Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard US-Hacker "Cosmo" zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Ein kalifornischer Teenager, der sich unter dem Pseudonym "Cosmo" - teilweise auch "Cosmo the God" - an mehreren Hacker-Angriffen beteiligte, wurde von einem Jugendgericht in Long Beach, Kalifornien, zu einer Bewährungsstafe verurteilt. Ihm wurden strenge Bewährungsauflagen gemacht, die unter anderem seine Nutzung des Internets einschränken.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    5

    Standard Re: US-Hacker "Cosmo" zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Immerhin, so etwa Jay Leiderman, ein in Los Angeles ansässiger Anwalt, der auch Mitglieder von Anonymous und LulzSec vertrat, sei "Cosmo" in IT- und Internet-Dingen außergewöhnlich begabt und könnte mit dieser Begabung womöglich in Zukunft großartige Dinge erreichen.
    außergewöhnlich begabt? Wäre er außergewöhnlich begabt, hätte er sich nicht erwischen lassen. Jeder kann sich mit dem nötigen Kleingeld ein Botnet mieten, zum Hacker wird man dadurch noch lange nicht...

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: US-Hacker "Cosmo" zu Bewährungsstrafe verurteilt

    "Cosmo" gab alle ihm vorgeworfenen Delikte, darunter Kreditkarten-Betrug, Identitätsdiebstahl und Bombendrohungen, zu.
    Bei Kreditkartenbetrug und Beombendrohungen, wirds zivilrechtlich recht teuer werden.

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: US-Hacker "Cosmo" zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Der Kontakt zu Mitgliedern von UG Nazi oder Anonymous sowie einer Liste namentlich genannter anderer Personen ist ihm untersagt.
    FAIL! Ich hab wahrscheinlich heute allein mit drei Anonymous-Mitgliedern in der Bar gequatscht, ohne dass ich das wissen hätte können. Die Behörden sind einfach nur genauso ahnungs- wie hilflos...
    Zitat Zitat von Cybride Beitrag anzeigen
    außergewöhnlich begabt? Wäre er außergewöhnlich begabt, hätte er sich nicht erwischen lassen.
    Ach ja? Ist man mit außergewöhnlicher Begabung automatisch fehlerfrei? Einstein war in Mathe auch mal scheiße gewesen (Zeit seines Lebens, wenn man ihm selbst Glauben schenken darf), und war trotzdem außergewöhnlich begabt. Irgendwie hat der Junge es geschafft, die CIA und die NASDAQ-Admins alt aussehen zu lassen, und dafür braucht man schon irgendwo Ressourcen und/oder Skill. Über die Motivation lässt sich bei manchen Dingen ja streiten, aber dass er nicht grade Mr. 08-15 ist, das solle man durchaus neidlos anerkennen können...

  5. #5
    Boardexe a. D.

    ex-Moderator

    Avatar von mathmos
    Registriert seit
    Jan 2003
    Beiträge
    11.513
    Danksagungen
    38

    Standard Re: US-Hacker "Cosmo" zu Bewährungsstrafe verurteilt

    Ich vermute mal, damit ist der bewusste Kontakt mit Leuten, die sich zu Anonymous zählen, gemeint um z. B. neue Absprachen für DDoS, Dox usw. zu "verhindern".

  6.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •