Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Rund um das Online-Rollenspiel Diablo 3 gab es in den letzten Tagen wieder zahlreiche neue Entwicklungen und Ankündigungen. So wurde bekannt, dass Diablo 3 die von Apple für seine neuen MacBook Pros angekündigte Retina-Auflösung unterstützen wird. Außerdem gab es zahlreiche Diskussionen über Updates sowie eine Ankündigung Blizzards, hart gegen Cheater vorzugehen.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Germany
    Beiträge
    208
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Ich bin einer der wenigen die glauben das nur noch ein kompletter Neustart der Server eine Rettung für D3 bringt. Es waren einfach zu krasse exploits verfügbar

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    49
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von DaTaCrAsH Beitrag anzeigen
    Ich bin einer der wenigen die glauben das nur noch ein kompletter Neustart der Server eine Rettung für D3 bringt. Es waren einfach zu krasse exploits verfügbar

    Der Gold-Dupe hat evtl. eine Goldentwertung zur Folge, was Blizzard aber in Anbetracht des Auktionshaus nur recht kommen dürfte. Es gab noch keie itemtechnische Entwertung und keine öffentlichen bekannten Itemdupes.

    Scams wie das Session-Hijacking oder Tradescams füren nur zu einer "Wertverlagerung" und keinen internen Schaden am Wertesystem, das ist Blizzard gesamheitlich betrachtet also egal und kein Grund für einen Neustart.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    518
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Ich find's halt mal total überzogen Cheatern auch den Singleplayer zu sperren... Im Singleplayer kann doch jeder cheaten wie er will... er schadet niemandem (ausser vielleicht sich selbst). Und wenn die Ergebnisse vom Singleplayer irgendwo online einsehbar sind/ es ne Rangliste gibt, dann sollen sie einfach die Cheater da rausfiltern und gut is.

    Aber Jemandem die Möglichkeit zu nehmen ein bereits bezahltes Spiel im Singleplayer spielen zu können find ich ne große sauerei!

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    264
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von Warlord85 Beitrag anzeigen
    Ich find's halt mal total überzogen Cheatern auch den Singleplayer zu sperren... Im Singleplayer kann doch jeder cheaten wie er will... er schadet niemandem (ausser vielleicht sich selbst). Und wenn die Ergebnisse vom Singleplayer irgendwo online einsehbar sind/ es ne Rangliste gibt, dann sollen sie einfach die Cheater da rausfiltern und gut is.

    Aber Jemandem die Möglichkeit zu nehmen ein bereits bezahltes Spiel im Singleplayer spielen zu können find ich ne große sauerei!
    Seh ich genauso, aber die Fanboys sagen dann immer dass D3 eben kein Singleplayerspiel ist... Wurde zumindest mir immer gesagt, darum sei der Onlinezwang gerechtfertigt

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    98
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    das geht aber dank des spiele designs nicht.
    alles was du im singleplayer ercheaten würdest, kannst du im multiplayer nutzen.
    bei diablo 2 wurde ja noch zwischen closed bnet und open bnet/singleplayer getrennt.
    blödes blizzard.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von Warlord85 Beitrag anzeigen
    Im Singleplayer kann doch jeder cheaten wie er will...
    Auch fürs Single Player gelten Blizz Eula/Tos somit bleiben alle "deine" Chars, Items usw alles Besitz von Blizz und du hast lediglich Nutzungsrechte(aber nur wennst lieb bist) daran, die Cheaten nicht direkt einschließt Dir gehört garnix ausser die DVD wo D3 drauf ist falls du ne Hardcopy gekauft hast, Käufern der Digitalversion gehört mal noch weniger, Nutzungsrechte ja aber die kann Blizz ja laut Eula/Tos auch mal flott entziehen wenn man sich das durchliest, gab heute wieder neue Versionen wegen dem RMAH was bei den Amis schon funzt.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    722
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Das was ich noch gelesen hab war, dass den leuten, die gesperrt wurden noch 6std Zeit gegeben wurde, um ihren Charakter/Account irgendwie auszuräumen - also die Leute, die den zum farmen/boten genutzt haben werden auch so schlau gewesen sein um das restliche Geld irgendwo anders hinzuschaufeln. (noch nicht erkannte acc. z.B.)

    Zudem war der Golddupe wohl nen fake.

  9. #9
    Mitglied Avatar von CommodoX
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    3.093
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von Steav Beitrag anzeigen
    Es gab noch [...] keine öffentlichen bekannten Itemdupes.
    Klar, die Asiaten haben's schon vorgemacht .... bist nicht auf dem laufenden .

    Auch fürs Single Player gelten Blizz Eula/Tos
    Die haben nie gegolten weil nach deutschem Recht nicht Teil des Kaufvertrages und damit ein Rechtsmangel.
    Mit der EULA kann ich mir den Hintern abwischen.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von CommodoX Beitrag anzeigen
    Mit der EULA kann ich mir den Hintern abwischen.
    Sicher, kannst dir mit so einigen Sachen den Hintern abwischen, zwingt dich ja keiner die Eula/Tos anzunehmen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Karotte_91
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Ich find's halt mal total überzogen Cheatern auch den Singleplayer zu sperren... Im Singleplayer kann doch jeder cheaten wie er will... er schadet niemandem (ausser vielleicht sich selbst). Und wenn die Ergebnisse vom Singleplayer irgendwo online einsehbar sind/ es ne Rangliste gibt, dann sollen sie einfach die Cheater da rausfiltern und gut is.

    Aber Jemandem die Möglichkeit zu nehmen ein bereits bezahltes Spiel im Singleplayer spielen zu können find ich ne große sauerei!
    Ich finds Krass das es die wenigsten bis jetzt noch nicht geblickt haben das es keinen Singleplayer gibt -.-
    Wenn ihr ein "Singleplayerspiel" startet seid Ihr auch online, nur aber alleine auf dem Server.
    Deswegen verstehe ich auch das Blizzard einen Onlinezwang vorraussetzt (sage nicht das ich das gutheisse) Aber Diablo3 wird erst "gecracked" werden wenn man es schafft die komplette Serverumgebung zu emulieren

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    264
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von Karotte_91 Beitrag anzeigen
    Ich finds Krass das es die wenigsten bis jetzt noch nicht geblickt haben das es keinen Singleplayer gibt -.-
    Wenn ihr ein "Singleplayerspiel" startet seid Ihr auch online, nur aber alleine auf dem Server.
    Deswegen verstehe ich auch das Blizzard einen Onlinezwang vorraussetzt (sage nicht das ich das gutheisse) Aber Diablo3 wird erst "gecracked" werden wenn man es schafft die komplette Serverumgebung zu emulieren
    Das wurde während der Beta schon gemacht, die Serverumgebung konnte man zum größten Teil von SC2 kopieren. Es funktioniert bis jetzt nur noch nicht soviel (zumindest nicht, als ich es angezockt hab), aber das wird auch kommen, und mit sehr viel Glück findet so ein sehr großer Teil des Langzeitspaßes von D2 wieder ins Spiel, die Mods

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    51
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von decree Beitrag anzeigen
    Sicher, kannst dir mit so einigen Sachen den Hintern abwischen, zwingt dich ja keiner die Eula/Tos anzunehmen.
    Stimmt aber. Die EULA ist zum Zeitpunkt des Kaufes der DVD nicht einsehbar und muss für den Kauf auch nicht angenommen werden. Wenn dir Blizzard den Zugang sperrt hasst du also zumindest ein Recht auf die Rückerstattung des Kaufpreises.


    Mal was ganz anderes: Wenn Diablo 3 auch im Single Player Online ist, wie finanziert Blizzard dann die Serverkosten? Ich meine, die Sind bei WOW ja der Grund für die Monatliche Gebühr. Bei einem Single Player Spiel, dass man einmal bezahlt kommt da ja nichts mehr nach? Oder wirft WOW so viel ab, dass sich auch die Diablo 3 Server damit finanzieren lassen?

  14. #14
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    44

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Wenn zig Millionen Leute 100 Mark für das Spiel ausgeben, dann solte auch noch was für die Server übrig bleiben.
    Der größte Ansturm wird langsam vorbei sein, sodass auch die Technik etwas zurückgefahren werden kann...

    Vielleicht bekommen sie aber auch Strom, dass durch Nachtspeicheröfen produziert wird. Das würde zumindest die Ausfälle erklären.

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    /var/www
    Beiträge
    14.867
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Zitat Zitat von Abul Beitrag anzeigen
    das geht aber dank des spiele designs nicht.
    alles was du im singleplayer ercheaten würdest, kannst du im multiplayer nutzen.
    bei diablo 2 wurde ja noch zwischen closed bnet und open bnet/singleplayer getrennt.
    blödes blizzard.
    Ein weiteres schönes Beispiel dafür warum Blizzard mal cool war.

    Aber ist ja auch wurscht.

    Leckt mich Leute ich geh nach Skyrim.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Karotte_91
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    399
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Diablo 3: Von Updates und Bannstrahlen

    Bei einem Single Player Spiel, dass man einmal bezahlt kommt da ja nichts mehr nach? Oder wirft WOW so viel ab, dass sich auch die Diablo 3 Server damit finanzieren lassen?
    Ich sag nur: Echt-Geld-Auktionshaus

  17.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •