Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Nur wenige Tage nach dem sechsjährigen Geburtstag der Piratenpartei Deutschland fiel sie bei der Sonntagsfrage laut "stern-RTL-Wahltrend" auf sechs Prozent. Das ist beim Meinungsforschungsinstitut Forsa das schlechteste Ergebnis der Piraten seit einem halben Jahr. Noch vor vier Wochen erhielten sie neun Prozent.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.489
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Wen wunder das, kommt doch nichts von der Gurkentruppe ausser Nazi-Gerüchte und Anfeindungen! Und das ewige "daran arbeiten wir noch" kann ich auch nicht mehr hören, die Diskussion mit Katja Kipping war ja wohl die Höhe, der Typ hatte wohl überhaupt keine Meinung / Ahnung!
    Na bin jedenfalls gespannt was sie bis Ende 2013 noch aus dem Hut zaubern wollen...

  3. #3
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.870
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    28

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Schon interessant, dass über etwas was absolut klar war nun so sehr berichtet wird. Kurz vor, während und nach der nächsten Wahl "knallen" sie wieder auf ~15%.
    Bei den anderen Parteien ist es nicht anders. In Wahl freien Zeiten hört und sieht man von ihnen nichts.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Azrael_GoD
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    220
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Zitat Zitat von Diablokiller999 Beitrag anzeigen
    WUnd das ewige "daran arbeiten wir noch" kann ich auch nicht mehr hören.
    hmm und du meinst, das du, mal eben binnen 2 Jahren ein volles Programm für eine Partei ausarbeiten könntest ?
    Mal davon abgesehen das die Medien immer noch Berichten das die PP kaum Programm hätte was nicht stimmt siehe dazu www.kein-programm.de
    Und den Piraten werden in Talkshows etc. tief gehende Sachfragen und wissen fragen gestellt. Bei einigen hatte man den Eindruck, der Pirat wäre bei „Wer wird Millionär“.
    Während mit allen anderen Politiken über oberflächliche Themen geredet wird. Teile weise werden die antworten in den fragen vorgeben.

    Die Piraten wurden gehypt von den Medien, um sie dann zerpflücken zu können. Eben weil diese Partei eine echte Gefahr für alle anderen darstellt. Die frage ist: ob die Piraten das überleben, die Chance ist da wen auch gering.

    Informiere dich selbst und hör auf den maßen Medien zu folgen.

  5. #5
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Dass sie ohne Wahlen inaktiv wären, stimmt so nicht.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Mich hätte mal die Meinung "der Piraten" zum staatlichen Ankauf von Steuerdaten-CDs interessiert. Von wegen Datenschutz.


    Die Meldungen des letzten Jahres offenbare allerdings eher Chaos (Entscheidungsfindungen, immer mal wieder Kinderpornographie-Allüren und der Umgang mit entsprechenden Mitgliedern, Finanzierungsprobleme mangels Rückhalt der eigenen Basis und Parlamentarier, Vorstandsmitglieder halten "dem Druck" nicht stand und treten ab und plötzlich wieder an) und den Umschwung ins reguläre Parteien-Gedöns (Bereicherung durch familiären Klüngelei).

    Da gibt es sicherlich viele engagierte Leute, in der Gesamtheit ist mir das persönlich aber zu unstrukturiert und nicht ergebnisorientiert.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Hagar Quinn
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    252
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Aja fundierte Infos von RTL...

    Wieso gehen wir eigentlich Wählen wenn die Umfragen die Wahl schon vorgibt... Ist das eine Umfrage bestätigung???

    Nazis hin oder her... Und was es noch alles gibt, ich bin der ungebrochenen Meinung das Kirche und Politik nicht funktioniert, und das Ergebnis sieht man ja in Berlin.

    Ich Wähle die Piraten auch weiterhin... Die Partei besteht überwiegend aus Jugendlichen Menschen und nicht so alten ausgedienten Knackern... Etwas frisches Blut in Berlin tut auch mal ganz gut, sind auch nicht so beeinflußt...
    Aber da hat jeder seine eigene Meinung... Jede Partei hat mal klein und Grünäugig angefangen

    Trents Steigen, trents Sinken.. das ist der Lauf der Dinge...
    Ich finde, man sollte den Piraten die Chance geben zu wachsen, auch wenn es noch sehr Caotich aussieht... Der grundgedanke ist wie ich finde, der richtige weg mal was zu ändern!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    364
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Kein wunder bei leuten die jeden faschisten, pädo und andere komische gestalten aufnehmen, sich nur für netzfreiheiten einsetzen wärend dessen die welt mehr oder weniger immer weiter untergeht. Hinzu kommt dass sie den linken & grünen etliche stimmen gekostet hat was die FDP irgentwie besser darstehen läßt wobei die nichts mehr wirklich "gut" darstehen läßt. ...

    fazit, scheiß auf die piraten.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.713
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Parteien, Börse und Wetter: Die Aussagen sind alle ähnlich gleich ohne Beziehung zum Ergebnis.

    Beim Wetter habe ich aber noch nicht rausgefunden, wer eun Interese an der Manipulation hätte, und wer der Geschädigte wäre. Im Gegensatz zu den beiden anderen, betrifft es den Otto vielleicht nicht.(?)

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Trotzdem, bevor ich nochmal eine Periode schwarz-gelb mitmache kröne ich den erstbesten Piraten der mir über den Weg läuft zum nächsten Kaiser

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Wie war das noch ????
    Glaube keiner Umfrage,die du nicht selbst gefälscht hast!

    Wer oder was , soll denn diese Traum-Umfrage-Werte für die CDU und den restlichen Volksveräter-Parteien denn noch glauben ???? Würde mich mal interessieren,wen die befragen ! Also die Menschen in meinem Umfeld ( aus allen Gesellschaftsschichten) ,haben die Nase gestrichen voll , von der momentanen Politik und den Politikern. Die allermeisten wollen gar nicht, und wenn dann nur die Linken oder Piraten wählen. Viele äußern auch,zumindest zur Wahl hinzugehen, um den Wahlschein durchzustreichen und für ungültig zu erklären.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Die Piraten haben durch ihre lächerlichen Aktionen ziemlich abgebaut, das war klar.
    Dennoch sind sie von den bekannteren Parteien die einzigen, die nicht völlig unwählbar sind. Sie sind noch nicht so durch und durch böse und verdorben, in ihnen steckt auch nicht zuletzt durch das jüngere Alter noch Potential. Mir ist eine junge Partei ohne Ahnung und Pläne sehr viel lieber, als die Naziparteien CDU/CSU und SPD, Reichenpartei FDP, oder Naturträumer Grüne. Und jetzt kommt mir nicht mit Diskussionen wegen dem Begriff Nazipartei an, denn das sind sie, sie sind allesamt gegen Grundgesetze, Gleichberechtigung und Fortschritt und für alte, religiöse Werte, Diskriminierung und Abschaffung von Rechten. Das kann man gar nicht hart genug bezeichnen, man muss auch mal das Kind beim Namen nennen.

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Zitat Zitat von Trollolol Beitrag anzeigen
    Mir ist eine junge Partei ohne Ahnung und Pläne sehr viel lieber, als die Naziparteien CDU/CSU und SPD, Reichenpartei FDP, oder Naturträumer Grüne.
    Leider wahr. Vergiss nicht die pubertäre Linke.

  14. #14
    Mitglied Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    nicht mehr hier.
    Beiträge
    2.556
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Zitat Zitat von Hagar Quinn Beitrag anzeigen
    Ich finde, man sollte den Piraten die Chance geben zu wachsen, auch wenn es noch sehr Caotich aussieht... Der grundgedanke ist wie ich finde, der richtige weg mal was zu ändern!
    Den Grundgedanken etwas zu ändern haben die Linken auch, besser wird es dadurch dennoch nicht

    Wenn ich mir allein die Einstellung zum Waffenrecht der Piraten ansehe ist es schon traurig wie sehr sie sich der Mentalität der Grünen annähern. Potential wäre wirklich genug da gewesen wäre es bei einer reinen Opositionspartei geblieben die nur zu Themen was sagen möchte wo sie auch Ahnung von hat.
    Geändert von War-10-ck (13. 09. 2012 um 16:11 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    144
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Zitat Zitat von Diablokiller999 Beitrag anzeigen
    Wen wunder das, kommt doch nichts von der Gurkentruppe ausser Nazi-Gerüchte und Anfeindungen

    Ja genau. Frauenfeinde und NAZIs NAAAAZZIIIIs!!!111 Hechel, Hechel.
    Deswegen war wahrscheinlich auch Marina Weißband die Parteivorsitzende. Eine jüdische (!) Frau.

    Meine Fresse, wenn Dummheit Durchfall verursachen würde, dann hättest du jetzt ne Badewanne gefüllt.

  16. #16
    Mitglied Avatar von BonePatrol
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    429
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Schon merkwürdig, wir haben eine Regierung gewählt die innerhalb der letzten Jahre nichts außer jede Menge Geschenke an die Lobbyvertreter auf die Reihe gebracht hat, erwarten aber im Gegenzug daß eine neue Partei die Anfang 2009 nicht mal 1000 Mitglieder hatte (momentan knapp 35.000) innerhalb von 2 Jahren alles kann, weiß, macht. Ich frag mich echt auf was für Ideen manche Leute kommen...

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    797
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Zitat Zitat von BonePatrol Beitrag anzeigen
    Schon merkwürdig, wir haben eine Regierung gewählt die innerhalb der letzten Jahre nichts außer jede Menge Geschenke an die Lobbyvertreter auf die Reihe gebracht hat, erwarten aber im Gegenzug daß eine neue Partei die Anfang 2009 nicht mal 1000 Mitglieder hatte (momentan knapp 35.000) innerhalb von 2 Jahren alles kann, weiß, macht. Ich frag mich echt auf was für Ideen manche Leute kommen...
    Naja, ich frage mich wie man in 2 Jahren ein derartiges "Nichts" zustandebringen kann wie die Piraten das vollbracht haben. Das Problem der Piraten ist nicht fehlende Zeit, sondern fehlende Visionen und Konzepte. Es gibt in der Partei zu viele, die glauben mit Copy&Paste sei das Ende der Evolution erreicht. Dementsprechend fällt das Kartenhaus nun zusammen, wenn die Leute den Ponader im TV sehen dann kann ich das auch verstehen. Und wenn man sich dann anschaut das zum jetzigen Zeitpunkt schon Sitzungen damit verbracht werden, zu klären wer welches Pöstchen bekommt nach der Bundestagswahl, sorry ...

    http://www.youtube.com/watch?v=iYQoZhj2ClA
    einfach zu köstlich ...
    Geändert von 859638419372324 (13. 09. 2012 um 15:44 Uhr)

  18. #18
    Mitglied Avatar von BonePatrol
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    429
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    Mir geht das alles natürlich auch zu langsam, wenn man allerdings etwas überlegt kommt man auch drauf daß es nicht wirklich schneller gehen kann... Visionen und Konzepte gibt es dagegen mehr als genug.
    Aber es ist eh völlig egal, es wird eh immer alles so verdreht daß die Piraten dumm da stehen.
    Die Posten müssen sein damit die Partei handlungsfähiger wird.
    Ich hab irgendwie das Gefühl daß sich kaum einer Gedanken darüber macht was das alles für ein Kraftakt ist überhaupt eine funktionierende Struktur aufzubauen.
    Insbesondere da bei den Piraten nicht einfach eine handvoll Leute die Meinung vorgeben.

    P.S.: was hat denn unsere Regierung in den letzten 3 Jahren alles geschaft?
    Trotz vieler Firmen, Spezialisten und vielen Angestellten die für sie arbeiten..

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    73
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    ich weiß echt nicht was die Menschen erwarten, das geht nun mal nicht alles von heute auf morgen, ich finds nur bedauerlich das sich noch immer soviele von den Medien blenden lassen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von SampaGleich
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Piraten bundesweit weiter im Abwärtstrend

    jaaa richtig so, hoffe die verlieren überall.

    ICh finds ja echt anmaßend, das sin so viele Idioten da drin, Studenten und Leute die gar nich wissen was wirklich abgeht und die noch nie in ihrem Leben wirklich gearbeitet haben und alles. - Und noch viel schlimmer: Kinderf***** und alles Mögliche findet man da.

    Und die schaffen es nich mal ein Wahlprogramm zu schreiben.


    Ich bin ganz alleine, hab ne "Pseudo"-Partei gegründet, ein Wahlprogramm erstellt, Konzepte zur Bewältigung der Finanzprobleme und des Urheberrechts geschrieben... und kämpfe ein bisschen allein gegen die Probleme die wir hier haben - aber ich setze mich auch dafür ein (nein ich spreche nicht wie Mielke).

    Ja na und mir wird überhaupt nix zugetragen, im Gegenteil, sin zwar viele Menschen die mir ihre Probleme schildern und rumjammern, aber mit einsetzen dagegen wollen sie sich nicht - im Gegenteil, ich musste letztens lesen, dass jemand meine Ansätze mit denen der APPD verglichen hat, aber als ich dann deren Facebook-Profil mal gesehen habe wurde mir schon klar warum diese Person so etwas geschrieben hatte......

    Wen es von euch dennoch mal interessiert, und ich bin ja auch offen für Verbesserungen und alles Mögliche - man muss aber eben einfach mal die Schnauze aufmachen, das is das Wichtigste.

    Ich kann halt Leute nicht ab, die nur rummeckern aber nicht die Disziplin haben dagegen was zu unternehmen - klar ist das alles nervenaufreibend, schwer und alles Mögliche, aber wenn man gar nichts macht, kann man auch nichts erreichen.

    Also hier der Link zu der Facebookpage meiner "Partei", wenn es irgendwann mal mehr Interessenten gibt, werd ich wohl auch mehr drauß machen, ansonsten kann ich nur dafür werben.

    https://www.facebook.com/pages/Ninja...37700596247680

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •