Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard [PHP] Proxy erstellen

    Hallo Leute,

    ich würde gerne einen Proxy-Server einrichten, und zwar mit PHP.
    Warum? Die bessere Frage ist: Warum nicht?

    Es geht mir nicht darum, irgendwelche dubiosen Seiten in der Schule für mich zugänglich zu machen, sondern einfach nur die Möglichkeit zu haben, unabhängig von öffentlichen Proxies zu sein und einen Proxy selbst einrichten zu können, falls ich das irgendwann mal brauchen könnte.

    Ich will keine Proxy-Software wie Glype benutzen, da ich sie nicht unbedingt nach meinen Wünschen einrichten kann!

    Ich schätze, ich habe genug PHP bzw. SQL Erfahrung, um so etwas bewerkstelligen zu können, aber ich weiß eben nicht genau, wie ich das machen soll.

    Ich habe bereits die Suchfunktion benutzt, Google benutzt, etc., aber alles war entweder umständlich oder unverständlich.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

  2. #2
    ex-Moderator Avatar von Kugelfisch23
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    18.640
    Danksagungen
    458

    Standard Re: [PHP] Proxy erstellen

    Einen (Web-)Proxy auf PHP-Ebene zu realisieren, ist nicht trivial. Schliesslich musst du (anders als z.B. bei einem im Browser eingetragenen HTTP-Proxy) nicht nur Anfragen und Antworten der angeforderten Ressourcen durchreichen, sondern auch alle eventuell enthaltenen URIs umschreiben, damit sie wiederum auf deinen Server zeigen. Ausserdem musst du eine eigene Cookie-Verwaltung implementieren (sofern du Cookies annehmen willst) und dafür sorgen, dass die Cookies jeder Website gespeichert und der entsprechenden Website wieder (unter Berücksichtigung des Domain- und ggf. Path-Parameter sowie des Gültigkeitsdatums) zurückliefern. Beides funktioniert sogar bei vielen verbreiteten, öffentlichen Webproxies nur mangelhaft.
    Abgesehen davon ist zu beachten, dass eventueller JavaScript-Code und andere aktive Inhalte der durchgereichten Webseite im Kontext deiner eigenen Website zur Ausführung kommen. Wenn du aktive Inhalte nicht filtern möchtest (was ebenfalls kaum zuverlässig zu erreichen ist), musst du dafür sorgen, dass dies kein sicherheitstechnisches Problem darstellt, insbesondere darf deine Website keine per JavaScript oder z.B. Flash zugänglichen, vertraulichen Informationen speichern (z.B. in Cookies, DOM Storage, LSOs, ...).

    Der grundsätzliche Ansatz ist, den vom Benutzer übergebenen URI vom Zielserver anzufordern (file_get_contents(), cURL, ... - achte darauf, dass eventuelle POST-Daten durchgereicht werden müssen), zu überprüfen, ob es sich um eine Datei bekannten Typs (z.B. ein HTML-Dokument, ein Stylesheet oder eine JavaScript-Datei) handelt, bei dem enthaltene URIs umgeschrieben werden müssen. Ist dies der Fall, versuche, alle enthaltenen URIs umzuschreiben (das ist in aller Regel nicht zuverlässig möglich). Dann reichst du das Dokument dem Client durch, d.h. dein Skript gibt es aus. Im Falle eines HTML-Dokuments kannst du dabei ggf. ein Formular zur Steuerung deines Skripts injizieren.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    34
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [PHP] Proxy erstellen

    Hallo,

    auch, wenn Du keine Proxy-Software benutzen willst, kann ich Dir den Squid-Proxy sehr ans Herz legen. Super zu konfigurieren (sowohl ACLs, als auch der Umgang mit Anmeldungen, etc.) und dazu noch sehr schlank.

    Man kann den auch um den SquidGuard erweitern, der Dir beim Aufruf einer verbotenen Seite, einen entsprechenden Eintrag in ein Extra-Log macht.

    Gruß,

    Luki1602.

  4.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •