Die Betreiber von Megaupload gaben bekannt, ihre Klage gegen die Universal Music Group (UMG) vorerst nicht weiter zu verfolgen. Derzeit liegt das Hauptaugenmerk der beauftragten Juristen auf der Verteidigung der Verantwortlichen des im Januar 2012 geschlossenen Filehosters. Nach Abschluss der Verfahren könne man juristische Konsequenzen gegen die UMG überdenken.

zur News