Google präsentiert seit Donnerstag eine virtuelle Ausstellung zum Umbruch 1989. Material wurde von 13 Institutionen aus Polen, Rumänien und Deutschland beigesteuert, von der kurzen Notiz bis hin zum Video, zum Teil wurden diese noch nie zuvor veröffentlicht. Mit 6,5 Millionen Dokumenten, die man sich zu Hause am Computer ansehen kann, rechnen die Betreiber mit einer sehr großen Reichweite.

zur News