Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. #1
    Mitglied Avatar von CaptainObvious
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    85
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    2

    Standard Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Die kommende Version von Microsofts Schnittstelle DirectX, die Version 11.1, soll exklusiv für Windows 8 erschienen. Ein Release für Windows 7 ist laut Microsoft-Forum aktuell nicht geplant. Inhaltlich soll die Version 11.1 vor allem die Unterstützung von stereoskopischem 3D verbessern.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Damit wäre Windows 8 für mich komplett vom Tisch...
    Die meisten der Features, die DirectX nach und nach als "hypergeile Windows-only Neuerung" einführt, waren bereits Teil von OpenGL 1.1 (1997), dennoch wird die Rückwärtskompatibilität absichtlich regelmässig eingestampft, um den Verkauf neuer Windows-Revisionen zu pushen...

    Ich entwickle lieber in C und OpenGl für Linux, da braucht es dann meist nur eine einzige Änderung (Windows Header) - wenn überhaupt - um sie auf alle Windows Revisionen bis 95 zu portieren...

  3. #3
    Mitglied Avatar von DarkChaplain
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    137
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    DirectX 10 war Vista-exklusiv, und guckt euch doch mal an, wie sich das bisher so durchsetzen konnte :'D

    Triple-A Produktionen bieten DX10/11 häufiger mal an, aber bieten in der Regel trotzdem einen voll funktionsfähigen DX9 Modus, der bei vielen Spielen sogar auf High-End Systemen zu bevorzugen ist, da die Optimierung von DX10/11 noch immer schleift (siehe zB Arkham City).

    Und oh wow, 3D Features, uiuiuiui. Nun will man also ZWEI Randgruppen der PC-Nutzer einwickeln - jene mit Touchscreen und solche mit 3D-Bildschirmen
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  4. #4
    Mitglied Avatar von Nordlander
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    278
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Was haben Leute ohne stereoskopisches Sehen davon?

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Wahrscheinlich rudern die sowieso nochmal zurück..

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    264
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von ARollingSquarE Beitrag anzeigen
    Damit wäre Windows 8 für mich komplett vom Tisch...
    Die meisten der Features, die DirectX nach und nach als "hypergeile Windows-only Neuerung" einführt, waren bereits Teil von OpenGL 1.1 (1997), dennoch wird die Rückwärtskompatibilität absichtlich regelmässig eingestampft, um den Verkauf neuer Windows-Revisionen zu pushen...

    Ich entwickle lieber in C und OpenGl für Linux, da braucht es dann meist nur eine einzige Änderung (Windows Header) - wenn überhaupt - um sie auf alle Windows Revisionen bis 95 zu portieren...
    Das widerspricht völlig meiner Erfahrung. So wie ich das sehe, hinkt OpenGL DirectX immer ein wenig her. Der Vorsprung von DirectX konnte zwar in letzter Zeit reduziert werden, aber die Entscheidungsprozesse beim Konsortium hinter OpenGL dauern halt immer ein wenig länger als wenn ein einziger Hersteller das im Alleingang entscheidet.
    Außerdem wurde bei OpenGL auch schon mehrmals die Rückwärtskompatibilität unterbrochen. Und wenn du bis Windows 95 abwärtskompatibel sein willst, bist du extrem eingeschränkt, alleine schon bei deinen Möglichkeiten, die Shader zu programmieren.
    Aber davon abgesehen stimme ich dir zu, alleine wegen der Plattformunabhängigkeit würde ich mich auch immer für OpenGL entscheiden. Scheiß auf leicht erhöhte Möglichkeiten wenn man für alle gängigen Desktop- und Smartphonebetriebssysteme gleichzeitig programmieren kann

  7. #7
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.998
    Danksagungen
    282

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Fick dich, Microsoft.

    Es tut mir Leid, das so sagen zu müssen. Aber ich liebe Windows 7 und habe das vom ersten Tag an, sogar schon mit dem Release Candidate getan. Windows 7 ist eigentlich noch richtig jung, modern aber sehr ausgereift. Von der Verbreitung her ist es auf ehem. XP-Ebene, es hat das Zeug zu einem OS für ein Jahrzehnt. Im Vergleich mit der Konkurrenz (OS X, Linux) ist die Stärke von Windows doch unter anderem gerade der Gaming-Sektor. Warum schlägt man der Kundschaft jetzt bitte so ins Gesicht??

    Ich verstehe an Windows 8 ja eh so einiges nicht. Gerade steigen die Leute von XP auf Windows 7 um, da kommt schon wieder ein Nachfolger raus, und das obwohl Win 7 so toll, so perfekt, so ausgereift (...) ist - was in vielerlei Hinsicht ja auch stimmt. Ich habe das bisher in die Schublade "optional" und vor allem eine Möglichkeit für mobile Geräte geschoben. Auf meinem Desktop PC hat Windows 8 mich gestört, daher habe ich wieder Win7 draufgespielt, ich glaube weil viele der Funktionen von Windows 8 auf einem Desktop Computer einfach überflüssig und unproduktiv (das Fehlen des Startmenüs sogar sehr störend) sind, wird es auch nicht auf große Akzeptanz stoßen. Neue, wirkliche technologieen bietet es nicht.

    Ich wäre Microsoft ansich auch gar nicht böse. "Man muss es sich für den Desktop-Rechner ja nicht kaufen"... dieser Gedanke wird nur erfolgreich zunichte gemacht, wenn M$ irgendwann doch anfängt, Windows 7 Nutzer zu benachteiligen.

    Wirklich glauben kann ich es allerdings nicht. Selbst für Windows Vista gibt es DX11.

    Was ist das "Microsoft Forum" denn für eine Quelle? Wenn das ein Nutzer geschrieben hat, ist die Aussage wertlos.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    439
    Danksagungen
    78

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    So schaut es aus und darum will MS die Leute an Win 8 "binden". Da gibt es auch nicht mehr viel rumzuquatschen imo:

    Windows Quo Vadis
    Windows 8: Eine Meinung

  9. #9
    Mitglied Avatar von Nordlander
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    278
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Vielleicht ist es ja eher ne Verschwörungtheorie ..... aber da Win8 eine riesen Umstellung ist (von der Bedienung)muss MS schon einen gewissen "Anreiz" schaffen, einmal der Preis und einmal die Ausstattung.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Ich finde es absolut glaubwürdig.

    1.) War das bei XP genau so
    2.) Ist Win7 das nächste OS, von dem die Leute einfach nicht auf das aktuelle Müll-OS wechseln wollen.

    Das wiederholt sich doch ständig bei MS:
    Angefangen von Win95, das die Leute nicht von Win3.1 loseisen konnte
    Win ME war dem 98er nicht nur hoffnungslos unterlegen, es war wohl das mieseste Windoof aller zeiten.
    Vista war so schlecht dass die Leute gerne noch auf XP blieben bis das 7er rauskam.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  11. #11
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.998
    Danksagungen
    282

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    Vista war so schlecht dass die Leute gerne noch auf XP blieben bis das 7er rauskam.
    So sah das im Jahr 2007 für mich tatsächlich erstmal aus und in der Tat hab ich von XP nach 7 gewechselt. Rückwirkend würde ich aber sogar sagen, dass es ein Fehler war und ein Vista mit SP2 bei ausreichend guter Hardware einem XP jederzeit vorzuziehen (und Win 7 gar nichtmal allzu unterlegen) ist.

    Trotzdem kann ich mir eine solche Sichtweise bei Windows 8 nicht vorstellen.

    Mal ehrlich, technisch bietet (solange man das nicht mit Absicht forciert) Windows 8 keinerlei Vorteile gegenüber 7. Die Bedienung begünstigt in keinster Weise die Produktivität (auf Desktop-Rechnern wohlgemerkt... auf Tablets und insbesondere Surface ist Windows 8 eine super Sache), sondern sie verschlechtert sie.

    Konnte man das auch über Windows Vista sagen? Das einzig schlimme war die Anwenungs- und Treiberinkompatibilität, sowie die höheren Hardwareanforderungen. Beides hat sich inzwischen gelegt (weil viele Treiber nachgeliefert wurden, die Hardwarelandschaft nach und eh erneuert wird und weil die Hardware auch schneller wird), Windows 7 und Vista SP2 sind gar nicht so verschieden und jeder schwört auf das letztere, was von der neuen Taskleiste abgesehen nur eine nochmals stark gepatchte Vista-Version darstellt. Eine techische Abhängigkeit von Vista/7 im Gegensatz zu XP ist auf lange Sicht vorhanden, vor allem auf Grund der 64bit Unterstützung. Das kann man über Windows 8 aber nicht sagen.

    Für Tablets schön und gut, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Windows 8 sich privat und noch weniger in Unternehmen etablieren wird. Im Nachfolge-Windows wird der Metro-"Quatsch" wieder zurückrudern müssen oder abschaltbar sein, sonst will das einfach kaum jemand auf seinem PC haben.

    Und DX11.1 wird (im Gegensatz zu 11.0) entweder kaum Relevanz haben (so wie DX10 kaum relevant war, weil es außer Performanceverschlechterungen nur sehr wenigen Spielen etwas gebracht hat und deswegen bis heute noch reine DX9 Titel erscheinen), sodass man auch drauf verzichten kann, oder es wird auch für Windows 7 erscheinen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    DirectX 5.2: Windows 98 exclusive,
    DirectX 6.1a: Windows 98 SE exclusive,
    DirectX 7.1: Windows Me exclusive,
    DirectX 8.1/8.2: Windows XP exclusive,
    DirectX 9.0c: Windows XP SP2 exclusive,
    DirectX 10: Windows Vista exclusive

    http://en.wikipedia.org/wiki/DirectX#Releases

    Also keine wirklich große Sache. sondern eher das übliche Vorgehen von Microsoft, die ihr OS ein bisschen pushen wollen.

  13. #13
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.998
    Danksagungen
    282

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Der Artikel auf Wikipedia ist unvollständig, ich bin mir sicher, DX 9.0c auch auf Windows 2000 installiert zu haben.

    Da haben es die Autoren nicht so genau genommen, genauso wie sie bei DX11.1 "erstmal" nur Windows 8 hingeschrieben haben, obwohl noch keiner weiß/wusste, ob es nicht auch für Win 7 erscheint.
    Mindestens einige 9er Versionen (ob c auch, weiß ich nicht), gab es auch für Windows 98. Diese schöne Tabelle ist leider nicht ganz vollständig.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    459
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Schade, dass Microsoft darauf angewiesen ist auf solche Mittel zurückzugreifen, um Benutzer zum Upgrade zu zwingen.

    Zum Glück bietet DirectX 11.1 genau wie Windows 8 keinerlei nennenswerte Verbesserungen oder Innovationen, sodass man es ebenfalls getrost überspringen kann.

    Verstehe auch den Zwang zu dieser neuen Oberfläche in Windows 8 nicht.
    Microsoft pinkelt sich damit gehörig ans eigene Bein.

  15. #15
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Windows 7 ist eigentlich noch richtig jung, modern aber sehr ausgereift.
    Ach echt? Ich muss auf Arbeit damit werkeln. Diverse Bugs sind noch seit Win2000 / WinNT drin (z.B. Focus follows Mouse). Andere dicke Bugs sind erst mit Win7 (oder Vista) dazugekommen: unregelmäßiges Vergessen der Taskleisteneinstellungen, Zumüllen des Installordners ohne Löschmöglichkeit. Sorry, ausgereift ist Win7 definitiv nicht. Mich nervt Win7.

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Warum schlägt man der Kundschaft jetzt bitte so ins Gesicht??
    Weil Microsoft das schon immer so gemacht hat?

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Neue, wirkliche technologieen bietet es nicht.
    Bei welchem Windows gab's die denn bitteschön? Mir fällt jetzt irgendwie kein Hammerfeature ein, was es nicht schon Jahre vorher auf Apple oder Linux gegeben hätte.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  16. #16
    Mitglied Avatar von Nordlander
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    278
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zumüllen des Installordners ohne Löschmöglichkeit.
    Wer löschen will kann doch immer löschen (Temp, Updates, ...) .
    Und wer sich unsicher ist kann auf Tools wie TU zurück greifen oder es besser sein lassen.

  17. #17
    Boardexe a. D.

    ex-Moderator

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    11.513
    Danksagungen
    38

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Das lässt mich eigentlich ziemlich kalt. Meine GTX260² kann "nur" DirectX 10. Bisher ist mir noch kein Spiel untergekommen, dass ich gar nicht zocken konnte. Von daher sehe ich immer noch keinen Grund mit W8 zu installieren.

  18. #18
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von Nordlander Beitrag anzeigen
    Wer löschen will kann doch immer löschen (Temp, Updates, ...) .
    Und wer sich unsicher ist kann auf Tools wie TU zurück greifen oder es besser sein lassen.
    Nein, geht nicht mehr. In C:\Windows\Installer werden irgendwelche Installationsdateien abgelegt. Bei früheren Win-Versionen konnte man da noch fröhlich löschen. Ab Win7 kann man sich damit das System zerschießen. Dummerweise ist dieses Verzeichnis bei mir auf mittlerweile 13 GB angewachsen. Die ganzen "Bereinigungstools" bieten mir den üblichen Schnickschnack an, wie Platte defragmentieren oder Temp-Ordner löschen. Die 13GB sind bei mir unwiederbringlich verloren. Das Problem ist auch bekannt. Lösungsvorschläge lauten gewöhnlich: Partition vergrößern oder neue Platte kaufen. Und das darf bei einem modernen OS definitiv nicht vorkommen. Von daher ist Win7 bei mir unten durch: broken by design.

  19. #19
    Fachinformatiker Sys-Int. Avatar von mistershadowx2
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.998
    Danksagungen
    282

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Ach echt? Ich muss auf Arbeit damit werkeln. Diverse Bugs sind noch seit Win2000 / WinNT drin (z.B. Focus follows Mouse). Andere dicke Bugs sind erst mit Win7 (oder Vista) dazugekommen: unregelmäßiges Vergessen der Taskleisteneinstellungen, Zumüllen des Installordners ohne Löschmöglichkeit. Sorry, ausgereift ist Win7 definitiv nicht. Mich nervt Win7.
    Was meinst du mit BUG bzgl. Focus Follows Mouse? Ob die Funktion an sich überhaupt sinnvoll ist, empfindet jeder anders.
    Unregelmäßiges vergessen der Taskleisteneinstellungen? Bitte präzisieren.
    Der Installationsordner wird nach und nach durch Updates vlt. etwas größer, ich sehe das einfach als eigenheit (und evtl. klitzekleinen Nachteil), dass Windows verglichen mit Mac OS einfach einen ganzen Batzen Festplattenspeicher verschlingt. Wenn man sich drauf einstellt, überhaupt kein Problem, was jucken uns 20GB, wenn der Office PC eine 500GB Platte hat?


    Zitat Zitat von musv Beitrag anzeigen
    Weil Microsoft das schon immer so gemacht hat?
    Das ist jetzt nichts, was ich nicht genauso über Apple sagen könnte, wenn ichs drauf anlege und danach suche


    Zitat Zitat von mathmos Beitrag anzeigen
    Das lässt mich eigentlich ziemlich kalt. Meine GTX260² kann "nur" DirectX 10. Bisher ist mir noch kein Spiel untergekommen, dass ich gar nicht zocken konnte. Von daher sehe ich immer noch keinen Grund mit W8 zu installieren.
    Ein Kumpel von mir meint, er kann mit exakt der Graka die Crysis 3 Alpha nicht spielen, eben weil es DX11 voraussetzt. Falls das ne Falschinfo ist, nehme ich es zurück. Wäre aber in der Tat auch das erste Spiel.

    DX11.1 wird sowieso nicht so schnell Pflicht, eher DX11 an sich. Und das geht auf jedem Windows ab Vista, da ist meines Empfindens nach die Wahrscheinlichkeit höher, dass man eine inkompatible Graka hat, als dass es wegen des OS nicht funzt. Karten aus der Prä-DX11 Ära sind ja noch genug unterwegs, bei Nvidia bis zur 200er Reihe und bei AMD bis zur HD3000er (4000 war DX10.1, welches angeblich Aufwärtskompatibel zu 11 sein soll).

    Wie auch immer... da wird die hardware noch eher zum Problem, als Windows 8.

    Nichts desto trotz kann ich mir immernoch gut DX11.1 für Win 7 vorstellen.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind
    Geändert von mistershadowx2 (13. 11. 2012 um 18:17 Uhr)

  20. #20
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Microsoft: DirectX 11.1 kommt exklusiv für Windows 8

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit BUG bzgl. Focus Follows Mouse?
    Ist eine Funktionalität, die ich unter Linux/Unix liebe und brauche. Kann man in Windows über die Registry aktivieren. Bis auf Outlook, Visual Studio, M$-Office und den Systray funktioniert das unter Windows eigentlich ganz gut. Irgendwie merkwürdig, warum ausgerechnet die M$-eigenen Anwendungen da nicht funktionieren. Und das schon seit über 10 Jahren. Ist vermutlich von M$ nicht gewollt. Wozu auch, könnte ja die Usability verbessern. Der typische M$-User kennt's nicht, also braucht er es auch nicht - genauso wie virtuelle Desktops, die es ja wenigstens ab Win8 mit den Kacheln irgendwie gibt.

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Unregelmäßiges vergessen der Taskleisteneinstellungen? Bitte präzisieren.
    Ich hab mir ein paar Startmenüs (optimiert und sortiert) auf die Taskleiste gelegt. Ebenso hab ich die Schnellstartsymbole wieder eingeblendet. Und nach diversen Updates sieht die Taskleiste dann wieder jungfräulich aus. Das Problem hatte ich schon einige Male. Ist nicht auf Anhieb reproduzierbar.

    Weil wir gleich dabei sind. Dieses mistige Lync (wurde vom Arbeitgeber zwangsinstalliert, weil firmenintern verwendet) installiert sich grundsätzlich ins Basis-Startmenü. Verschiebt man den Menüeintrag an eine andere Stelle, meckert CCleaner. Löscht oder korrigiert man den Registryeintrag, versucht sich Lync beim nächsten Start wieder neu zu installieren. Ist schon ziemlich stümperhaft. Ich hab das Problem (Lync) jetzt dadurch gelöst, dass ich über Pidgin Zugriff auf den Lync-Server hab. Damit muss ich Lync nicht mehr starten.

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Der Installationsordner wird nach und nach durch Updates vlt. etwas größer
    Bei mir 13 GB. Hab jetzt noch 4 GB auf der Partition frei. Demnächst müssen wir zusätzlich VS2012 installieren. Wird lustig. Wird der Chef nicht gern sehen, wenn ich 3-4 Tage für eine Neuinstallation opfern darf. War schon bei der Erstinstallation ein Krampf, das User-Verzeichnis auf eine separate Partition zu pressen.


    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Wenn man sich drauf einstellt, überhaupt kein Problem, was jucken uns 20GB, wenn der Office PC eine 500GB Platte hat?
    Mein PC hat als Systempartition 60GB und 160GB auf der zweiten Partition. Und alle beide sind ziemlich gefüllt mit Datenbanken und Source-Code. Leider hab ich aufgrund meines Arbeitgebers Dein Luxusproblem nicht.

    Zitat Zitat von mistershadowx2 Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nichts, was ich nicht genauso über Apple sagen könnte, wenn ichs drauf anlege und danach suche
    Ich bin kein Apple-Fanboy. Nur hat Windows (egal welche Version) so derart viele Macken unter der Haube, dass ich beim besten Willen nicht von "ausgereift" sprechen will.

    Wenn man nie was anderes kennengelernt hat, ist man natürlich auch mit Windows zufrieden.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •