Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    61

    Standard Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Kürzlich ist iOS 5.1.1 für verschiedene Ausführungen des iPhone, iPad und iPod touch erschienen. Beim Build 9B206 wurden vor allem diverse Fehler behoben. So auch kritische Lücken im mobilen Safari-Browser und der WebKit-Render-Engine, die auch von anderen Apps verwendet wird. Wer seinen Jailbreak behalten möchte, sollte aber vorerst von diesem Update Abstand nehmen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Spybot Search & Destroy hatte letztens auch neue Updates released

    Btw. hatte Apple nicht viel wichtigeres zu tun? z.B. den lächerlichen Fehler beheben, dass Passwörter im Klartext in ner Log-Datei gespeichert werden?

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    den lächerlichen Fehler beheben, dass Passwörter im Klartext in ner Log-Datei gespeichert werden?
    It's not a bug - It's a feature!

  4. #4
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    It's not a bug - It's a feature!
    Es lag liegt angeblich an irgendeinem Debug-Schalter, der das Speichern der Kennwörter im Klartext schaltet, d.h. die Fehlerbehebung liegt NUR in der Invertierung eines Schalters.

    Um diesen Fehler zu beheben ist schätzungsweise eine (geschulte) Person und max. 10 Minuten nötig.


    Da kann ich nur die Hände über'n Kopf zusammenfalten und heulen.

  5. #5
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    61

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Update des Artikels ist raus, danke an Badboyli!

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Da kann ich nur die Hände über'n Kopf zusammenfalten und heulen.
    Du verstehst das alles völlig falsch: Das ist kein Fehler, das ist ein Feature. Man will Usern, die ihr Kennwort vergessen haben, eine schnelle und einfache Möglichkeit bieten, es nachzuschauen

  7. #7
    Mitglied Avatar von flooooorian
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Btw. hatte Apple nicht viel wichtigeres zu tun? z.B. den lächerlichen Fehler beheben, dass Passwörter im Klartext in ner Log-Datei gespeichert werden?
    Ich denke Bugs im Browser sind deutlich sicherheitsrelevanter als der von dir erwähnte FileVault-Bug. FileVault bringt ja nur mehr Sicherheit, wenn der Rechner tatsächlich geklaut wird oder so, da sind Angriffe durch den Browser deutlich alltäglicher. Hat davon abgesehen auch nix mit iOS zu tun und damit hier nix zu suchen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    Zitat Zitat von flooooorian Beitrag anzeigen
    Ich denke Bugs im Browser sind deutlich sicherheitsrelevanter als der von dir erwähnte FileVault-Bug. FileVault bringt ja nur mehr Sicherheit, wenn der Rechner tatsächlich geklaut wird oder so, da sind Angriffe durch den Browser deutlich alltäglicher. Hat davon abgesehen auch nix mit iOS zu tun und damit hier nix zu suchen.
    Habe ich also die Intention der FileVault missverstanden?
    Dachte es wäre eine Sammlung von Anmeldedaten inkl. Passwörter.

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Du verstehst das alles völlig falsch: Das ist kein Fehler, das ist ein Feature. Man will Usern, die ihr Kennwort vergessen haben, eine schnelle und einfache Möglichkeit bieten, es nachzuschauen
    Ich stell's mir gerade bildlich vor...
    Anmeldeformular mit Username und Passwort. Darunter ein Link "Passwort vergessen", der die Log-Datei einfach anzeigt.

    Im gleichen Atemzug kann man sich dann ein ZIP-Archiv mit allen Kreditkartennummern aller Kunden herunterladen, falls man diese auch noch vergessen hat.

    So komfortabel ist meines Wissens kein OS!

  9. #9
    Mitglied Avatar von flooooorian
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Apple behebt kritische Sicherheitslücken mit iOS 5.1.1

    FileVault ist einfach Apples pendant zu TrueCrypt & Co. Verschlüsselt halt die Festplatte, ist was für paranoide
    Anmeldedaten und sowas werden im "Schlüsselbund" gesammelt. Dem geht's hoffentlich noch gut

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •