Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Apple stellt iOS 6 vor

    Auf der jährlich stattfindenden Worldwide Developers Conference (WWDC) stellt Apple traditionell neue Software und Technologie vor. Unter anderem führte Apple auf der Konferenz in San Francisco das neue iOS 6 ein. Eine eigene Karten-App, die stärkere Einbindung von Facebook und Verbesserungen bei der Spracherkennungssoftware Siri zählen zu den wichtigsten Neuerungen.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Revolutionär

  3. #3
    Mitglied Avatar von G0l3m
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.733
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Zitat Zitat von BIBA92 Beitrag anzeigen
    Revolutionär
    Manche Ideen find ich ganz nett, aber Failbook? Wieder ein Grund mehr Crapple nicht zu mögen.

  4. #4
    Mitglied Avatar von flooooorian
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Naja, die Facebook-Integration sieht so aus wie in iOS5 bei Twitter: Entweder man hinterlegt im System irgendwo seine Login-Daten und nutzt es, oder man lässt es bleiben und kriegt nie was davon mit. Bleibt einem selbst überlassen, ob man es nutzen will. Bin auch nicht außerordentlich scharf drauf, die beiden Datenkraken auch noch zu vernetzen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    210
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    56

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Ich frag mich ob man irgendwann auch endlich mal das Handy ohne Internt per Stimme gescheit bedienen kann -.-*

    Weiss jemand genaueres, ob für den "Eyes Free"-Modus ?

    Falls der nun endlich mal offline geht, wäre es für apple wirklich mal ne entwicklung...


    BTW: was auch neu ist: Apple hat nach 5 Jahren endlich mal gelernt, das es sowas wie Privatsphäre gibt
    Man kann neuerdings einstellen welche Apps auf bestimmte Teile des Systems, wie Adressen etc. zugreifen dürfen

  6. #6
    Mitglied Avatar von fenrair
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    389
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Ich persönlich werde erst auf iOS 6 umsteigen sobald dafür ein Jailbreak erschienen ist, ich möchte ja nicht auf meine Vorteile verzichten, die für mich persönlich gewichtiger sind als die Neuerungen die Apple nun mit iOS 6 bieten will.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Was mich aufregt ist die stärkere Einbindung von Facebook in alles.
    Überall sieht man nur noch den Share Button für irgendeinen Dreck auf facebook, dass nervt einfach nur und zwingt einem den Scheiß quasi auf.

    Auch wenn ich es selbst nutze hoffe ich irgendwie, dass Fb in der Versenkung verschwindet.

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    92
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    also mir gefällts und alle anderen können es ja blocken, gibt da ja genug mittel. gefällt mir!

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Zitat Zitat von flooooorian Beitrag anzeigen
    Noder man lässt es bleiben und kriegt nie was davon mit.
    Wenn der Like-Button wie alle anderen eingebunden wird, dann ist es egal ob man die Login-Daten eingibt oder nicht. Dann werde die Daten gesammelt

  10. #10
    Mitglied Avatar von gado
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.541
    Danksagungen
    95

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Ich glaube wohl kaum, dass man den Like über das System mit dem auf einer Seite vergleichen kann.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Penman
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Apple stellt iOS 6 vor

    Ein DND-Feature hat mein Windows Mobile mit S2U2 schon lange. Hätte ich eine SMS-Flat, würde ich die Anfrage, ob ich eine SMS bei einem abgelehnten Anruf versenden möchte, auch aktiviert und würde sie bestimmt auch aktiv nutzen.

    Also bitte. Innovativ sieht anders aus. Siri um weiter Sprachen zu erweitern ist auch nichts besonders und braucht kein neues IOS.

    Interessant ist höchstens der neue Kartendienst. Mal schauen, was Apple da gezaubert hat.

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •