Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    44
    Danksagungen
    0

    Standard Bundesnetzagentur hält derzeit Netzneutralität für nicht gefährdet

    Laut einem Bericht von heise.de hält die Bundesnetzagentur die Netzneutralität derzeit für ausreichend gewahrt, will aber nicht leugnen, dass es dennoch Probleme gibt. Im Unterausschuss NEUE MEDIEN des Bundestags wurden diese am vergangenen Montag diskutiert und aufgearbeitet.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Shodan_v2-3
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.358
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    4
    Goldmedaille
    1

    Standard Re: Bundesnetzagentur hält derzeit Netzneutralität für nicht gefährdet

    Dr. Schwarz Schilling ist nicht nur Leiterin des Referats Grundsatzfragen der Internetökonomie der Bundesnetzagentur sondern auch Vorsitzende der Next Generation Networks Expert Working Group bei der BEREC.

    Und neben der Zusammenfassung des BEREC Berichts und ein paar schönen Worten in ihrem Blog hat Frau Kroes auch eine öffentliche Konsultation zu dem Thema gestartet, die am 15 Oktober beendet wurde und deren Ergebnis in den nächsten zwei, drei Wochen veröffentlicht werden dürfte.

    Nur so ganz nebenbei.


    Achja: "Vor einiger Zeit" = am 29 Mai, "nun" = 29 Mai
    Die Studie wurde nicht von BEREC in Auftrag gegeben, sie wurde von ihnen durchgeführt. In Auftrag gegeben wurde sie von Frau Kroes.
    Geändert von Shodan_v2-3 (08. 11. 2012 um 12:09 Uhr)

  3.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •