Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard DJ werden, aber wie :D

    Hallöchen erstmal Ich bin neu im Forum und habe mich eigentlich nur aus einem Grund registriert, ich möchte DJ werden, eventuell nur als Hobby und später vllt profesionnel machen, jenachdem wie alles sich entwickelt An Motivation fehlt es kaum/nicht, ich habe mir 15 (bin jetzt 17) 25kg abgenommen, heisst ich bin zielstrebig, und interessier mich auch für Musik. Ich entschuldige mich sofort, wenn ich hier ein wenig "Amateur" Begriffe benutzt habe, ich denke aber es ist alles verständlich, wenn nicht kann man ja nachfragen. Aber ich schweife ab

    Ich möchte natürlich sofort gut beginnen, mit einem CD Mischpult, oder mit USB. Hatte eine Zeit ein DJ Controller geliehen bekommen, aber der Kumpel wollte es natürlich zurück Was ich mit CD Mischpult meine, ist halt dass ich CDs benutzen kann um aufzulegen xD Der Mixer, sollte schon recht gut sein, halt anfänger freundlich, aber trozdem nichts was man nach 1 Jahr wegschmeissen kann, weil es kac.ke ist. Der Preis sollte natürlich nicht ZU hoch sein

    Und dann bleiben ein paar fragen offen. Kann man so ein USB/CD Mischpult, an einen PC anschliesen? Wenn nicht, wo dann? :P MfG

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Cool Re: DJ werden, aber wie :D

    es gibt für ein kleines Geld (200€) von Behringer das DX 2000 USB mit USB-Schnittstelle und eingebautem Controller. Als Player würde ich dir den GEMINI CDMP-2700 empfehlen - nicht gans preiswert (700€), aber er hat einen eigenen Controller, kannst ihn am Laptop anschließen und ggf direkt mit Speichermedien (Festplatte, ...) verbinden. Deine MP3 sollten am Besten alle mit 320kbit gesampelt sein. Viel erfolg - der Ortsfremde 8-)

  3. #3
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Hör nicht auf den. Für 700€ bekommt man VIEL bessere Player. Und beschäftige dich bitte mal erstmal mit der Musik und kauf dir Musik bevor du überhaupt was machst.

    MfG

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Cpt_Hindsight
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    842
    Danksagungen
    5

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    so sieht es aus.
    Man muss zuerst mal Musik haben.
    Um was für Musik es hier geht hat der TS ja leider auch nicht geschrieben.

    Was will man denn auflegen?
    Volksmusik? Chartmusik? Dafür braucht man nicht viel...
    Elektronische Musik aufzulegen erfordert dagegen doch einiges mehr

  5. #5
    Mitglied Avatar von D3Str0yer
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    localhost
    Beiträge
    922
    Danksagungen
    511

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    2 CD Player + Mixer?

    Oder einen kompletten Controller?

    Ich find's süß, wie heutzutage jeder einen auf DJ machen will... und dann mit Laptop rumsteht
    CD ist ok. Noch besser wär Vinyl

  6. #6
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    I play vinyl ♥

    Habe zwar mehr Musik auf CDs allerdings ist Platte immer geiler

    Ich mache das ganze jetzt seit 3-4 Jahren und ich hab mich da schon vor meinem Internetanschluss für interessiert.. Ich kann sagen ich bin keine Casusal-Kiddie

    Wooh!

    MfG

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    hey. bin auch son dummes kind wo mal bissel privat paar electronic beats entwerfen will.
    Würde auch gern analog arbeiten und nicht digital mit laptop.

    Würde gern wissen was man alles für "geräte" benötigt um eigene beats zu kreieren!

    Wie Bekommt man dann eigentlich die entworfenen Beats auf die vinyl?

    vielen dank schon mal.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    was haltet ihr eignetlich von dem zeug für ein einstieg? http://www.amazon.de/Hands-Ableton-L...7174891&sr=1-2

  9. #9
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Ok. Dir fehlt JEGLICHES Grundwissen und du willst direkt so einsteigen?

    Also Producing und Auflegen sind erstmal 2 unterschiedliche Bereiche. Producing ist wenn du nur die Musik machst und Auflegen wenn du Musik dann mischt. Wenn du Producen willst gehört allerdings um einiges mehr als ein "bisschen" rumgedrehe an irgendwelchen Knöpfen. Lies dir bitte mal einiges zum Thema Producing durch.
    Ich kann dir aber schonmal verraten, dass du nicht analog Producen willst, da hast du warscheinlich nicht mal das Budget um die eine mittelmäßige Abhöre zu kaufen (600€+).

    Das Mixing ist da wieder was anderes. Man mischt nur gekaufte Musik ineinander um diese so flüssig wie möglich wirken zu lassen. Im ersten Moment wirkt das nicht gerade kreativ, da man sich erstmal Grundfähigkeiten wie das Beatmatchen beibringen muss um überhaupt mixen zu können. Erst später kommen die Kreativen Aspekte wie das einspielen von Samples (wenn du nicht weißt was Samples sind -> lesen) oder das Kreieren von eingenen Basslines auf der Bühne/in der Booth. (z.B. Luciano)
    Du kannst für ein brauchbares gebrauchtes (halb)analoges Equiptment mal locker 700€+ einplanen und selbst dann bist du noch lange nicht im High End-Bereich angekommen.
    (Cd Spieler sind übringens nicht analog!)

    Ableton ist ein Programm für den Laptop mit dem man producen kann oder eine Liveperformance gibt, allerdings ist es nicht zum mixen. Das Zeug was du dir dann da raus gesucht hast, ist übrigens nur eine Anleitung für das Programm.

    Du kannst dir das Programm in einer 30 Tage Testversion runterladen, um zu entscheiden ob du dich für ein Produkt aus dem Hause Ableton entscheidest. Wenn du dir das Programm aber "irgendwo anders" besorgst ist das ganze so oder so zum scheitern verurteilt und du bist der nächste Möchtegern auf einer seeeehr langen Liste.

    Btw: Wie konnte man früher ohne Internet eigentlich Dj werden xD

    MfG

  10. #10
    Mitglied Avatar von Tomatenpfahl
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    1.004
    Danksagungen
    26

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Wenn du dir das Programm aber "irgendwo anders" besorgst ist das ganze so oder so zum scheitern verurteilt und du bist der nächste Möchtegern auf einer seeeehr langen Liste.
    Sehe ich nicht so.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Judie626?

    Ich stimme keinerkenntmich einfach mal zu, Producing ist eine GANZ andere Sache als das DJing...sieh dir einmal Fruity Loops (FL Studio) an, spiel damit ein bisschen rum und sieh weiter ob es dir gefällt. Demo gibts auf deren HP...einige namhafte Leute arbeiten damit (u.A. Basshunter).

    DIES wäre die richtige Ableton..unterschied?


    Back2Topic:

    Kauf besser 1xTeurer als 2x Billig..habe selbst schlechte Erfahrung mit low-q Mist gemacht.

    Einigen gefällts Analog, anderen semi-analog (DVS) .....wieder andere legen komplett Digital auf (Konsole)...verschone uns aber bitte mit irgendeiner Hercules Büchse ^^.

  12. #12
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Leeeeeichengräber

    Na ja, da das Interesse an der Thematik anscheinend wieder verflogen ist oder der TS jetzt mir irgendeinem Müll rumwerkelt brauch man hier auch nichts weiter schreiben ^^

    MfG

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DJ werden, aber wie :D

    Ableton ist eine gute Idee, weil du damit sehr gut auch Auflegen, MIxen usw. kannst, aber auch vollwertig produzieren. Ein guter Kollege von mir nutzt das zum Beats bauen. Spielt aber auch mit seiner Band damit, steuert dann Playbacks und unterschiedliche Keyboardsounds.

    Was das angeht kannst du dir den Workshop mal reinziehen, den finde ich ganz gut gemacht für Einsteiger: http://www.bonedo.de/artikel/einzela...eton-live.html

    Viel Spaß!

  14.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •