Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian_
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    53
    Danksagungen
    0

    Standard Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Der Unternehmer Kim „Dotcom“ Schmitz gibt seinem kommenden Projekt Mega ein Gesicht. Wie seit kurzem bekannt ist, konnte sich Dotcoms Team für die Webseite des Cloud-Hosting-Services die Domain „www.me.ga“ sichern. Schon vor dem geplanten Start sind unter der Adresse einige Informationen über den Dienst zu lesen. Unter anderem ist der Geschäftsmann auf der Suche nach Hostern und Investoren.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    0

    Standard dot warez

    Vieleicht wärs an der Zeit für eine neue TLD ".warez"?

    Die muß ja nichtmal notwendigerweise über DNS verteilt werden, ein eher dezentraler Ansatz währe wohl viel vernünftiger, so in der Art P2P oder besser gleich ähnliche Freenet.

    Dann müßte jeder Interessent einfach eine weitere Namensauflösung installieren (die meisten haben ohnehin schon mehrere im Rechner aktiv, hosts, lhosts, dns, netbeui usw) und wäre im Spiel.

  3. #3
    Mitglied Avatar von thegreenvirus
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.295
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Wird denn dieser neue Dienst genau so gut wie Megaupload damals?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    1.965
    Danksagungen
    166

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Die muß ja nichtmal notwendigerweise über DNS verteilt werden, ein eher dezentraler Ansatz währe wohl viel vernünftiger, so in der Art P2P oder besser gleich ähnliche Freenet.
    Das ist ja ein total krasser Ansatz. Das bringt dann genau was, wenn die TCP/IP-Kommunikation trotzdem übers Internet erfolgt?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    880
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Also wird es im Prinzip so eine Art Mischung aus Usenet und Freenet Project?

  6. #6
    Gesperrt Avatar von P7BB
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    2.543
    NewsPresso
    5 (Könner)
    Danksagungen
    46

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Zitat Zitat von jkp Beitrag anzeigen
    Das ist ja ein total krasser Ansatz. Das bringt dann genau was, wenn die TCP/IP-Kommunikation trotzdem übers Internet erfolgt?
    Gemeint ist glaube ich nur der DNS-Lookup. Der könnte idealerweise auch verschlüsselt ablaufen, aber das ist gar nicht nötig, denke ich. Wenn jemand tatsächlich den Datenverkehr im großen Stil sniffen und manipulieren würde, kann man das auch direkt machen, indem man die Anfragen an den alternativen DNS-Server unterdrückt, statt die Antworten zu manipulieren...

  7. #7
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.957
    Danksagungen
    2247

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    @thegreenvirus: Naja, laut Kim soll der Dienst ja sogar besser werden. Letztlich können wir aber nur abwarten, bis er läuft...

    Ich finde das alles ziemlich gewagt, Kimble muss wegen Megaupload ja immer noch mit einer Verurteilung rechnen, hier nun einen neuen Dienst zu starten, der - und das ist laut der Ankündigung wohl Fakt - noch besser für illegale Uploads geeignet ist, als es Megaupload je war: Verschlüsselung der Uploads, dezentrale Server, bewusst auf US-Server verzichten etc...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    43
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Er hat vor ner Weile mal getwittert dass beides (neues Mega und MegaBox ( http://youtu.be/SwnmdVU4CJg )) noch dieses Jahr an den Start gehen soll. Dann gab es den Countdown auf kim.com der damit endete dass er ankündigt zum Jahrestag des raids zu starten. Naja..
    Wozu er bei beiden Diensten VOIP-Firmen braucht (er sucht ja alle möglichen "Dienstleister" die für ihn arbeiten/Bandbreite stellen - wie immer^^) verstehe ich noch nicht.

    Angeblich sagen neuseeländische InsiderCops dass den Behörden egal ist was er macht solange er sich im gesetzlichen Rahmen bewegt.
    Die Amis drohen mit weiteren Anklagepunkten beim launchen eines derartigen Dienstes.

    greenvirus: Es steht docch gut beschrieben in der news hier wie es funktionieren wird (mal von der Kommunikation der server abgesehen). Desweiteren wird es hier wohl kaum Zusatzseiten wie megavideo geben (ausser man kann streams on the fly decrypten? Kenn mich da nicht aus)

    Boah, bin ich müde, n8

  9. #9
    Mitglied Avatar von RightRound
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1.363
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Eine Verurteilung Dotcoms spielt eine untergeordnete Rolle. Davon ist die Exisitenz Megas auch nicht betroffen, weil Dotcom wieder ein Team hat, das sich um Mega im Fall der Fälle schon kümmern wird. So wie es aber für mich aussieht, wird eine Verurteilung auch immer unwahrscheinlicher - es sei denn, der Weihnachtsmann hat den Amis seine Auslieferung geschenkt. Das halte ich aber schlicht für unglaubwürdig, dass es so weit kommen wird.

    Neuseeland nimmt es auch scheinbar nicht wirklich ernst. Womöglich liegt es einfach daran, dass man sich trotz dem Mega-Hype menschlich und mit Verstand bleibt, anstatt wie ein Ami es aufgrund seines Erfolges zu beneiden und allein deshalb einen wegzusperren.

    Bleibt auch zu hoffen, dass sowhl das Projekt seinen ursprünglichen Wachstum und seine Größe erfahren wird als auch die Content-Industrie einlenkt und einsichtig wird, sich dem digitalen Zeitalter anzupassen und neue Vertriebswege beschreiten zu müssen. Auf lange Sicht laufen die vertrockneten Vertriebsmodelle auch nicht gut, wie man sieht.

    Ich finde es einfach tapfer, wie er weiterkämpft. Weiter so!

  10. #10
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.957
    Danksagungen
    2247

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Zitat Zitat von RightRound Beitrag anzeigen
    Eine Verurteilung Dotcoms spielt eine untergeordnete Rolle. Davon ist die Exisitenz Megas auch nicht betroffen, weil Dotcom wieder ein Team hat, das sich um Mega im Fall der Fälle schon kümmern wird.
    Davon gehe ich aus. Aber dennoch können sich die Pläne Dotcoms durchaus auf sein Urteil auswirken, und zwar alles andere als positiv. Es geht hier um Urheberrechtsverletzung und nun plant er einen neuen Dienst, mit dem weitere Urheberrechtsverletzungen noch einfacher ermöglicht werden.

    Übrigens sehe ich Kim nicht unbedingt als Kämpfer, ihm geht es dabei wohl viel mehr ums Geld und um Prestige (das ist jetzt keine Kritik am neuen Hoster, Megaupload war ein guter OCH, der von vielen genutzt wurde [auch von mir], und sollte me.ga wirklich gut werden, bin ich der letzte, der meckert. Mir geht es lediglich darum, dass Kimble sich selbst immer wieder als Kämpfer darstellt, der sich für die gute Sache einsetzt, aber das ist er nicht ).

  11. #11
    Avatar von wellen
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.656
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Bild- und Textquellen der News sind defekt.

  12. #12
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Wer definiert hier eigentlich gut und böse?
    In meinen Augen kämpft hier eine kapitalistische vereinigung gegen ein anderes kapitalistisches Konglomerat.
    Beides nicht besonders sauber.

  13. #13
    Mitglied Avatar von Unreachable
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Virtuelle Welt
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Was war eigentlich so gut an den Servern von Megaupload?
    Megaupload hatte schon so einige gute Links jedoch ist doch Megauload
    nichts anderes als Rapidshare etc. oder?

  14. #14
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.957
    Danksagungen
    2247

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Megaupload war freeuser-freundlich. Gab einige Seiten mit 1-Part-Downloads, die Geschwindigkeit war passabel und man konnte auch ohne Premiumaccount genug laden, ohne ständig reconnecten zu müssen

  15. #15
    Gesperrt Avatar von gelöschter Nutzer3
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.497
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Es war das Gleiche wie RS.
    Allerdings für Free-User am
    besten.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Unreachable
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Virtuelle Welt
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Free User freundlich fande ich es glaube ich es damals nicht, kann mich nur noch daran errinern das ich ständig Stress mit der Seite hatte Und das bei Megavideo in der 70sten Minute immer der Film gestoppt hat.

  17. #17
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.957
    Danksagungen
    2247

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Ich rede ja auch nicht von Megavideo, sondern von Megaupload

  18. #18
    Mitglied Avatar von thegreenvirus
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.295
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Was mir gut gefallen hat ist, das videos die drauf geladen wurden angesehen werden konnte ohne das ganze video runter zu laden. Diese Videos wurden auch nicht gelöscht wie zum Beispiel auf Youtube.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Unreachable
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Virtuelle Welt
    Beiträge
    108
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Das heißt Streaming

  20. #20
    Gesperrt Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.037
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Kim Dotcom kauft Internetadresse Me.ga

    Zitat Zitat von Unreachable Beitrag anzeigen
    Und das bei Megavideo in der 70sten Minute immer der Film gestoppt hat.
    Zeit merken, Router neustarten. Problem geloest

    Nunja, ich bin gespannt waa denn da kommt, nutzen kann man es mit Sicherheit.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •