Sollten sich das FBI und US-Justizministerium auf die Bedingungen von Kim "Dotcom" Schmitz einlassen, wäre er bereit, trotz der zu erwartenden Haftstrafe freiwillig in die USA einzureisen. Voraussetzung dafür wäre aber ein faires Verfahren und die Rückgabe eines Teiles der beschlagnahmten Gelder.

zur News