Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.839
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Die Hacktivisten-Gruppe "AntiSec" trat am gestrigen Montag wieder in Erscheinung und veröffentlichte eine Million Datensätze von Apple-iOS-Geräten bestehend aus Unique Device Identifiers (UDIDs), Benutzer- und Gerätenamen, Adressdaten und anderen sensiblen Daten. Diese erbeuteten die Hacktivisten angeblich beim Einbruch in den Laptop eines FBI-Mitarbeiters.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    403
    Beiträge
    171
    Danksagungen
    1

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Das ist ein Fall für die "Security Nightmares".
    Wenn nicht das, was dann?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    3.516
    Danksagungen
    71

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Selbstüberwachung ist halt teuer!
    ... und anscheinend haben viele I-Phone Nutzer vieeel Geld, das sie nicht versteuert haben?
    Entspricht ihr Lebensstandart nicht ihrem Einkommen?
    Wer weiß von solchen Dingen?

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.314
    NewsPresso
    10 (Fachgröße)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Sklaven gegen Sklaven
    Bester Satz der Erklärung imo.

    Da sieht das FBI ja mal richtig kacke aus.
    Aber langfristige Folgen wirds wohl nicht haben...



    ps.:Wann kommt der Lovn-troll und verbreitet wieder unsinn?

  5. #5
    Mitglied Avatar von Hagar Quinn
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    1

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Was ich ja wieder mal witzig finde, das so ach geliebte iOS das ja soooo sicher ist.. soviel dazu...

    Hatte es erst kürzlich wieder mit einem Apple Fanboy, wie sehr er seine Apple Produkte liebt und wie hochwertig die Geräte sind....

    Nichts ist sicher! Nette Aktion!

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    201
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    die daten kommen vom fbi und nicht von den ios geräten...

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    22

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von chunic Beitrag anzeigen
    Da sieht das FBI ja mal richtig kacke aus.
    Und wer sagt, dass die Daten wirklich von einem FBI Rechner stammen ?

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    & was können die Jetzt mit den Nummern herausfinden/tun?

  9. #9
    Mitglied Avatar von unnex
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    59
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    is das jetzt was neues? ich meine, es ist vollkommen normal und bekannt das behoerden alles moegliche ueber einen in erfahrung bringen wenn sie einen suchen. das geht los mitn heimlichen wuehlen in muelltonnen, permantes beschatten zu fuß, auto und luft, permanentes ueberwachen mit allen erdenklichen elektronischen hilfsmitteln usw...

    ich hab sogar ein amtliches schreiben hier liegen das besagt das alle diese dinge auf mich angewendet wurden und der zugriff auf meine wohnung noch nicht stattfinden sollte weil es genau diese ermittlungen und ermittlungsmethoden verhindern wuerde, denn dann wuerde ich ja erfahren das ich beschattet werde, das versucht wird meine geraete ab zu hoeren usw, auch fruende von mir wurden beschattet, ausgefragt und versucht deren geraete zu infiltrieren... (dokumte dazu wurden mir gezwungenermaßen bei einer hausdurchsuchung ausgehaendigt)

    ...und wir wissen wohl alle das die usa sogar noch schlimmere willkuer-gesetze hat als deutschland XD

    wer zu bloed ist ins gesetzbuch zu sehen wird das mit sicherheit auch nich aendern wenn ios-daten von leuten publizert werden die er nicht einmal kennt XD den eifer von antisec aufs fbi zu haten kann ich dabei also nicht gwirklich nachvollziehen. die solln mal leiber bisschen aufklaerung betreiben was gesetzte betrifft die solche dinge zulassen, anstatt sich selber noch strafbar zu machen und daten fremder zu missbrauchen um somit genauso wie sie sagen "scheiße" zu sein...
    Geändert von unnex (04. 09. 2012 um 17:23 Uhr)

  10. #10
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    11

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Recht viel Pathos, aber trotzdem haben sie recht.

