensur inzwischen zu gut. Vieleicht brechen die Absatzzahlen ein, weil die Kiddos keine Werbung in Form von Musikvideos mehr sehen...

    Aber vieleicht ist das auch blos PR, um sich bei der Internetgemeinde etwas beliebter zu machen. Sony würde ich das zutrauen.

  14. #14
    Gesperrt Avatar von wuselchaot
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.140
    Danksagungen
    15

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Diese Scheiß Plattenfirmen sind zum kotzen. Immer sind andere Schuld an den Verlusten. Zu erst die Raubkopierer und jetzt die GEMA. Sich aber mal an die eigene Nase fassen und sich Missmanagement einzugestehen kommt wohl nicht in Frage?

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.441
    Danksagungen
    55

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Danke, GEMA!

    Besser kann man die Auswirkungen von z.B. ACTA und ähnlichem Gedöhns nicht demonstrieren!

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    194
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Also dazu hätte ich gern mal ein Statement von der GEMA. Wieviele Youtube Videos mittlerweile "gesperrt" sind ist echt nicht mehr normal.

  17. #17
    Mitglied Avatar von KakumeiKage
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Sony sperrt selbst zig Videos und ist ned viel besser als die Gema.
    Ist irgendwie heuchlerisch...

  18. #18
    Mitglied Avatar von To1son
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Zitat Zitat von KakumeiKage Beitrag anzeigen
    Sony sperrt selbst zig Videos und ist ned viel besser als die Gema.
    Ist irgendwie heuchlerisch...
    Dafür hast du dich extra angemeldet?
    anyway...Mir ist es relativ egal ob manche Leute keine Justin Bieber- Videos anschauen können nur weil diese zu dum sind Programme zu nutzen ,die das problemlos umgehen können.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2008
    Ort
    Rado
    Beiträge
    315
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Kommt mir eher so vor als ob Sony versucht das Buhmannimage loszuwerden und mit der Kritik an der GEMA ihr Image aufbessern wollen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von KakumeiKage
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    25
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouTube: Sony Music beklagt Millionenverluste wegen GEMA-Sperren

    Zitat Zitat von To1son Beitrag anzeigen
    Dafür hast du dich extra angemeldet?
    anyway...Mir ist es relativ egal ob manche Leute keine Justin Bieber- Videos anschauen können nur weil diese zu dum sind Programme zu nutzen ,die das problemlos umgehen können.
    Nicht extra, aber man muss ja mal mit einem Post anfangen .
    GEMA und SONY sind sich ähnlich.
    Besonders witzig finde ich die Contentansprüche die sie manchmal stellen...

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •