Der US-Geheimdienst CIA will offenbar seine Geschäftsbeziehungen zu Software-Entwicklern nachhaltig verändern. So hofft die Behörde nach eigenen Angaben vom vergangenen Dienstag, besser mit dem rasanten technischen Fortschritt in diesem Bereich Schritt halten zu können. Die CIA will zukünftig offenbar nur noch einzelne Exemplare einer Software statt ganzer Firmen-Lizenzen erwerben.

zur News