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.314
    NewsPresso
    10 (Fachgröße)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von BIBA92 Beitrag anzeigen
    Und wer sagt, dass die Daten wirklich von einem FBI Rechner stammen ?
    Stimmt... die werden sie einfach bei piratebay gefunden haben.
    um deine frage zu beantworten: antisec sagt das.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    212
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    56

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von Maxmax- Beitrag anzeigen
    & was können die Jetzt mit den Nummern herausfinden/tun?
    Durch die UDID's lassen sich die Geräte eindeutig identifizieren.
    Ich würde das ganze mit der MAC Adresse bei PC's vergleichen.

    Die Daten sind so gepsiechert in der Datei:
    (kleiner Auszug)
    Code:
    '472f8b4760404e34c191b998ea65194e30231a12','1efad699f130403ea23f07a3efc218ddca5a811a9f0884851ecaa2de4ce778cd','Angela Kuan 的 iPhone','iPhone'
    '2cabc815f1cb1187b0bb82de588e8be761235f7d','1db5d1f7b768372058634b72729828d66988cd800e83bc871dcdf6d95f0c45db','Angelala','iPad'
    'e57e9592101a63f3c5c264737e4af8d7b4a0d0b6','8db7b8a3fb5f0534c87cb40d407f93cc05d6529211fbd13cf871b67e99ec2aa2','Angela Lam’s iPhone','iPhone'
    '5dcfd7174f0a3b9b76cce7a1ef4fe9482e3376fd','47cba858f1583eaec79f5edf931984b26a0f1c1f18a3eac1d3605e005ce006f7','Angela Lee的 iPad','iPad'
    'b2a69a2cefbf2c8779bc7367d538fd508073089a','b7651ce52745af8ca0b8ddf7a1b25d0561a22f613391275091b6dadb6d85b37d','Angela Leichter’s iPad','iPad'
    'be576cb4c7071cc00e266f21177d7fda6defa8fd','2678f04750f117f1e1cebb82cd11462e8f259cd75f24396e7661ef4621d845a3','Angela L Esteve\'s iPad','iPad'
    '9951d48a7917c18fa3ecef41f78b02a8ee8ea60f','a4424bc59e97b5f6101f0024ff7b277934bce3d7114a331b16a9eb5773792566','Angela Libretto’s iPad','iPad'
    '2a46498a2dcbe982764f68553d386528d39f46c4','971eb28092dc4c5be73251de9bc6c82425e4ea67f7ab90325b0d8dd8257e4806','Angela Liccardo’s iPhone','iPhone'
    'b2e97222aab77de4657782b47d266d9da72d9be3','a6adb8aa8da8679598e34a1330a1e10ee44654b855fd19a5382f57076e3af226','Angela Li','iPhone'
    'b3cd7f2c90cd6a4382be48de50799639f559e086','afe1287989814fa606c9fcd3e3e7ba4338185bdf6a90245aab963bf2a7d75a84','angela listerman’s iPhone','iPhone'
    Das speichern der UDID's bedeutet eigentlich nur bzw. soll uns darauf hinweisen, dass das FBI die Personen an das Handy koppeln kann.
    Sprich man kann eine Person über das Handy überwachen, auch wenn die Person gar nicht ihren Namen etc. beim Kauf oder benutzen der SIM etc. angegeben hat.
    Einfach durch das abstimmen durch Apps (facebook etc.) und Email-Konten, sowie Apple ID's.
    Bisher war es noch möglich durch Pre-Paid Sims, möglichst anonym zu telefonieren etc. durch das Speichern und verwalten der UDID's ist dies nun aber unmöglich, da man die Person nun nicht mehr über die SIM sondern über das Telefon selbst überwacht (zurückverfolgt).

    Bitte Verbessern oder ergänzen falls es jemand besser weiß...

    PS: Zur Ergänzung: es gibt zwar UDID Faker, jedoch nur für Apps und nicht für das Gerät selbst.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    242
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von pizza Beitrag anzeigen
    Durch die UDID's lassen sich die Geräte eindeutig identifizieren.
    Ich würde das ganze mit der MAC Adresse bei PC's vergleichen.

    Die Daten sind so gepsiechert in der Datei:
    (kleiner Auszug)
    Code:
    '472f8b4760404e34c191b998ea65194e30231a12','1efad699f130403ea23f07a3efc218ddca5a811a9f0884851ecaa2de4ce778cd','Angela Kuan 的 iPhone','iPhone'
    '2cabc815f1cb1187b0bb82de588e8be761235f7d','1db5d1f7b768372058634b72729828d66988cd800e83bc871dcdf6d95f0c45db','Angelala','iPad'
    'e57e9592101a63f3c5c264737e4af8d7b4a0d0b6','8db7b8a3fb5f0534c87cb40d407f93cc05d6529211fbd13cf871b67e99ec2aa2','Angela Lam’s iPhone','iPhone'
    '5dcfd7174f0a3b9b76cce7a1ef4fe9482e3376fd','47cba858f1583eaec79f5edf931984b26a0f1c1f18a3eac1d3605e005ce006f7','Angela Lee的 iPad','iPad'
    'b2a69a2cefbf2c8779bc7367d538fd508073089a','b7651ce52745af8ca0b8ddf7a1b25d0561a22f613391275091b6dadb6d85b37d','Angela Leichter’s iPad','iPad'
    'be576cb4c7071cc00e266f21177d7fda6defa8fd','2678f04750f117f1e1cebb82cd11462e8f259cd75f24396e7661ef4621d845a3','Angela L Esteve\'s iPad','iPad'
    '9951d48a7917c18fa3ecef41f78b02a8ee8ea60f','a4424bc59e97b5f6101f0024ff7b277934bce3d7114a331b16a9eb5773792566','Angela Libretto’s iPad','iPad'
    '2a46498a2dcbe982764f68553d386528d39f46c4','971eb28092dc4c5be73251de9bc6c82425e4ea67f7ab90325b0d8dd8257e4806','Angela Liccardo’s iPhone','iPhone'
    'b2e97222aab77de4657782b47d266d9da72d9be3','a6adb8aa8da8679598e34a1330a1e10ee44654b855fd19a5382f57076e3af226','Angela Li','iPhone'
    'b3cd7f2c90cd6a4382be48de50799639f559e086','afe1287989814fa606c9fcd3e3e7ba4338185bdf6a90245aab963bf2a7d75a84','angela listerman’s iPhone','iPhone'
    Das speichern der UDID's bedeutet eigentlich nur bzw. soll uns darauf hinweisen, dass das FBI die Personen an das Handy koppeln kann.
    Sprich man kann eine Person über das Handy überwachen, auch wenn die Person gar nicht ihren Namen etc. beim Kauf oder benutzen der SIM etc. angegeben hat.
    Einfach durch das abstimmen durch Apps (facebook etc.) und Email-Konten, sowie Apple ID's.
    Bisher war es noch möglich durch Pre-Paid Sims, möglichst anonym zu telefonieren etc. durch das Speichern und verwalten der UDID's ist dies nun aber unmöglich, da man die Person nun nicht mehr über die SIM sondern über das Telefon selbst überwacht (zurückverfolgt).

    Bitte Verbessern oder ergänzen falls es jemand besser weiß...

    PS: Zur Ergänzung: es gibt zwar UDID Faker, jedoch nur für Apps und nicht für das Gerät selbst.
    A oke Danke!

  14. #14
    Mitglied Avatar von Black-Shaddy
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Love: 21 Deads
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Das es noch Menschen gibt die ähnlich denken und handeln, gibt ein Hoffnung in dieser Dreckswelt.
    Aber die meißten werden es wohl trotzdem nicht kapieren und weiter Apple anbeten.

    Nahja, sollen sich andere Typen den Daten annehmen und diese Idioten abziehen.

  15. #15
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    11

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von pizza Beitrag anzeigen
    Durch die UDID's lassen sich die Geräte eindeutig identifizieren.
    Ich würde das ganze mit der MAC Adresse bei PC's vergleichen.
    ...

    Ich würde das eher nicht vergleichen. MAC Adressen können über die Software die auf dem Rechner läuft (Betriebssystem) verändert werden, bzw man kann das Betriebssystem dazu veranlassen eine andere MAC zu verwenden (unter Linux zB macchanger oder mit ifconfig DEVICE hw ether MAC)

    Ausserdem identifiziert die MAC nur den Hersteller der Netzwerkkarte.

  16. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.314
    NewsPresso
    10 (Fachgröße)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von widarr Beitrag anzeigen
    Ich würde das eher nicht vergleichen. MAC Adressen können über die Software die auf dem Rechner läuft (Betriebssystem) verändert werden, bzw man kann das Betriebssystem dazu veranlassen eine andere MAC zu verwenden (unter Linux zB macchanger oder mit ifconfig DEVICE hw ether MAC)

    Ausserdem identifiziert die MAC nur den Hersteller der Netzwerkkarte.
    Vergleichen wirs mit einem Fingerabdruck beim menschen? Den hat der Mensch nunmal, wird ihn nicht mehr los und er ist einmalig?!

    Wer übrigens mit einem Smartphone über eine prepaidkarte versucht anonym zu bleiben ist blöd genug... das ding ist quasi eine einladung zum abhören und tracken...

  17. #17
    Mitglied Avatar von unnex
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    59
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von chunic Beitrag anzeigen
    Vergleichen wirs mit einem Fingerabdruck beim menschen? Den hat der Mensch nunmal, wird ihn nicht mehr los und er ist einmalig?!

    Wer übrigens mit einem Smartphone über eine prepaidkarte versucht anonym zu bleiben ist blöd genug... das ding ist quasi eine einladung zum abhören und tracken...
    eine mac adresse ist extremst einfach zu faelschen, genauso wie hardware id's usw... ich bin permanent mit einer falschen wlan-adapter mac unterwegs.
    die echte mac adresse koennte man nur rausbekommen wenn man den stick in seinen haenden haelt.
    ...fuer solche id aendereungen gibt es genuegend 1klick programme die jeder vollpfosten bedienen kann.
    Geändert von unnex (04. 09. 2012 um 22:39 Uhr)

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    18
    Danksagungen
    0

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    uns Adrian klebt jetzt btw auf der "Titelseite" von Gawker. Schauen wir mal, was noch so kommt ;D

  19. #19
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von ponal Beitrag anzeigen
    die daten kommen vom fbi und nicht von den ios geräten...
    Stimmt, und das FBI hat sie sich sicher aus den Fingern gesaugt.

    Übrigens: Mittlerweile gibts die ersten Websites, mit denen man prüfen kann, ob die eigene UDID dabei ist und die Suche nach der Verräter-App ist im Gange: http://fredericjacobs.com/identifying-the-traitor

  20. #20
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: AntiSec veröffentlicht Daten von iOS-Geräten

    Zitat Zitat von Metal_Warrior Beitrag anzeigen
    Suche nach der Verräter-App ist im Gange: http://fredericjacobs.com/identifying-the-traitor
    Bestimmt so ein Scheiß wie Angry Birds oder Instagram...... Apps halt ohne praktischen Nutzen, die die Welt nicht braucht, aber jede Person mit Alter < 15 und IQ < 80 auf seinem Smartphone hat.

    Ich nutze auch ein iPhone und werde es auch weiterhin nutzen. Wer glaubt, dass er mit seinem ach so tollen Androiden nicht in gleichem Maße überwacht wird, lebt in einer Scheinwelt.
    Und wer sich ein Smartphone (egal ob Android oder iOS) holt, um dann mit einer Pre-Paid-Karte anonym telefonieren / surfen zu können, der hat eh irgendwo was nicht verstanden.
    Geändert von oliverlauta (05. 09. 2012 um 07:44 Uhr)

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •