Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    AntiSec-Hacktivisten des Internet-Kollektivs Anonymous veröffentlichten kürzlich weitere Teile des 2006 erbeuteten Symantec-Quellcodes. Offenbar wurde der Quellcode von "Symantec Norton AntiVirus 2006" aus Protest gegen die kürzlich erfolgten Festnahmen mehrerer Hacktivisten auf der Filesharing-Plattform "The Pirate Bay" veröffentlicht.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Awwwww :3

  3. #3
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Ich fände es extrem lustig, wenn sie den kompletten Quellcode von Windows 8, oder Mac OS veröffentlichen würden.

    Hätte nebenbei auch den Vorteil, Projekte wie Wine und Cedega weiter zu verbessern

    GPL FTW

  4. #4
    Mitglied Avatar von Spinebreaker
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    313
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Was genau hat Norton denn mit der Festnahme der Anos zu tun?
    Habe ich da was verpasst?

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Zitat Zitat von widarr Beitrag anzeigen
    Ich fände es extrem lustig, wenn sie den kompletten Quellcode von Windows 8, oder Mac OS veröffentlichen würden.

    Hätte nebenbei auch den Vorteil, Projekte wie Wine und Cedega weiter zu verbessern

    GPL FTW
    Jaaa. Voll total extrem lustig. Ich lach mir'n arsch ab

  6. #6
    Mitglied Avatar von Shodan_v2-3
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.358
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    6
    Goldmedaille
    1

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Aus dem ganzen Zeug des indischen Military Intelligence Hacks sind die Daten von Symantec doch mit Abstand die am wenigsten interessanten. Das wirklich krasse waren doch die Dokumente, die zeigten, dass RIM, Nokia und Apple für den Zugang zum indischen Markt den Geheimdienst mit Backdoors für die Handys der Mitarbeiter der US Chamber of Commerce ausgestattet haben. Der 6 Jahre alte Quellcode war nur Beifang.

  7. #7
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Zitat Zitat von Lovntola Beitrag anzeigen
    Jaaa. Voll total extrem lustig. Ich lach mir'n arsch ab
    Du verstehst halt keinen Humor


    @Shodan_v2-3: Interessante info, hast noch mehr davon?

  8. #8
    Mitglied Avatar von Shodan_v2-3
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.358
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    6
    Goldmedaille
    1

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Leider nicht, ich kann dir nur die damals geleakten Dokumente geben: 1 2 3 4 5 6

    Ich bin mir recht sicher, dass diese dox und der Symantec Code aus der selben Quelle stammen: Einer indischen Anon Gruppe namens "The Lords of Dharmaraja".

    Die Lords sind offensichtlich im Besitz von Symantec Daten aus dem Jahr 06 (Gulli:News) und haben die Daten nach eigener Aussage in dem inzwischen leider nicht mehr existierenden Text auf Pastebin vom indischen Militärgeheimdienst.

    Symantec hatte zuerst erklärt der Code sie von einer 'unbekannten Dritten Partei' (Gulli:News) zog diese Aussage aber später zurück und behauptete stattdessen sie hätten plötzlich entdeckt, dass man 06 bei ihnen eingebrochen ist und die Daten dort gestohlen hat (Gulli:News). Für mich klingt das jedoch nicht sehr überzeugend, einmal weil die Gruppe ja selber sagte woher sie die Daten haben, zweitens da diese Dox ja wohl kaum auf dem Symantec Server rumgeflogen sind, jedoch bestätigen, dass Symantec ihren Code an den Geheimdienst weitergegeben hat.

    Ich hoffe ernsthaft, dass Anon noch mehr Daten aus dieser Quelle hat und diese im Laufe der Zeit an die Öffentlichkeit bringt.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Larazor2012
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    mhh, naja, ob jetzt jemand anders auch den Source Code von Symantecs Antivirus hat...

    Symantec hatte das ja bestimmt auch nur zugekauft ...

    genauso, wie 80% der übrigen Softwareprodukte aus ihrer Palette

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Der Code einer Anti-Virensoftware sollte immer quelloffen sein. Who cares?

  11. #11
    Boardexe a. D.

    ex-Moderator

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    11.513
    Danksagungen
    38

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    Zitat Zitat von hansgans24 Beitrag anzeigen
    Der Code einer Anti-Virensoftware sollte immer quelloffen sein. Who cares?
    Wenn, wie im Falle von PC-Anywhere, offene Sicherheitslücken bekannt sind, könnte das durchaus die Anwender jucken.

    http://www.golem.de/1201/89435.html

  12. #12
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Anonymous-Festnahmen: AntiSec protestiert durch Norton-Quellcode-Release

    hansgans24 hat Recht. Bei sicherheitssoftware (Kryptoalgorithmen & Co) gilt mehr denn je, dass sie OpenSource sein müssen.
    Wer sich auf Security Through Obscurity verlässt geht das Risiko ein, dass einem seine Fehler irgendwann unbemerkt in den Hintern beissen.
    Peer Review ist das beste Mittel dagegen.

  13.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •