Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Der Quellcode des kürzlich entdeckten Spionage-Trojaners Flame weist offenbar signifikante Gemeinsamkeiten mit dem Code des auf die Sabotage von Industrie-Anlagen spezialisierten Schädlings Stuxnet auf. Viele Experten vermuten nun, dass die Entwickler der beiden Trojaner kooperierten.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Und was lernen wir daraus: Die Leute, die uns Angst machen wollen vor irgendwelchen Cyberterroristen, sind genau die, vor denen sie warnen.

    Sollte sich das wirklich rausstellen (und das halte ich nur für eine Frage der Zeit), dass Israel und die USA hinter diesen Schädlingen stecken, dann hoffe ich nur eines: Dass sie von irgendeiner Hackergruppe mal so richtig derbe die Fresse poliert bekommen. Wär doch lustig, so ein ICBM-Start aus Virginia mit Ziel Mojave-Wüste Utah. Die sollen ein für alle Mal lernen, auf die härteste verantwortbare Tour, dass sie hier Gast sind, und nicht die Hechte im Karpfenteich. Finger weg vom Internet!

  3. #3
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    730
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Dass sie von irgendeiner Hackergruppe mal so richtig derbe die Fresse poliert bekommen. Wär doch lustig, so ein ICBM-Start aus Virginia mit Ziel Mojave-Wüste Utah. Die sollen ein für alle Mal lernen, auf die härteste verantwortbare Tour, dass sie hier Gast sind, und nicht die Hechte im Karpfenteich. Finger weg vom Internet!
    Da hat wohl jemand eine gewaltige narzisstische Kränkung erfahren, als er erfahren hat, dass nicht nur ideologisch ähnlich Verblendete mit dem Internet umgehen können, aber was für eine Unverschämtheit auch, dass die USA einfach dafür sorgen, dass Klerikalfaschisten keine Massenvernichtungswaffen bekommen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von PcDaemon Beitrag anzeigen
    aber was für eine Unverschämtheit auch, dass die USA einfach dafür sorgen, dass Klerikalfaschisten keine Massenvernichtungswaffen bekommen.
    Rüsten die grad Israel ab?

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von PcDaemon Beitrag anzeigen
    BLAH... dass die USA einfach dafür sorgen, dass Klerikalfaschisten keine Massenvernichtungswaffen bekommen.
    LOL! Israel wird von denen nicht am Bau der Bombe gehindert, die wird ihnen Frei Haus geliefert. Und sollte dir irgendwie der Iran Kopfzerbrechen bereiten, dann mach dich erstmal damit vertraut, was der Iran genau ist, wie er funktioniert, wie der Minderheitenschutz funktioniert und warum ein Einsatz einer Atombombe gegen Islamisches Recht verstößt.

    Denn ob dus glaubst oder nicht: Im Iran dürfen Juden, Christen, Buddhisten und andere frei und ungestört umlaufen und ihren Glauben praktizieren. Ganz im Gegensatz zu Gaza und dem Westjordanland, wo Handelsembargo, Vertreibung und Ghettobildung nicht nur an der Tagesordnung sind, sondern stillschweigend toleriert werden. Aber nein, das ist kein Völkermord, Ungerechtigkeiten gibts da nicht... und das geht so lange, bis die Palästinenser nicht mehr existieren. Dann jammert man ein bisschen um die umgekommenen Tutsi - äh - Palästinenser, dass es ja nie wieder passieren darf (LOL!) und gut ists...

  6. #6
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    So wie ich diese Nachricht lese, gibt es keine Möglichkeit auszuschließen,
    dass der betreffende Quellcode in irgendeiner Form eingekauft wurde.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    209
    NewsPresso
    7 (Könner)
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Gerade die Staaten welche sich vor Cyberangriffen ach so fürchten entwickeln unter Aufwendung enormer Kosten selber diese Technologien und verbreiten sie im Netz (http://www.gulli.com/news/18983-stux...els-2012-06-06). Was für eine Doppelmoral! Wenn man provoziert, muss man natürlich mit einer Gegenreaktion rechnen. Dabei ist es nur allzu verständlich das vor allem die USA (USA=Aggressor) und natürlich auch andere Länder auf diesem Gebiet aufrüsten. Das gezielte Angreifen von Infrastrukturen eines anderen Landes mit eben diesen "Cyberwaffen" stellt für mich schon eine Kriegerklärung dar. Ich sehe da keinen Unterschied zwischen dem konventionellen Krieg oder dem virtuellen. Das Prinzip ist das selbe. Man greift jemanden an und verursacht einen Schaden. Letzlich ist es dann nur noch ein kleiner Schritt um einen konventionellen Krieg zu beginnen, da die Gemüter eh schon erhitzt sind. Man stelle sich mal vor der Iran hätte Atomanlagen in den USA mit einer Schadsoftware angeriffen. Die Reaktion wäre mehr als absehbar gewesen, da sich die USA auch die Möglichkeit vorbehält auch mit konventioneller Kriegsführung auf Cyberangriffe zu antworten (http://www.tech-blog.net/usa-konvent...cyber-angriffe). Somit deuten auch sie solche Angriffe wie einen konventionellen Anschlag oder gar wie eine Kriegserklärung. Komisch. Wenn sie das machen ist das wieder legitim. Der Zweck heiligt die Mittel. Echt zum Kotzen! Ob der Quellcode vielleicht von einem anderen Staat gekauft wurde oder nicht, spielt für mich keine Rolle. Der Urheber ist der gleiche und verkauft wird der Code sicher nicht an den Gegener sondern an einen Verbündeten.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    So wie ich diese Nachricht lese, gibt es keine Möglichkeit auszuschließen,
    dass der betreffende Quellcode in irgendeiner Form eingekauft wurde.
    Mich würd auch mal interessieren, wie die an den Quellcode kommen

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Denn ob dus glaubst oder nicht: Im Iran dürfen Juden, Christen, Buddhisten und andere frei und ungestört umlaufen und ihren Glauben praktizieren.


    Das ist für dich ungestört?

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"


  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Wo habe ich geschrieben, dass die Israelis die Palästinenser nicht unterdrücken? Nirgendwo ...

    Deine Aussage, dass im Iran keine Verfolgung von religiösen Minderheiten stattfindet, ist aber schlichtweg unfug und ich weiß nicht woher du die Infos genommen hast, dass das so sei.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Lovntola Beitrag anzeigen
    Deine Aussage...
    ...die so nie von mir kam, besagt, dass du nicht lesen kannst.

    Dass islamische Minderheiten vielleicht verfolgt werden, kann sein - das wurden auch christliche Minderheiten von der Kirche. Juden und Christen stehen unter gesetzlichem Schutz, und dass die Juden den Iran verlassen, kann an vielen Gründen liegen, die nicht zwangsläufig mit der Politik des Irans zu tun haben.

    Tatsache ist, du siehst den Iran als Pforte der Hölle, wo der Teufel mit Bart und Turban an der Spitze sitzt. Das ist Quatsch, und im günstigsten Fall Propaganda.
    Geändert von Metal_Warrior (13. 06. 2012 um 12:29 Uhr)

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    32
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von PcDaemon Beitrag anzeigen
    Da hat wohl jemand eine gewaltige narzisstische Kränkung erfahren, als er erfahren hat, dass nicht nur ideologisch ähnlich Verblendete mit dem Internet umgehen können, aber was für eine Unverschämtheit auch, dass die USA einfach dafür sorgen, dass Klerikalfaschisten keine Massenvernichtungswaffen bekommen.
    Die USA haben die Bombe doch schon, wollen sie die wieder abschaffen??? Und wiesowollen sie nur dafür sorgen? Das haben sie doch selbst in der hand, die amerikanischen Klerikalfaschisten....

  14. #14
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    ...die so nie von mir kam, besagt, dass du nicht lesen kannst.
    Denn ob dus glaubst oder nicht: Im Iran dürfen Juden, Christen, Buddhisten und andere frei und ungestört umlaufen und ihren Glauben praktizieren.


    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Dass islamische Minderheiten vielleicht verfolgt werden, kann sein - das wurden auch christliche Minderheiten von der Kirche. Juden und Christen stehen unter gesetzlichem Schutz, und dass die Juden den Iran verlassen, kann an vielen Gründen liegen, die nicht zwangsläufig mit der Politik des Irans zu tun haben.
    Die Quellen in dem von mir verlinkten Wiki-Artikel nicht gelesen?
    Ich bin mal so nett, und helfe dir mal.
    http://lmgtfy.com/?q=Religionsfreiheit+im+Iran

    "Frei und ungestört" sieht anders aus, meinst du nicht?

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Tatsache ist, du siehst den Iran als Pforte der Hölle, wo der Teufel mit Bart und Turban an der Spitze sitzt. Das ist Quatsch, und im günstigsten Fall Propaganda.
    Ahja ...
    Und woher nimmst du jetzt wieder diese Infos?

  15. #15
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Lovntola Beitrag anzeigen
    Ahja ...
    Und woher nimmst du jetzt wieder diese Infos?
    Aus deinen Aussagen. Kaum hat der Iran irgendetwas vor, wurde Ziel von irgendetwas oder beschwert sich über etwas, ist es nur gefährlich für Israel, geschieht es ihm zurecht oder hat er nicht das Recht dazu.

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Aus deinen Aussagen. Kaum hat der Iran irgendetwas vor, wurde Ziel von irgendetwas oder beschwert sich über etwas, ist es nur gefährlich für Israel, geschieht es ihm zurecht oder hat er nicht das Recht dazu.
    Geh bitte nochmal auf das Thema "Religionsfreiheit im Iran" ein, danke.

  17. #17
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Aber nicht hier. Thema dieses Threads sind Flame und Stuxnet, nicht "Wir reenacten den Nahost-Konflikt". Bleibt bitte on topic.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Recht_Extrem
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    277
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Wahnsinn, was da für knowhow hinterstecken muss sowas zu programmieren.

  19. #19
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    Zitat Zitat von Lovntola Beitrag anzeigen
    Geh bitte nochmal auf das Thema "Religionsfreiheit im Iran" ein, danke.
    Sehe ich als nicht schlechter oder besser als in 80% der Staaten der Welt. In der Türkei werden Kurden und Christen verfolgt, Juden sowieso, in Deutschland ist Scientology nicht als Glaubensrichtung anerkannt (was der UNO-Vertreter dem Iran in Bezug auf die Bahai als Möglichkeit abgesprochen hat), in China werden die Falun Gong verfolgt...

    Angenommen, man erkennt die Bahai als Religion an, kann man wahrscheinlich von einer Verfolgung sprechen; andererseits hat das seit Beginn der Bahai-Religion Tradition und kann im gesellschaftlichen Kontext verstanden werden. Immerhin ist die Religion sehr jung und widerspricht dem islamischen Grundsatz des Letzten Propheten Mohammed, was insofern ein Akt gegen den Staat darstellt, da die Bahai auch keine Unterwerfung von Menschen gegenüber anderen Menschen lehren.

    Meinetwegen erkenne ich den Status der Bahai als religiös und nicht politisch verfolgte Minderheit an. Ich sehe das aber nicht als Totschlagargument für die Irankritiker an, sondern als im globalen Maßstab kaum herausstechendes Merkmal an, wohingegen ich die ständige politische Vertretung der Juden, Christen und Zoroastrier im Parlament durchaus als einen nicht zu unterschätzenden Faktor ansehe - das ist nämlich ziemlich einmalig, wie mir scheint.

    Aber wie Annika schon geschrieben hat, geht's hier um FLAME. Und die Tatsache, dass er wahrscheinlich auch aus staatlichen Quellen kommt, ist eigentlich eine Kriegserklärung. Nur hübsch hinterm Vorhang.

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.122
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Flame: Teile des Quellcodes mit Stuxnet "fast identisch"

    @Metal_Warrior

    Spoiler: 

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Sehe ich als nicht schlechter oder besser als in 80% der Staaten der Welt.
    Du bist der Überzeugung, dass in 155 Staaten der Welt die gleiche Situation herrscht, wie im Iran? Gleiche Verfolgung mit billigung der Regierung? Hast du Quellen dazu?

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    In der Türkei werden Kurden und Christen verfolgt, Juden sowieso, in Deutschland ist Scientology nicht als Glaubensrichtung anerkannt (was der UNO-Vertreter dem Iran in Bezug auf die Bahai als Möglichkeit abgesprochen hat), in China werden die Falun Gong verfolgt...
    Und deshalb darf das der Iran auch? Ich habe mit _keinem_ Wort erwähnt, dass der Iran der einzige Staat der Welt ist, in dem Verfolgung stattfindet. Ich habe lediglich deine Behauptung widerlegt, im Iran könne man seine Religion (jede Religion) problemlos ausüben.

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Angenommen, man erkennt die Bahai als Religion an, kann man wahrscheinlich von einer Verfolgung sprechen; andererseits hat das seit Beginn der Bahai-Religion Tradition und kann im gesellschaftlichen Kontext verstanden werden. Immerhin ist die Religion sehr jung und widerspricht dem islamischen Grundsatz des Letzten Propheten Mohammed, was insofern ein Akt gegen den Staat darstellt, da die Bahai auch keine Unterwerfung von Menschen gegenüber anderen Menschen lehren.
    Und Juden wurden auch schon immer verfolgt. Machts das nun besser?

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Meinetwegen erkenne ich den Status der Bahai als religiös und nicht politisch verfolgte Minderheit an.
    Zu gütig von dir

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Ich sehe das aber nicht als Totschlagargument für die Irankritiker an, sondern als im globalen Maßstab kaum herausstechendes Merkmal an, wohingegen ich die ständige politische Vertretung der Juden, Christen und Zoroastrier im Parlament durchaus als einen nicht zu unterschätzenden Faktor ansehe - das ist nämlich ziemlich einmalig, wie mir scheint.
    Bringt ja wahnsinnig viel ...Muss ich schon sagen.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •