Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Die Webanalysten vom StatCounter stellten fest, dass Chrome den Internet Explorer (IE) im weltweiten Vergleich mittlerweile überholt hat. Chrome hatte den IE erstmals am 21. März überflügelt. Auf Platz 3 liegt weit abgeschlagen Mozilla Firefox. Der Marktanteil von Safari, Opera und allen weiteren Browsern ist hingegen kaum der Rede wert.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von farrago
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Das wundert mich nicht. Ist auch meiner Meinung nach der schnellste Browser und stürzt am wenigsten/bis gar nicht ab.

    Da hatte ich mit Firefox schon weitaus mehr Probleme.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Aber Firefox hat einfach die Addons, die kann mir kein Google Chrome ersetzen:
    Adblock Plus, Modify Headers, ProxTube und diverse Cookie-Blocker & andere Safety-Tools die es bei Chrome einfach nicht gibt.
    Zumal man, wenn man schon kein Firefox nutzen will, wenigstens Opera oder Chromium nutzt
    Geändert von DanVanDamn (21. 05. 2012 um 16:24 Uhr) Grund: unnötiges Vollzitat entfernt

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Aber Firefox hat einfach die Addons, die kann mir kein Google Chrome ersetzen:
    Adblock Plus, Modify Headers, ProxTube und diverse Cookie-Blocker & andere Safety-Tools
    Gibts bei Google Chrome auch. Nennt sich Adblock und verrichtet seine Arbeit genauso. Gibt natürlich auch Adblock Plus, wenn auch ne Beta, funktioniert sie einwandfrei.
    Ghostery als Content/Cookie-Blocker (Google-Dienste und alle anderen Bekannten) gibts auch.
    Es gibt genug Tools, sie heißen nur anders.

    Ich war noch Fan des Firefox, da kam gerade mal erst Version 2 raus. Für mich die schnellste Version von Firefox, die es gab. Seit dem 3er gings stetig bergab. Überladen, langsamer als die Konkurrenz und insgesamt bei Flash-Seiten träge. Das wohlgemerkt mit dem Google Chrome verglichen.

    Back to the roots müsste Firefox gehen. Die Addon-Community ist meiner Meinung nach das Einzige, das den Firefox am Leben erhält. Es gibt inzwischen bessere Alternativen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von CashFlowsMobile
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    im Büro
    Beiträge
    29
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    leider scheint dem Enduser die Datensammelwut der grossen "Browserhersteller" und dich Auswirkungen noch lange nicht klar zu sein.

    Egal wie schnell der neue Chrome ist, egal wie gut der Internet Explorer läuft - mein Favorit ist und bleibt Firefox

    MFG John

  6. #6
    Mitglied Avatar von c4stoned
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Zitat Zitat von Holzkohlen Beitrag anzeigen
    Aber Firefox hat einfach die Addons, die kann mir kein Google Chrome ersetzen:
    Adblock Plus, Modify Headers, ProxTube und diverse Cookie-Blocker & andere Safety-Tools die es bei Chrome einfach nicht gibt.
    Zumal man, wenn man schon kein Firefox nutzen will, wenigstens Opera oder Chromium nutzt
    Adblock, ProxTube gibt es bei Chrome auch. Nutze ich selber und funktionieren einwandfrei.
    Ansonsten bin ich auch sehr zufrieden mit Chrome. Sehr schnell und stürzt nicht bzw. sehr selten ab.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    447
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Seid 5 Jahren nutze ich Opera.
    Die Schellwahl und Synchronisation hatte opera schon lange vor den verzweifelten versuchen der andere :P und was redet ihr von abstürzten? ^^
    Sowas hatte ich noch nie. Ich persönlich habe alle durchgetestet und für meine Bedürfnisse ist er perfekt. Ich kann jedem hier nur Raten am besten jeden mal eine Woche zu testen.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    121
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Ich finde es echt seltsam, dass alle sich immer auf einen Browser festlegen und solche Statistiken für sinnvoll halten..

    Zur Zeit finde ich Opera am besten, da subjektiv am schnellsten und benutzerfreundlichsten... Habe aber auch Firefox und Internet Explorer ... Je nach Anwendung...

    Also werden sicherlich die einen Seiten registrieren, dass ich den Browser nutze.. andere Seiten werden anderes sehen... Opera bietet zum Beispiel auch die "Als ... maskieren"-Funktion... manche Seiten denken also ich surfe mit Internet Explorer, obwohl ich mit Opera unterwegs bin...

    Mit anderen Worten... Den meisten netzaffinen Menschen sollte klar sein, dass es sich bei Browsern nicht um Glaubensbekenntnisse handelt, sondern um Werkzeug. Dennoch werden diese Statistiken von denjenigen bestimmt die nicht netzaffin sind... z.B. Browser von Firmenpc's. Somit sagen diese Statistiken nichts über die Qualität oder Beliebtheit von Browsern aus.

    Solche Statistiken würden nur Sinn machen, wenn sie durch Umfragen auf z.B. Gulli oder heise enstehen. Und da hätte vermutlich Firefox knapp vor Chrome die Nase vorn.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Bei mir macht Chrome regelmäßig Probleme. Entweder stürzt die Flashkomponente ab oder bei Youtube verschiebt sich das Videofenster beim Scrollen nach unten. Außerdem friert er immer mal wieder komplett ein. Und mir fehlt Tab Mix Plus, bzw. die Funktion, jede URL in einem neuen Tab zu öffnen, egal ob durch Anklicken, Eingabe, Favoriten oder Suchergebnis.

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    leider scheint dem Enduser die Datensammelwut der grossen "Browserhersteller"
    Die hast du bei allen Browsern. Man muss sich nur die Endnutzervereinbarung durchlesen.
    Fast alle Aspekte von Cookies sowie Tracker scripts, img Tags, and iframes können mit Tools wie Ghostery geblockt werden. Wer natürlich stets mit seinem Email-Account, vorzugsweise Google im Browser eingeloggt wird, der braucht sich auch nicht wundern.

    Allerdings hat das für mich auch den Vorteil der Synchronisation zwischen verschiedenen PC´s und meinem Smartphone, wenn ich mal meine Google-Dienste miteinander verbinden kann.
    Den Rest erledigt für mich Ghostery.

    In Google Chrome bin ich jedoch nie eingeloggt. Die Mails erledigt für mich Thunderbird.

    Jeder Browser hat seine Daseinsberechtigung, aber es gibt nunmal Browser, die dem Firefox inzwischen überlegen sind und das ist nicht nur Google Chrome.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    51
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Die Webanalysten vom StatCounter stellten fest, dass Chrome den Internet Explorer (IE) im weltweiten Vergleich mittlerweile überholt hat. Chrome hatte den IE erstmals am 21. März überflügelt.
    Was der Nachrichten"schreiber" natürlich wieder vergessen hat zu schreiben - wohl aber andere Medien erwähnt haben - ist die interessante Tages-Verteilung der Browser Der IE ist nämlich an den Wochentagen immer noch Marktführer - nur an den Wochenenden wird er (teilweise) von Chrome überholt.

    Woher der Nachrichten"schreiber" übrigens die Meldung hat, dass Chrome am 21. März den IE überholt hätte, erschließt sich scheinbar nur dem Chef"redakteur" Am 21. März 2012 lag

    - der IE bei 35,29 %, und
    - Chrome bei 30,41 %.

    Wenn meine Mathematiklehrerin nun nicht ganz doof war, ist 35 immer noch mehr als 30

    PS.: Aber Hauptsache man liegt mit BLÖD und LOCUS auf einer Wellenlänge ... Wenigstens schreibt heise nicht so reißerisch.

  12. #12
    Mitglied Avatar von SeriousKano
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Ich als Firefox-Fan der (fast) ersten Stunde bin vor kurzem auf Chrome umgestiegen. Ich war lange skeptisch, aber mittlerweile ist Firefox so träge und überladen geworden, dass ich mich nur aufgeregt hab. Auf http://peacekeeper.futuremark.com kann man seinen Browser testen und da hat Chrome bei mir einen Riesenvorsprung in Sachen Geschwindigkeit gehabt. Die meisten Plugins, die ich bei FF genutzt hab, findet man in ähnlicher Form auch bei Chrome. Nur so exakt konfigurieren wie FF lässt sich Chrome nicht.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    109
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Hatte erst letztens mal wieder mit Chrome geliebäugelt, aber es scheiterte schon an der Umsetzung der Funktionen des Addons Tabmix Plus, wie z. B. Multirow Tabs. Solange ich Chrome nicht flexibel genug umgestalten kann, macht es einfach keinen Spaß. Bis dahin gilt: Usability vor Performance.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    noch nutze ich firefox auf meinem mac. läuft ohne probleme.

  15. #15
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Firefox ist wegen seiner Addons (Adblock, NoScript, Ghostery, Proxtube, Cookiemonster) mein favorisierter Browser. Habe Opera ausprobiert, einige Bugs mit den gleichen Addons feststellen müssen und diesen dann wieder deinstalliert.
    Mittlerweile verwende ich auch BitBox, da ist nur der Fuchs drin. Mir recht.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Warum Opera immer noch mit so nem geringen Marktanteil daher kommt kann ich echt nicht verstehen. Ich benutze den schon seit Jahren und bin mehr als zufrieden was Geschwindigkeit und Stabilität angeht. Opera ist in meinen Augen der von Haus aus am besten ausgestattetste Browser, das Einzige was ich noch zusätzlich installiert hab ist ein Adblocker

    ...aber jedem das Seine^^

  17. #17
    Mitglied Avatar von Abijar
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    /local/share/Trash
    Beiträge
    1.394
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Zitat Zitat von CashFlowsMobile Beitrag anzeigen
    leider scheint dem Enduser die Datensammelwut der grossen "Browserhersteller" und dich Auswirkungen noch lange nicht klar zu sein.
    Angeregt von der Pressemitteilung des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI),[21] wurde bemängelt, dass bei Nutzung von Google Chrome zu viele Daten an Google gesendet würden. Auch der Sprecher des BSI, Matthias Gärtner, äußerte datenschutzrechtliche Bedenken.[22] Beim Tippen in der Adresszeile („Omnibox“), die zugleich Eingabefeld für Suchbegriffe und Webadressen ist, wird jedes Schriftzeichen unverschlüsselt an die vom Benutzer gewählte Suchmaschine übermittelt, um Vervollständigungsvorschläge zu ermöglichen.[23][24] Dieses Verhalten ist identisch mit der Suchbox von Internet Explorer und Firefox und ist standardmäßig aktiviert.
    Google führt in seinen Datenschutzbestimmungen diverse Informationen auf, die von Chrome an Google gesendet werden. Bis zur Version 4.0 erhielt jede Installation eine eindeutige Identifikationsnummer, die bei der Installation, bei der ersten Verwendung und bei jeder automatischen Aktualisierungsprüfung mit weiteren grundlegenden Informationen zur Browser-Installation an Google gesendet wurde. Die Identifikationsnummer konnte manuell[25] entfernt oder über Software-Erweiterungen unterdrückt werden. Seit Version 4.1 verzichtet Google auf die ID.[26]
    Hat der Nutzer zugestimmt, werden bei Programmfehlern Daten an Google übermittelt. Darunter befinden sich „Daten über momentan geöffnete Dateien, Programme und Dienste sowie Datei-Inhalte“; in früheren Versionen ebenfalls die erwähnte Identifikationsnummer. Google begründet den Schritt mit einer dadurch vereinfachten Problembehebung.[27]
    http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Chrome#Kritik

    Bei Chrome wird wohl vieles überwertet, begründet auf das Hartnäckige Gerücht, es sei eine "Datenschleuder".

    Aber evtl. gibt es hier ja jemand, der einmal den Traffic analysiert hat und eine entsprechende Aussage tätigen kann.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Zitat Zitat von CrackTheDon Beitrag anzeigen
    Warum Opera immer noch mit so nem geringen Marktanteil daher kommt kann ich echt nicht verstehen. Ich benutze den schon seit Jahren und bin mehr als zufrieden was Geschwindigkeit und Stabilität angeht. Opera ist in meinen Augen der von Haus aus am besten ausgestattetste Browser, das Einzige was ich noch zusätzlich installiert hab ist ein Adblocker

    ...aber jedem das Seine^^
    Das liegt leider einfach nur am Marketing. Opera hatte das Problem früher kostenpflichtig zu sein, wären sie kostenlos gewesen hätten sie problemlos mit dem aufkommenden Firefox konkurrieren können. Es ist eigentlich egal für welchen Browser Google Werbung macht, der für den gerade geworben wird, wird automatisch zu Hauf runtergeladen. Deshalb ist Chrome auch so im kommen.

  19. #19
    Mitglied Avatar von weisnixlol
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    453
    Danksagungen
    2110

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Ich benutze Firefox. Am Umstieg auf Chrome hindert mich das nicht vorhandene Feature Lesezeichen mit Schlüsselwörter zu versehen und diese mithilfe der adresszeile anzusprechen.

    Falls es da ein Addon gibt, könnt ihr's mich wissen lassen

  20. #20
    Mitglied Avatar von scarface22
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    2.743
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Google Chrome überholt den Internet Explorer

    Firefox benutze ich für adblock,noscript,urlfixer,youtube unlock
    opera, use ich fürs resseten.

    chrome naja

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •