Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 192
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    998
    NewsPresso
    19 (Fachgröße)
    Danksagungen
    0

    Standard Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhalt

    Noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik wurden weniger Babys geboren. Im vergangenen Jahr kamen 663.000 Kinder lebend zur Welt, 15.000 oder 2,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Das waren noch nicht einmal halb so viele wie 1964. Damals gab es knapp 1,4 Millionen Neugeborene in Deutschland, es war das Jahr mit den meisten Geburten seit dem Jahr 1946. Schon seit 40 Jahren sterben in Deutschland mehr Menschen als Kinder geboren werden. Laut dem Statistische Bundesamt in Wiesbaden ist dieser Bevölkerungsrückgang auch nicht mehr aufzuhalten. Weniger Geburten bedeuten nämlich auch - in einigen Jahrzehnten - weniger Mütter. Sind die jetzt geborenen Mädchen erwachsen und haben wie die Frauen heute ebenfalls weniger als 2,1 Kinder, wird die Zahl der Neugeborenen zwangsläufig weiter abfallen. Hingegen sterben bereits seit 40 Jahren hierzulande mehr Menschen als Kinder zur Welt kommen.

    Zur Newspresso

  2. #161
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    @muskelbiber

    Es bedarf nicht immer vieler Worte, damit "alles" gesagt ist. Deutschland neues Leben wird nach dem besten streben, was diesem Bann Bedeutung verleiht. Sie kommen nicht allein, um diese geographischen Gegebenheit Anzahl zu geben. Unter der Oberfläche wollen sie Teil und Stolz auf diese Einzigartigkeit sein. Man braucht eben Geduld,Verständnis, Disziplin und vieles mehr. Freunde helfen sich.

    Nur so kann es funktionieren.

  3. #162
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von Mike48 Beitrag anzeigen
    Haltekasper
    Genial!

  4. #163
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    Und ein Land ohne Rohstoffe braucht auch kein Know How.
    Nun dieses Land macht sich nicht gerade besondere mühe Know-how zu vermitteln.
    Wer meint mit Eigenverantwortlichkeit alleine wäre es getan.... Also wenn kein vertrauen, keine Motivation und kein Wohlfühlort des Lernens geschaffen wird werden wir auf die Nase fallen.

  5. #164
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    Anforderungen runter schrauben?
    Klar! Dann sitzen Leute die nicht geradeaus bis drei zählen können im KKW und sind für die Sicherheit zuständig.
    Wird doch in der Bildung schon seit Jahren so gemacht. Anstatt die Schwächereien vernünftig zu unterstützen, so dass sie eine Chance haben mitzukommen, wird das Durchschnittsniveau für alle gesenkt, damit die statistischen Zahlen wieder passen. Guck dir die meisten Spunde doch an, die wissen nichts und können oft auch nichts. Aber nen Haufen Schotter verdienen wollen sie alle.

  6. #165
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Jor der Staat musste abwägen.
    Geld in die Bildung oder die Wirtschaft subventionieren und steuern für vermögende runter.
    Wir wissen alle, wofür sie sich entschieden haben.

  7. #166
    Mitglied Avatar von Dorfdisko
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    8.343
    Danksagungen
    182

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    @Dorfdisko
    *abwink* pluster dich nicht so auf du Hobbypsychologe.
    Dir ist schon klar, was aufplustern in diesem Zusammenhang heißt?
    Du kannst es einfach nicht verstehen. Find dich damit ab.
    Ich verstehe dich schon ganz gut, so kompliziert ist deine Position ja nun mal auch nicht.

    Allerdings muss ich mich wirklich damit abfinden, dass du ein wenig Stammtisch-Feeling ins Board bringst.
    Flach und nervig, aber es ist ertragbar.

  8. #167
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    Zuerich
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Ist auch in der Schweiz so aber es hat jetzt schon viel zu wenig Nahrungsmittel und Wasser fuer alle.In China waeren sie froh wenn die Geburtenraten sinken wuerden.

  9. #168
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von Dorfdisko Beitrag anzeigen
    Ich verstehe dich schon ganz gut...
    Nicht mal Ansatzweise.
    Dafür hast du meiner Meinung nach ein viel zu großen Stock im Arsch.


    @Shade667
    Nicht das wir uns falsch verstehen. Ich bin der gleichen Ansicht.
    Siehe Bitcom und ausländisches Fachpersonal.
    Obwohl wir hier fähige IT'ler und auch aussichtsreichen Nachwuchs haben.
    Aber in Einheitsschulen gehen die hoffnungslos unter. Abi für alle ist doch das erklärte Ziel. International werden die hiesigen Abschlüsse dann immer weniger wert.

    Vor drei, vier Jahren habe ich mal einen Prüfungsbogen zum qualifizierenden Hauptschulabschluß gesehen. Das war peinlich. Tanz deinen Namen und mal anschließend ein Bild dazu hat grad noch gefehlt. Und ganz sicher sind dort nicht nur Volltrottel in der Hauptschule.

  10. #169
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Gewinn durch mehr Bildung ist auch sehr relativ.
    In solch einer Atmosphäre wird sich auch nur bedingt angestrengt.
    Für was den auch?

    Ob gute Bildung oder schlechte Bildung der Ursprung zeigt immer in Richtung Wirtschaft/wirtschaftlichen Lage.

    O-Ton Spiegel. 11.07.2012

    Aus dem höheren Qualifikationsgrad resultierte offenbar aber keine höhere Wirtschaftskraft – was auch damit zu tun haben könnte, dass sich heute ganze Branchen mit der Ausbeutung akademisch gebildeter Praktikanten gesundstoßen, die oft über Jahre ohne Einkommen arbeiten.

  11. #170
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Naja zu Politik fallen mir ehh nur noch diese 2 kleinen Liedchen ein:
    http://www.youtube.com/watch?v=Uelw6t9X3-M

    http://www.youtube.com/watch?v=ToVrzinJP7M

  12. #171
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Das ist die alte falsche Schlußfolgerung: "Weil ja die Langzeitarbeitslosen unterqualifiziert sind, müssen alle besser qualifiziert sein und schon ist die Arbeitslosigkeit weg."

    Erstens gab es auch zu Zeiten der Vollbeschäftigung nicht nur hoch qualifizierte Arbeitnehmer und zweitens entsteht nicht mehr Arbeit, wenn die Arbeitnehmer besser qualifiziert sind. Beispiel Spanien.

    Und bessere Qualifikation braucht mehr Zeit.

    Das sind typische Ausbeuterargumente.

    Für jede Lebenslage eine Filmchen aus der Tube, gelle?

    Hat auch was mit Qualifikation zu tun.

  13. #172
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von Godwine Beitrag anzeigen
    O-Ton Spiegel. 11.07.2012
    Spiegel?! Naja...
    Ich bilde mich doch auch permanent weiter und schlage daraus Gewinn.
    Die Unart mit den "ewigen" Praktikanten nervt mich auch.
    Ich bin mir nicht sicher, aber vielleicht hilft etwas Selbstbewußtsein seitens der Praktikanten. Also das sie so etwas nicht mit sich machen lassen.
    Unmöglich durchzusetzen weil der nächste der sich für den möglichen zukünftigen Arbeitgeber prostituiert steht schon auf der Matte.

    Ich bin ja normalerweise gegen Überregulierung. Aber vielleicht sollte hier der Gesetzgeber dazwischen gehen.
    Ebenfalls Ausbildungspflicht ab x Mitarbeiter und/oder Gewinn nach steuern pro Jahr.
    Das beinhaltet aber auch die Ausbildungsfähigkeit des Nachwuchses. Und dafür ist der Staat zuständig.
    Das geht aber nicht mit Einheitsschulen auf denen die schlechten Schüler die guten auf ihr Niveau zerren. Die Menschen sind eben nicht alle gleich. Aber diese Vorgehensweise bringt den Nachwuchs nur auf ein geruettelt bodennahes Maß.


    Aber jetzt mal aus anderer Sicht (wobei ich mich da eigentlich raus nehmen müsste). Warum sollte man hier in D oder Europa Kinder in die Welt setzen? Aussichten -> mehr als Bescheiden wenn man sich die Bevölkerungsentwicklung (geistig) anschaut oder die Jobperspektiven.
    Den Kindern bringt man in manchen Ballungsräumen lieber gleich türkisch bei. Die Innenstäde schauen mittlerweile aus wie in Tschechien kurz nach dem Fall des eisernen Vorhangs. Respekt gegenüber anderen? Fehlanzeige. Politisch schlittern wir irgendeinem EU-Kommunismus entgegen.
    Ich kann meine Kinder nur dazu anhalten etwas international anerkanntes zu lernen und dann bei Zeite. auszuwandern.

  14. #173
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Hör doch endlich auf, Fehler bei den Menschen zu suchen.

    Als eingefleischter Kapitalist ist für Dich das System wohl völlig fehlerfrei, oder?

  15. #174
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Hör doch endlich auf, Fehler bei den Menschen zu suchen.

    Als eingefleischter Kapitalist ist für Dich das System wohl völlig fehlerfrei, oder?
    Wer wählt denn die Politiker die uns diesen Mist eingebrockt haben? Und aufgrund welcher Meinungsmache? Zufall das mit dem Meldegesetz beim EU-Blödball? ...um auf meine Fußballverachtung zurück zu kommen. Während der WM habe sie (die Politiker) doch die selbe Scheiße abgezogen. Brot und Spiele eben.

    "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde." (Napoleon)

    Der Kapitalismus ist sicherlich nicht fehlerfrei. Auch seine derzeitigen Auswüchse sind ganz sicher nicht wünschenswert. Aber Ansich ist er das beste System was mir gerade einfällt. Alles andere funktioniert leider (noch?) nicht.

  16. #175
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    Ich bilde mich doch auch permanent weiter und schlage daraus Gewinn.
    Wie du vielleicht selber erkennen magst, stellst du alleine aber keine Welt, keine Allgemeinheit, keine Gesellschaft dar.

    Also das sie so etwas nicht mit sich machen lassen.
    Du wärst doch der Erste, der ihnen wegen ihrer Arbeitslosigkeit/Verweigerung eine aufs Dach geben würde.

    Ebenfalls Ausbildungspflicht ab x Mitarbeiter und/oder Gewinn nach steuern pro Jahr.
    Den Vorschlag hatten wir ja vor Jahren.
    Daraufhin kam die Arbeitgeberverbände, ganz voran ihr Kötter....Entschuldigung ich meinte Hundt und diktierte den Politikern in ihre Blöcke "ne das wollen wir nicht!" und zack, war die Sache vom Tisch.

    Das geht aber nicht mit Einheitsschulen auf denen die schlechten Schüler die guten auf ihr Niveau zerren
    Ja aber mit der elitärisierung des Bildungswesen gehts auch nicht.

    oder die Jobperspektiven.
    Hm auf einmal gibts doch was an der Jobperspektive auszusetzen?
    Das las sich bei dir bisher immer anderes.
    Da waren die joblosen immer irgendwie zu 100% selber schuld.

    international anerkanntes zu lernen und dann bei Zeite. auszuwandern.
    Und das bringt bei einer globalen Krise was genau?
    Wo anders sieht, das Grass offenbar grüner aus.
    Besser wird das leben dadurch nicht.
    Man tauscht "Leben" einfach nur gegen Flexibilität (Glasperlen).
    Ohne darüber nachzudenken, wird, man freiwillig zum Schaf der Unternehmen, der Konzerne und diversen Arbeitgebern.

    Schade das eher an die Ökonomisierung des Nachwuchses gedacht wird, als das man von Konservativen Irrwegen ablässt.

    Zitat Zitat von muskelbiber Beitrag anzeigen
    "Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie.
    Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung, als ihre wirklichen Feinde." (Napoleon)
    Das unterscheidet deine Ansichten die wir aus dem Forum kenne jetzt inwiefern?

    Aber Ansich ist er das beste System was mir gerade einfällt. Alles andere funktioniert leider (noch?) nicht.
    Nein. Die Marktwirtschaft ist naja, ok.

    Der Kapitalismus beschreibt ein System, indem man mit Geld, Geld verdienen kann.
    Dies führt zwangsläufig zur Ausbeutung der Mehrheit einer Bevölkerung.
    Was daran besser sein soll, kann wohl nur jemand mit siebenstelligem Bankkonto beantworten.
    Geändert von Godwine (17. 07. 2012 um 13:16 Uhr)

  17. #176
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Es geht doch gar nicht um ein "ganz anderes System". Es geht lediglich um geänderte Regeln und diese Zusammenhänge können die Wähler nicht begreifen. Deswegen wählen sie auch falsch.

    Solange sich oben immer mehr ansammelt und unten immer weniger, dann ist das ein eindeutiger Beweis für System-Fehler.

    Man kann doch nicht erwarten, daß die Aufstocker im Aufstocker-Arbeitsmarkt das System retten, oder?

  18. #177
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Man kann doch nicht erwarten, daß die Aufstocker im Aufstocker-Arbeitsmarkt das System retten, oder?
    Wie könnten sie auch.
    Es sei denn, sie würden mal die Probe aufs Exempel versuchen.
    Generalstreik.

  19. #178
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Das müßte man aber als "nationalen Wandertag" () bezeichnen, da Generalstreiks und politische Streiks verboten sind.

  20. #179
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Es geht doch gar nicht um ein "ganz anderes System". Es geht lediglich um geänderte Regeln und diese Zusammenhänge können die Wähler nicht begreifen. Deswegen wählen sie auch falsch.
    Wen soll man denn wählen? Ist doch alles eine Soße nur mit anderen Farbtupfern.

  21. #180
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    980
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geburtenrate erreicht historischen Tiefstand, Bevölkerungsrückgang nicht aufzuhal

    Solange die Wirkung erzielt wird, kann es auch Ringelpietz heißen.

    Was wollen sie schon machen?
    Zu dem werden was sie vorgeben in Nordafrika bekämpfen zu müssen und das Militär gegen die Bevölkerung einsetzen?
    Opposition Gegner, die daraus erwachen könnten, einsperren?

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •