Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Der Branchenverband BITKOM hat über 1300 Personen über ihr Surfverhalten befragen lassen. Lediglich 22 Prozent der Befragten lesen im Internet mehr oder weniger regelmäßig die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Portal-Anbietern. Ganze 6 Prozent lesen die AGBs wirklich immer. Bei dem Desinteresse vieler Nutzer ist auch nachvollziehbar, warum Abzockeseiten noch immer Hochkonjunktur haben.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    716
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Das ist auch ein völlig unsinniges system. die agbs sind einfach viel zu lang.
    sinnvoller wäre es doch nur solche dinge zu erwähnen die vom gesetz abweichen. das dann in einer sprache die nicht auf juristen abzielt sondern auf die nutzen die es betrifft.
    mal abgesehn davon, dass das alles nichtmehr zeitgemäß ist. mittlerweile nutzt man im web so viele verschiedene dienste, dass es utopisch ist sich das jedesmal durchzulesen, blos weil man irgendwo ne cd kaufen will.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Die AGB spielen doch im abzockerischen Sinne auch gar keine Rolle.
    So ziemlich alles was in dieser Hinsicht dadrin steht ist nicht gültig und muss somit nicht beachtet werden. Solche Sachen müssen extra gut erkennbar hervorgehoben irgendwo stehen.
    Die einzig wirklich wichtigen Dinge sind z.B. Infos darüber, an wen persönliche Daten verkauft werden, wogegen man auch nix tun kann, wenn man den Dienst/Programm unbedingt braucht. Ansonsten sind es nur Kleinigkeiten die man ab und zu mal wissen muss und deswegen gezielt den betroffenen Paragrafen liest.
    Es kommt überdies auch auf die Wichtigkeit des Dienstes an, meinen Internet-Vertrag habe ich fast vollständig gelesen, bei Anmeldungen in Foren oder Installierung von Programmen guck ich grundsätzlich nicht rein. Mal abgesehen davon, dass die meistens ausländisch sind und hier komplett ungültig.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    In der Tat sollte man hier bedenken, dass das AGB-Recht in Deutschland relativ strikt ist. Die meisten Abzockmaschen (insb. versteckte Kosten und jede Art von "überraschenden Klauseln") sind durch die §§ 305-310 BGB explizit ausgeschlossen, der Rest hat meist - selbst wenn es vor Gericht geht - wenig Chancen, weil im Zweifel immer zu Lasten des AGB-Steller entschieden wird (mehrdeutige Formulierungen in AGBs sind da ein klassisches Beispiel...)

    Von daher:
    Don't Panic - in der Tat muss man sich AGBs meist nicht durchlesen. Aber was natürlich die Weitergabe von persönlichen Daten angeht ist das tatsächlich ein kritischer Punkt, gegen den man als Kunde aber ohnehin wehrlos ist...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Neun
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    AGB, nicht AGBs

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    442
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Humancentipad!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mr_Tux
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Elbflorenz
    Beiträge
    1.009
    NewsPresso
    6 (Könner)
    Danksagungen
    194

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Zitat Zitat von Neun Beitrag anzeigen
    AGB, nicht AGBs
    Richtig... Man würde ja auch nicht auf die Idee kommen dem Plural von z.B. Messer oder Eimer ein "s" zu verpassen... Aber wir sind ja nicht hier um uns über Ghandys Rechtschreibung zu ergötzen...

    Wozu auch AGB lesen? Sowas mach ich nur bei größeren Sachen wie z.B. Handy-, Internet- oder Leasingverträgen...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    128
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Zitat Zitat von nerke Beitrag anzeigen
    Humancentipad!
    http://www.southpark.de/alleEpisoden/1501


  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Ich wäre für die Einführung eines einheitlichen AGB Systems. Einige vorgefertigte, leicht verständliche und rechtlich einwandfreie AGB welche wenn unbedingt notwendig auch verändert werden dürfen. Die Unterschiede der veränderten AGB könnten automatisch durch ein Script abgeglichen und gehighlightet werden.

    Zur Auswahl der vorgefertigten AGB wäre vielleicht ein Baukastensystem wie bei den CreativeCommons (ja zumindest die hab ich mir auch durchgelesen) nicht schlecht. Kann sein dass das AGB System etwas komplexer als das System von CC sein müsste, es wäre aber sowohl für Autor als auch Besucher einfacher zu handhaben als das jetzige, jeder-tut-was-er-will-system.

    Abgesehen davon müsste man bei seriösen vorgefertigten AGB nicht zwangsläufig einen Anwalt zu rate ziehen um überprüfen zu lassen ob es eh keine Lücken oder sonst was gibt wenn man einen Shop aufmachen will.

  10. #10
    Mitglied Avatar von deKay89
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Württemberg
    Beiträge
    1.303
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    68

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Lediglich 22 Prozent der Befragten lesen im Internet mehr oder weniger regelmäßig die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Portal-Anbietern. Ganze 6 Prozent lesen die AGBs wirklich immer.
    Wenn sich da nicht jemand um mehrere 10er Potenzen vertan hat fress ich einen Besen. Maximal 1% einen Teil. Maximal 0,01% komplett.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Oldholo
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    498
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Das sind tatsächlich erstaunlich hohe Zahlen.
    Ich für meinen Teil beschränke mich meist darauf, bei unseriösen oder zumindest zweifelhaften Diensten ganz auf die Nutzung zu verzichten und bei seriös wirkenden, aber nicht unbedingt millionenfach genutzen Sachen (Spezialshops z.B.) durchzuscrollen, auf Schlagworte zu achten und mit Strg+F nach Begriffen wie "Kosten", "Euro" und "Werbezwecke" zu suchen. Damit bin ich bisher ganz gut gefahren.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    107
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Würde dort anstelle von "AGB"(s) vielleicht "Datenschutzbedingungen" stehen so könnte ich mich zu den 22% zählen. Aber AGB? Da muss schon viel passieren damit ich die lese...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    612
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    Zitat Zitat von truhgoj Beitrag anzeigen
    ...
    +1 Bilder für die Standard-Texte und schon wären 90% der AGB verschwunden.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.489
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Umfrage: AGBs werden weitgehend ignoriert

    AGB sind meistens eh nichtig wenn sie sich nicht an Verbraucherschutzgesetze halten, somit kann man sie auch meistens überfliegen. Interessant wirds erst wenn der Anbieter auf die Einhaltung der AGB pocht und im Unrecht ist...

  15.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •