Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Die geplante unbemannte Mondlandung der Europäischen Weltraumagentur ESA im Rahmen des Programms "Lunar Lander" wird aller Voraussicht nach nicht stattfinden. Grund dafür sind Probleme bei der Finanzierung. Zu wenige europäische Staaten sind offenbar bereit und in der Lage, sich an den Kosten für das Projekt zu beteiligen.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Schade drum. Hätte gerne mal ne Mondlandung miterlebt und die daraus folgenden Erkenntnisse gesehen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Kamikaze_Urmel
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    774
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Zitat Zitat von BIBA92 Beitrag anzeigen
    Schade drum. Hätte gerne mal ne Mondlandung miterlebt und die daraus folgenden Erkenntnisse gesehen.
    Die Marslandung ist dem feinen Herrn also zu weit weg?





    Spoiler: 


  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Phantastisch...
    Die Völker der Welt lassen sich von einem durch Menschenhand geschaffenen (und durch selbige auch wieder abschaffbaren) System an der Nase herumführen, es gibt absichtlich erzeugte Hungerkatastrophen und Kriege, aber dafür wissen wir dann, woraus die Fürze von Mond-/ und Marsmännchen bestehen?

    Was gibt es dem hier zum JETZIGEN Zeitpunkt nachzuweinen?

    OH! JA!
    Wer durch Skrupellosigkeit genügend Geld gescheffelt hat, darf sich dann einen Ausflug ins All leisten und nebenbei ein paar Tonnen CO2 mehr in die Atmosphäre pusten.
    Die gleiche "Leistungsgesellschaft", die heute in Ländern Urlaub macht, in der sie die Probleme ignorieren kann, um die sie sich schon zuhause nicht gekümmert hat...

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    304
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Zitat Zitat von Kamikaze_Urmel Beitrag anzeigen
    Die Marslandung ist dem feinen Herrn also zu weit weg?
    Kompromissvorschlag: wir landen auf Phobos oder Deimos.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Ist wirklich ne verdammte Schande. Auf der anderen Seite muss ich es ja nicht bezahlen und wenn das bei vielen Staaten finanziell nicht drin ist, ist es nicht drin.

    Trotzdem wäre es toll gewesen und vielleicht klappt es ja in ein paar Jahren.

  7. #7
    Gesperrt Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.675
    Danksagungen
    270

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Die hätten halt auf dem Mond einen Bahnhof oder Flughafen planen sollen, Geldmäßig wären wir dann schon mindestens 10 mal dort gewesen.


    p n

  8. #8
    Mitglied Avatar von Theojin
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    378
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Raumfahrt: "Lunar Lander" scheitert an Finanzierungsproblemen

    Auch wenn mal wohl kein großer Utopist sein muß, um zu erkennen, das die Zukunft der Menschheit in den nächsten Jahrhunderten nur in der Besiedlung anderer Planeten liegen kann; aber in dem hier vorliegenden Fall ist es gerade für die EU Staaten sicherlich wichtiger, ihre maroden Finanzsysteme und bald grassierende soziale Unruhen in den Griff zu kriegen.

    Erst wenn dort alle Hausaufgaben gemacht sind, und mit Augenmaß gewirtschaftet wird, dann kann man das Tor zu den Sternen wieder (weiter) aufstoßen.

    Schade ist es trotzdem.

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •