Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Das BKA soll seine Spionagesoftware ("Staatstrojaner") aus rechtlichen Gründen selbst entwickeln. Dazu ist es jedoch offenbar nicht in der Lage, wie die Mitteldeutsche Zeitung (MZ) unter Berufung auf die Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Linkspartei-Abgeordneten Jan Korte berichtet.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Das kommt jetzt aber extrem "überraschend".

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    3

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Woran liegt es denn, dass das BKA offenbar nicht in der Lage ist, entsprechendes Fachpersonal zu rekrutieren?!?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    439
    Danksagungen
    0

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Vermutlich an einem oder mehrerer dieser Punkte:

    1. Zu schlechte Bezahlung, wenn man bedenkt, was man mit dieser Art Software auf illegalem Wege oder in der freien Wirtschaft verdienen kann...

    2. Gibt es eher wenige Programmierer die das nötige KnowHow haben. Die Auswahl an brauchbaren Bewerbern dürfte also sehr gering sein.

    3. Moralische Bedenken der potentiellen Bewerber unserem Staat solch eine "Waffe" anzuvertrauen oder allgemein Bedenken Schadsoftware zu entwickeln?

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Zitat Zitat von sonny85 Beitrag anzeigen
    3. Moralische Bedenken der potentiellen Bewerber unserem Staat solch eine "Waffe" anzuvertrauen oder allgemein Bedenken Schadsoftware zu entwickeln?
    Ich denke den Punkt kannste einstampfen. Mit entsprechender Bezahlung lässt sich für jeden Job jemand geeignetes finden
    Ich denke Punkt 1 dürfte da dementsprechend am ehesten der Grund sein und Punkt 2 kommt noch verstärkend hinzu.

  6. #6
    Mitglied Avatar von schnuerstiefel
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    105
    Danksagungen
    0

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Man entwickelt kein Trojaner in Beamtenmanier. Enorm viel Wissen wird gebraucht und da reicht keine Beamtenarbeitszeit. Nach meinem Wissen gibt es keine Stelle wo das Wissen erworben werden kann also nur im Selbststudium.
    Das ganze Umfeld eines Beamten ist Wissensfeindlich. Es wird nie ein Trojaner vom BKA geben.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1.607
    Danksagungen
    79

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Kompetenzlosigkeit anderer ist die beste Prävention für sich selbst.

  8. #8
    Mitglied Avatar von StaTiC
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    14.924
    Danksagungen
    590

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    das bka würde nicht mal den trojaner erkennen wenn ihnen ein holzpferd in den arsch beißt.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    5

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Zitat Zitat von StaTiC Beitrag anzeigen
    das bka würde nicht mal den trojaner erkennen wenn ihnen ein holzpferd in den arsch beißt.
    hm mag sein, aber ich glaube nicht, dass es irgendjemanden möglich wäre einen Trojaner zu entwickeln, der alle rechtlichen Anforderungen exakt erfüllen kann.

  10. #10
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Zitat Zitat von TheOnly1 Beitrag anzeigen
    Ich denke Punkt 1 dürfte da dementsprechend am ehesten der Grund sein und Punkt 2 kommt noch verstärkend hinzu.
    Vllt. ist es ja wirklich nicht so einfach. Standartnutzer mag es vllt. reichen. Gibt aber bestimmt User, welche ihr System mit bedacht wählen und Zeit in dessen Absicherung investieren. Im Schluss wird das wohl auch die zu bearbeitende Zielgruppe sein.

  11. #11
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Nach dieser Nachricht fühlen sich selbst die sicher, die ihren PC täglich scannen.

    Und das BKA läßt derweil coole kostenlose Apps für's Smartphone veröffentlichen.

    Die können dann vielleicht solche Sachen

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    205
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    "BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln". Und wenn die das sagen, dann glaubt Ihr das natürlich auch, oder?

  13. #13
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.529
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Danke für den Link, hatte das App schon beinahe vergessen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    149
    Danksagungen
    3

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Zitat Zitat von sonny85 Beitrag anzeigen
    Vermutlich an einem oder mehrerer dieser Punkte:

    1. Zu schlechte Bezahlung, wenn man bedenkt, was man mit dieser Art Software auf illegalem Wege oder in der freien Wirtschaft verdienen kann...

    2. Gibt es eher wenige Programmierer die das nötige KnowHow haben. Die Auswahl an brauchbaren Bewerbern dürfte also sehr gering sein.

    3. Moralische Bedenken der potentiellen Bewerber unserem Staat solch eine "Waffe" anzuvertrauen oder allgemein Bedenken Schadsoftware zu entwickeln?
    1+3 zusammen, denke ich. Zum einen hatte fefe vor einiger Zeit mal nen Link zur Stellenausschreibung als technischer Leiter, technisches Studium + 10 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt für ~4k Brutto, jeder der die VOraussetzungen erfüllt und was von seinem Job versteht lacht sich da schlapp. Dazu kommt, dass behörden nicht grade für ein tolles/freies Arbeitsklima bekannt sind, und selbst wäre das Gehalt gut ist das einfach ne Preisklasse in der man sich Moral ohne weiteres leisten kann.

    WIe heißts so schön, "Das Fressen kommt vor der Moral", aber wenn du ohnehin sagen wir 5k Brutto mehr oder weniger überall in der Branche kriegst, überlegen es sich sicher einige ob sie selbst für 500 oder selbst 1k€ mehr n moralisch fragwürdigen Job annehmen. Selbst in der Rüstungsindustrie hieß es mal, dass sie Probleme haben gute Leute zu kriegen, obwohl die sicher deutlich besser zahlen als beim BKA.

    Edith sagt: #2 dürfte evtl auch noch ne Rolle spielen wenns darum geht, wer für das BKA ein "brauchbarer Bewerber" ist, zB. ob man da mit ner Vorstrafe (wgen Trojaner^^) noch ne Chance hat, aber da würde ich nichtmal so drauf spekulieren das sie da tatsächlich so eingrenzen, vor allem nachdem sie gemerkt haben das den Job eigentlich niemand zu dem Gehalt will, und auch die Leute haben vermutlich wenig Probleme woanders was zu finden.
    Geändert von lalaAmsel (10. 10. 2012 um 11:41 Uhr)

  15. #15
    Mitglied Avatar von High-Tech
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    1.632
    Danksagungen
    2

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Man ließt ne News dass der BKA Trojaner angeblich nicht entwickelt werden kann, wer sagt dass er nicht schon längst existiert und das ganze nur eine "Ablenkung" ist um den Bürger in den Glauben zu versetzen, dass keiner existiert?

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    205
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Als wenn sich keine Programmierer finden würden, die so etwas programmieren würden. Geld regiert die Welt.

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: BKA kann derzeit keinen Staatstrojaner entwickeln

    Zitat Zitat von schnuerstiefel Beitrag anzeigen
    Das ganze Umfeld eines Beamten ist Wissensfeindlich. Es wird nie ein Trojaner vom BKA geben.
    yay!

    Denke schon, dass genügend Entwickler vorhanden wären die das KnowHow hätten. Siehe xda-developers-Forum -> da sitzen die 14jährigen an customized ROMs und bauen neue Funktionen ein als wären sie Bill Gates persönlich.
    Nur bei manchen wird halt echt die Moral im Weg stehen... wobei ein sauber programmierter Bundestrojaner mit Verifizierung und sowas wahrscheinlich ungefährlicher wäre als der Stümperscheiß, den man von unseren Behörden so gewohnt ist.

    Wird wohl nie passieren, wenn es in Deutschland keine Thinktanks gibt. Äh, wartet. Gibt es die?!

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •