Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.809
    Danksagungen
    12

    Standard Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Abend oder auch morgen zusammen,

    zu meiner Person: 17 Jahre, extrovertiert, aber sehr zurückhaltend in der Gruppe oder bei bestimmten neuen Bekanntschaft, keine Probleme mit dem Aussehen, Gewicht o.Ä.
    zu ihr: mehr als das Alter - 16 - gibt es wohl nicht zu sagen, außer, dass es eine Person ist bei der ich mich wirklich wohl fühle, keine Hemmungen habe mit ihr zu reden.

    Situation:
    Habe Sie ungefähr im Mai vorigen Jahres kennengelernt, haben uns gut verstanden und danach schriftlichen und telefonischen Kontakt per Social Networking und Telefon gehabt.
    Es kamen auch von ihr Anspielungen auf eine potenzielle Beziehung.
    Und DAS war der Punkt der meine aktive Angehensweise gegenüber ihr (Anrufen, Schreiben...) beendet hat.
    Als sie dann im Sommer mit ihrem Ex-Freund wieder zusammenkam, brach für mich wirklich eine Welt zusammen - bis zu diesem Zeitpunkt hat mich kaum etwas in dieser Weise tangiert.

    Bis heute immer unregelmäßigen Kontakt gehabt, ich hab denn aber eher gemieden, da ich mir dann immer sehr lange Gedanken gemacht habe über den Inhalt unserer Konversationen.
    Und eben heute habe ich sie wieder gesehen und nur ein Gespräch von ca. 5min. gehabt, welches mir aber wie eine Ewigkeit vorkam, es hat mir einfach gefallen.



    Warum schreibe ich hier?
    Einfach weil ich nicht weiß, welchen Weg ich einschlagen soll. Soll ich den Kontakt wieder zu ihr aufbauen? An dieser Stelle ist es wichtig anzumerken, dass sie mich eigentlich fast nie selbst angeschrieben oder angerufen hat.
    Aber sobald ich die Konversation starte, verläuft das Gespräch immer sehr flüssig.
    Oder soll ich sie verdrängen? (Was ich eben auch gemacht habe in der Zeit in der sie mit ihrem Freund zusammen war, das Problem ist aber de facto, dass ich als ich sie heute wieder sah, alle meine "Verdrängungsvorsätze" vergessen habe. )


    Mit freundlichen Grüßen

    PS: Zum Titel: Mit "unbewusste Reaktion auf Einsamkeit" wollte ich zum Ausdruck bringen, dass ich schon ziemlich lange keine Freundin gehabt habe (was mich auch nicht stört), doch in letzter Zeit wünsche ich mir eine Person an meiner Seite mit der ich mein Leben teilen kann.
    €: Achja, und sie ist wieder solo.
    Geändert von _Der3ine (13. 05. 2012 um 09:42 Uhr)

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Erst einmal steht doch die Frage im Raum, ob sie immer noch mit ihrem Freund zusammen ist.

    Sollte es so sein, dann empfehle ich Dir den Kontakt abzubrechen, denn Du tust Dir nur selbst weh.

    Da Dich ihre Nähe so aus dem Konzept bringt und Du Dir so viele Gedanken darüber machst,
    liegt Dir doch eine ganze Menge an ihr.
    Ist sie also zur Zeit wieder solo, dann versuche Dein Glück.

  3. #3
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.988
    Danksagungen
    272

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Klar kann sowas auch eine unbewusste Reaktion auf Einsamkeit sein, daran ist aber doch nichts schlimmes.

    Wenn man sich einsam fühlt, bzw. einfach Nähe sucht, verliebt man sich schneller in jemanden, als wenn man ausgesprüchen glücklicher Single ist, und diese Lebensweise zu schätzen weiß. Das ist ganz normal und auch nix schlimmes.

    Auch wenn man sich das immer so märchenhaft vorstellt, dass Verliebtheit einzig und allein davon abhängt, wie 2 Menschen zusammenpassen, kommen da noch andere Faktoren hinzu.
    Solange ihr aber wirklich zusammenpasst und Sie genauso auf dich abfährt, wie du auf Sie, isses wurst.

    Und wo sie schon nichtmal mehr mit ihrem Ex zusammen ist, sieht die Situ doch denkbar gut aus. Zweifel nicht soviel an dir, hol sie dir!

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    zu meiner Person: 17 Jahre, extrovertiert, aber sehr zurückhaltend in der Gruppe oder bei bestimmten neuen Bekanntschaft, keine Probleme mit dem Aussehen, Gewicht o.Ä.
    PS: Zum Titel: Mit "unbewusste Reaktion auf Einsamkeit" wollte ich zum Ausdruck bringen, dass ich schon ziemlich lange keine Freundin gehabt habe (was mich auch nicht stört), doch in letzter Zeit wünsche ich mir eine Person an meiner Seite mit der ich mein Leben teilen kann.
    Du bist ein bemerkenswert schlechter Lügner.

    Ich bin kein Beziehungsprofi, aber ich merke es wenn irgendwer offensichtlich bescheisst.

    Wenn das alles für dich ein echtes Problem darstellt geh zum Psychologen, vielleicht reicht eine Sitzung ja schon.

    Allein die beiden von mir zitierten Stellen sollten einen ordentlichen Ansatz fürs erste Gespräch bieten.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.809
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Zitat Zitat von alter_Bekannter Beitrag anzeigen
    Du bist ein bemerkenswert schlechter Lügner.

    Ich bin kein Beziehungsprofi, aber ich merke es wenn irgendwer offensichtlich bescheisst.
    Das musst du mir aber genauer erklären.

  6. #6
    Gesperrt Avatar von bullyh
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    12.152
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    88
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Zitat Zitat von _Der3ine Beitrag anzeigen
    Soll ich den Kontakt wieder zu ihr aufbauen?
    Hat es denn eine Zukunft?

    Wollt ihr es beide?

    Am A.... lecken und hinterher rennen würde ich niemanden. Entweder ihr kommt beide aufeinander zu, oder lasst es.

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.809
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Liebschaft oder doch nur unbewusste Reaktion auf Einsamkeit?

    Zitat Zitat von bullyh Beitrag anzeigen
    Am A.... lecken und hinterher rennen würde ich niemanden. Entweder ihr kommt beide aufeinander zu, oder lasst es.
    So hab ich das auch gemacht und fühl mich wunderbar.

    Ich muss noch viel, viel reifer werden. Ich war von ihr so geblendet, dass ich sie für die Einzige hielt, dem ist aber nicht so. Mal sehen wie sich alles entwickelt.

    Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •