Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Aufgrund diverser juristischer Komplikationen wurde in Neuseeland die erste Anhörung des Megaupload-Gründers Kim "Dotcom" Schmitz vom 6. August auf März nächsten Jahres verschoben. Schmitz spricht von schmutzigen Verzögerungstricks. Man verweigere ihm als Bürger sein Anrecht auf eine faire Verhandlung. Verantwortlich dafür sei John Key, der Premierminister von Neuseeland.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    40
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Die haben nix in der Hand unmd wollen ihn ausbluten. Großer Fehler, denn Kim ist zäh und je mehr Zeit er hat desto mehr Munition wird er sammeln. Ich freu' mich auf seine Rückkehr, er wird es noch allen zeigen.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Aufgrund diverser juristischer Komplikationen...[]
    Die da wären?! Dass die Durchsuchung für illegal erklärt wurde, sollte das Verfahren sogar beschleunigen und nicht verzögern. Welche Komplikationen sind das also?!

  4. #4
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Ohne gültigen Durchsuchungsbefehl keine Beschlagnahmung. Das Verfahren in den USA ist ähnlich kompliziert. Megaupload hat keinen Sitz in den USA, keiner der Beschuldigten ist ein amerikanischer Staatsbürger. Von daher ist das ganze Verfahren in Frage gestellt. Aufgrund welcher Tatsache gehört das Verfahren in die USA? Wegen den Daten? Wegen der Domain?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Ist doch nichts neues...
    Warum findet hier jedes Urheberrechtsverfahren vor dem LG Hamburg statt?

    Für die Amis reicht es wohl, dass Mageupload von den USA aus erreichbar war...

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    193
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    Für die Amis reicht es wohl, dass Mageupload von den USA aus erreichbar war...
    Nicht nur für die. Auch Deutschland hat eine ähnliche Gesetzgebung. In manchen Bereichen erklärt sich Deutschland für zuständig, obwohl keinerlei Bezug zu diesem Land besteht.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    153
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Ohne gültigen Durchsuchungsbefehl keine Beschlagnahmung. Das Verfahren in den USA ist ähnlich kompliziert. Megaupload hat keinen Sitz in den USA, keiner der Beschuldigten ist ein amerikanischer Staatsbürger. Von daher ist das ganze Verfahren in Frage gestellt. Aufgrund welcher Tatsache gehört das Verfahren in die USA? Wegen den Daten? Wegen der Domain?
    Die Server standen in den USA.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    184
    Danksagungen
    27

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Also so richtig konnte ich KimDotCom nie leiden, aber was er momentan mit der Medienmafia und ihren Anwälten macht... allen ReSpEkT

  9. #9
    Gesperrt
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    193
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von extradite Beitrag anzeigen
    Die Server standen in den USA.
    Yep, die zahlten pro Monat mehr als 1 Mio Dollar an Carpathia (Virginia) für die Servermiete.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    74
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Da können die verzögen wie sie wollen, am Ende kommt Schmitz mit einem neuen Projekt zurück. Der Typ ist wie ein Stehaufmännchen.

  11. #11
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    34

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Sollte er das Projekt MegaBox so richtig ans Rollen bekommen, wäre das für die Musikindustrie wie ein Faustschlag ins Gesicht. Wenn die ersten Superstars dort statt bei ihrem Label unterschreiben, würde ihnen der Rest früher oder später folgen. Selbst wenn er nicht wie angekündigt 90% an die Musiker auszahlt, so würde er die Künstler mit höheren Anteilen bezahlen als die herkömmliche Kreativwirtschaft.

    Ist aber die Frage, wie er das ohne Geld anstellen will. Von alleine bzw. ohne massive finanzielle Unterstützung durch Dritte kann man so ein Projekt nicht stemmen.

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    193
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von lopad Beitrag anzeigen
    Da können die verzögen wie sie wollen, am Ende kommt Schmitz mit einem neuen Projekt zurück. Der Typ ist wie ein Stehaufmännchen.
    Müsste er gar nicht, wenn er nich so unsäglich blöde gewesen wäre und zumindest grosse Teile seines Vermögens sicher gebunkert hätte.

    Zitat Zitat von Ghandy
    Sollte er das Projekt MegaBox so richtig ans Rollen bekommen, wäre das für die Musikindustrie wie ein Faustschlag ins Gesicht.
    Das wäre in der Tat eine sehr begrüssenswerte Entwicklung.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    74
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Das die sein komplettes Vermögen haben glaub ich garnicht mal. Wär halt nicht so schlau rauszuposaunen dass da noch irgendwo ein paar Milliönchen liegen wenn das Verfahren noch im vollen Gange ist

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Ist aber die Frage, wie er das ohne Geld anstellen will. Von alleine bzw. ohne massive finanzielle Unterstützung durch Dritte kann man so ein Projekt nicht stemmen.
    Über die Jahre wird er wohl ein paar "Freunde" haben die genau wissen das man mit ihm Geld verdienen kann. Investoren dürfte er für das Projekt mit Sicherheit finden.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Adlerauge123
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    365
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    bescheiden war Kimse ja eh nie... wenn ich nicht wüsste, das er ein "ungemein nur auf seine eigenen Vorteile bedachtes Schlitzohr" ist oder war?!, der einen über die Leisten zieht, würde ich glatt in sein Projekt investieren wollen, wenn ich könnte.

    ich darf zitieren:



    Dotcom kommentiert abschließend: "Das Internet steht vereint hinter mir

  15. #15
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Sollte er das Projekt MegaBox so richtig ans Rollen bekommen, wäre das für die Musikindustrie wie ein Faustschlag ins Gesicht. Wenn die ersten Superstars dort statt bei ihrem Label unterschreiben, würde ihnen der Rest früher oder später folgen.
    Wobei das wohl nicht so einfach ist. Die ganzen "Künstler" haben doch all ihre Rechte an die jeweiligen Plattenfirmen abgetreten und haben da gar keine Befugnisse ihre Platten einfach so über eine andere Plattform anzubieten ohne dass die Labels einen Großteil der einnahmen abbekommen. Die meisten "großen" haben sicher auch Verträge die sehr viele Jahre laufen.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    303
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Man kann ja über Kim denken wie man möchte, aber er führt bis jetzt Hollywood und das Amerikanische FBI und den Justizapparat sauber vor. Er hat durch sein EGO das geschafft was Professoren und ehrbare Leute nicht geschafft haben, sich gegen die Justiz der USA durchzusetzen. In dem Sinn kann man es ihm nur danken, und wenn er Megabox richtig aufgezogen wird , fehler wie server in den USA anmieten und so vermieden werden, dann könnte er druchaus Hollywood und co. zwingen endlich Reale und nachvollziehabe Preise anzubieten. Und oder auch zuerkennen die Menschen sind bereit zubezahlen, wenn ihn keine Sinnlosen DRM und Ländersperrren und so im weg gelegt werden.

    Warum soll man einem Star 40Millionen Gage zahlen, wo steht das geschrieben das sie es brauchen, 4Millionen sind auch ein Betrag womit sie sicher nicht Hungern müssen und die meisten verdienen ja mit, hier kann kleinvieh viel mehr Geld machen als ein Paar DVD oder BD die über Amazon verkauft werden , oder nur im Kino endlos laufen müssen.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Adlerauge123
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    365
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Also noch ist DER Drops nicht gelutscht. Insofern kann ich die Aussage das die USA vorgeführt wird nicht unterschreiben. Kimse gehen die Moneten aus und dann Game over. Bin gespannt

  18. #18
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    44

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Warum sollten Kim die Moneten ausgehen?

    1. Wird er noch irgendwo Geld haben
    2. Gibt es Anwälte, die gerade in solch einem Fall nicht auf Vorkasse arbeiten, sondern teilweise erfolgshonoriert.
    3. Sitzen seine Anwälte nicht 24/7 und warten. Wenn nicht gearbeitet wird, wird auch kein Geld verdient.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Adlerauge123
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    365
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    er wird noch Geld haben?! Das ist jetzt aber nur eine Vermutung. Er jammert ja schon seinen Twitter Kanal voll, über seine frozen assets.

    Zu Punkt 2 hatte ich hier auch schon mal gefragt und da hiess es von verschiedenen usern gleichlautend, das dem wohl nicht so ist, (das die Anwälte auf Erfolgsbasis arbeiten) weil der Ausgang eben nicht gewiss ist.

    zu 3:Ist die Kohle alle, macht der Anwalt NIX mehr. Da bin ich aber ganz sicher.

    Aber naja, vielleicht hat er ja wirklich noch einen Geldkoffer im Garten vergraben...

    er hat übrigens einen 29 sec preview auf seine twitter seite veröffentlicht.

    Check this out: http://soundcloud.com/kimdotcom/mr-president-sneak-peek

    Also singen kann er wirklich nicht... der Megaupload song war aber um Welten besser . Der Megaupload war wirklich ein Ohrwurm, das ist 3. Musikstunde von 12 jährigen... der Song ist sch...

  20. #20
    Gesperrt Avatar von RedlightX
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    Point Hope
    Beiträge
    4.659
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    44

    Standard Re: Megaupload: Auslieferungsverfahren von Schmitz auf März 2013 verschoben

    Ich find das Lied super

    Es besteht zudem die Möglichkeit, dass Megaupload etc schon vorher Anwälte bezahlt hat, für den Fall der Fälle... Kim ist nicht dumm.

    Aber wie gesagt, alles Vermutungen.
    Ich bin mir jedenfalls zu 95% sicher, dass er den Kopf aus der Schlinge bekommt

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •