Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion


    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    164
    Danksagungen
    4

    Standard Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Das soziale Netzwerk Facebook schreitet voran und löst nun den Internetgiganten Google in Sachen Traffic ab. Wie aus einer Studie von PricewaterhouseCoopers (PwC) hervorgeht, besuchen zwei Drittel der deutschen Internetnutzer häufiger die Startseite des genutzten sozialen Netzwerks als die Suchmaschine Google.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Wieso gibts eigentlich noch keine News darüber, dass Facebook an die Börse geht? Oder hab ich die überlesen?

  3. #3
    Mitglied Avatar von exd
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    vorm bildschirm
    Beiträge
    238
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Hmm alexa sagt weiterhin google.com Worldrank #1.
    da kann ja was nicht stimmen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    73
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Kann ich auch nicht glauben das es so ist alleine wie oft am Tag ich bei Google bin

  5. #5
    Mitglied Avatar von bigtuerke1
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    504
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Google ist trotzdem wichtiger als Facebook.
    Für viele Menschen ist Google sogar das Internet, denn ohne Google würde man nichts mehr finden und nicht mehr zurecht kommen und es würde für viele sehr lange dauern bis sie eine alternative Suchmaschine finden.
    Facebook jedoch kann man immernoch ersetzen indem man zurück zu den Instantmessengern wie MSN oder ICQ kehrt, vll auch telefoniert, sms schreibt oder sich vll mal in echt trifft. Meine persönliche Devise lautet, egal wie die Umfrage ausgefallen ist:
    Google > Facebook

  6. #6
    Mitglied Avatar von Partyteufel
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Im Gulli^^
    Beiträge
    126
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Ihr unterschätzt die Facebooksüchtigen, allesteilenden, permanent Likebutton drückenden Vollhirnis ohne Reallife - da kommt schon so einiges zusammen

  7. #7
    Mitglied Avatar von iwantneko
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    395
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Ich weiß garnicht, wann ich das letzte mal auf facebook geschaut habe. Google wird dagegen so gut wie täglich bemüht.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Partyteufel
    Registriert seit
    Feb 2007
    Ort
    Im Gulli^^
    Beiträge
    126
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    I like it

  9. #9
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Vergessene Buchstaben in einer Schlagzeile sind übel. Sollte mit einmal Korrekturlesen eigentlich auffallen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von daDudeone
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    247
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Zitat Zitat von Partyteufel Beitrag anzeigen
    Ihr unterschätzt die Facebooksüchtigen,
    Das denke ich auch.Wenn ich mich in meinem Umfeld umschau sind Facebook und zum Teil auch Jappy die meist besuchten Seiten.


    Zitat Zitat von Partyteufel Beitrag anzeigen
    allesteilenden, permanent Likebutton drückenden Vollhirnis ohne Reallife - da kommt schon so einiges zusammen
    mit der Aussage komm ich so nicht zurecht.Zumal sich die Situation zumindest bei mir genau andersherum darstellt.
    Ich bin mit Abstand der aktivste Internetnutzer in unserem Freundeskreis halte mich aber von SocialNetworks so gut es geht fern.Einfach weil ich den Mehrwert für mich persönlich nicht sehe.

    Es gibt einfach zwei Arten von Nutzern,die unterscheiden sich allein durch den Anspruch an das Medium,sicher aber nicht durch vorhandenes oder nicht vorhandenes "echtes Leben".
    Es gibt jene welche sich mitteilen,profilieren und darstellen wollen..eben diese Art von Menschen mit einem verstärkten Drang nach sozialem.
    Und dann gibt es jene bei denen der Drang nach Informationen nicht (bestenfalls) nach erreichen der Schule/Ausbildung gestillt wurde,diese Menschen brauchen für den geistigen Überlebenskampf in Zeiten von Bild,RTL und Konsorten einen konstanten Informationsfluss.

    Ohne das werten zu wollen begrüße ich das sehr.So bleiben sie doch unter sich.
    Schlimmer finde ich Menschen die Netzforen als Chat und Twitter-ersatz missverstehen und Beiträge ohne jeglichen Mehrwert absondern.
    Die Zahl derer nimmt ja ohnehin schon stetig zu.

    Ich wühle mich gern durch Foren...im Prinzip macht das sicher 70% meines Netzverkehrs aus,der Rest das übliche...pr0n,youtube und Co,online Games..natürlich nicht in der Reihenfolge


    SocialNetworks hin oder her...was ich definitiv nicht verstanden haben ist wieso Myspace tot und Facebook so lebendig ist.
    facebook beschränkt sich in meinen Augen doch wirklich nur auf "du zeigst mir und ich zeig dir was ich toll finde"

    Aber naja...ich verstehe auch nicht wieso Youtube jetzt dieses hässliche CosmicPanda Channeldesign durchdrücken muss..auf Teufel komm raus muss heutzutage alles auf Mobile Endgeräte optimiert werden.
    Ich glaube Tierversuche werden heutzutage auch nurnoch dafür missbraucht um Web 2.0 Produkte auf Idiotentauglichkeit hin zu überprüfen.

    ich hab das Gefühl ich werde alt..irgendwann sitze ich total verbittert mit einem Kissen am Fenster und schimpfe über die verblödete Jugend so wie es die Alten bei uns damals auch machten.

    ich muss dagegen ankämpfen...ich muss!!! *gnarrgglgnaaarggl*

  11. #11
    Mitglied Avatar von Saegezahn
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Dieser stetige Anstieg des Traffics wird auch irgendwann stagnieren, ähnlich wie es bereits mit der Anzahl der Neuzugänge in den USA passierte, siehe.
    An sich auch nichts Neues, verhält sich wie mit der Wirtschaft.
    Die Industrieländer sind bekanntermaßen relativ gut gesättigt (mit Neuzugängen), hier heißt also die Devise; posten bis die Kuppen feuern.
    Sobald auch die Dritteweltländer ausreichend Fratzengulasch konsumieren, müsste also eine deutliche Rezession erfolgen oder vielleicht schon früher. Irgendwann muss ja wohl nichts mehr zu posten oder zu gefallen geben

    Achja und wie immer gilt; traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast

  12. #12
    Mitglied Avatar von Psycho Mantis
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    New Jersey
    Beiträge
    4.331
    Danksagungen
    99

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Mal für nen blöden wie mich. In meiner Welt heisst Traffic immernoch Datendurchsatz, und das ist nicht das selbe wie Seitenaufrufe oder Clicks. Im Fratzenbuch kann man doch ständig Bilder hoch und runterladen etc - ein Bild ist doch schon 100mal größer als sone kleine Textdatei mit Suchergebnissen. Also kann man zwar sagen das Fratzenbuch den meissten Traffic hat, aber von der Nutzung her kann ich mir nicht vorstellen das Google dahinter liegt.

    Ausserdem: stellt euch eine Welt vor, in der es Fratzenbuch (und alle derartigen Pages) von einen Tag auf den anderen nicht mehr gäbe. Und wenn schon - die Welt würde sich weiter drehen, da dieses "Business" absolut irrelevant für die Menschheit ist.
    Bricht die größte Suchmaschine, bzw alle Suchmaschinen weg - dann haben wir ein größeres Problem.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    235
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Google: vermutlich wichtigste Seite im Web
    Facebook: eine der unwichtigsten Seiten im Web


    da brauch ich nicht den trafficverbrauch als gradmesser, das sagt mir mein verstand.
    over and out.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    147
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Bei einer meiner Seiten sieht das anders aus (rund 14 Millionen Impressions im Monat). 90% des Traffics kommt durch Google. 10% des Traffics durch Links von anderen Seiten. Facebook macht bei den 10% Linktraffic circa 60% aus. Und 98% des Facebooktraffics sind wiederkehrende Besucher.

    Dabei wird SEO nicht mal wirklich eingesetzt und eine Fanpage mit mehreren hundert Fans existiert. Wie sieht das dann erst bei Seiten aus, die nicht mal eine Fanpage haben? Oder deren Themen nicht so typischer Lifestylekram sind, sondern z.B. ein Unternehmensauftritt für Hydraulikzubehör?

  15. #15
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.870
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Aufrufe != Traffic meine Freunde.

    Hat der Psyco über mir ja schon bemerkt. Von dem her wenig verwunderlich. Ein Bild bei FB hoch laden verursacht wohl soviel Traffic wie 2000 Suchanfragen (wenns langt). Von dem her hat das über die Wichtigkeit nichts auszusagen. Im Übrigen genau so wenig wie die Alexa-Platzierung. Diese Wertung berücksichtigt nämlich nur Personen mit der Alexa-Toolbar was völliger Schwachsinn und nicht repräsentativ ist.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    147
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Zitat Zitat von godlike Beitrag anzeigen
    Aufrufe != Traffic meine Freunde.

    Hat der Psyco über mir ja schon bemerkt. Von dem her wenig verwunderlich. Ein Bild bei FB hoch laden verursacht wohl soviel Traffic wie 2000 Suchanfragen (wenns langt). Von dem her hat das über die Wichtigkeit nichts auszusagen.
    Stimmt, du hast recht

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Zitat Zitat von Partyteufel Beitrag anzeigen
    Ihr unterschätzt die Facebooksüchtigen, allesteilenden, permanent Likebutton drückenden Vollhirnis ohne Reallife - da kommt schon so einiges zusammen
    Also ich bin verdammt oft auf FB und drücke häufig "like". Nebenbei arbeite ich 45h/woche und bin jeden Tag unterwegs mit meinen Leuten. Zähle ich jetzt auch zu den Vollhirnis?

  18. #18
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Zitat Zitat von satn00b Beitrag anzeigen
    Google: vermutlich wichtigste Seite im Web
    Facebook: eine der unwichtigsten Seiten im Web
    Danke für dieses subjektiven Kommentar. Ob die >800 Mio. Nutzer von Facebook das genau so sehen? Die Sinnlosigkeit vieler Likes, Statusmeldungen, o.ä. möchte ich hier gar nicht abstreiten, trotzdem sind mit Facebook viele sinnvolle Anwendungen und Aktionen möglich. Als Beispiel möchte ich hier nur die Aufstände in Ägypten nennen.

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Irgendwas kann da nicht stimmen... Guckt euch mal Youtube an (Gehört zu Google), da werden alle paar Sekunden glatte 24h Videomaterial hochgeladen... Was das an Traffic kostet...

  20. #20
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.870
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Trafficvebrauch: Facebook hängt Google ab

    Auf welche Zahlen beziehst du dich denn HerrMaulwurf? Auch auf Alexa?

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •