Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    44
    Danksagungen
    0

    Standard Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Hallo Gulli:Board-User:

    Ich habe eine geniale Geschenksidee. Zumindest bin ich überzeugt davon, wenn es im simpleren Bereich des Machbaren liegt und die Kosten tragbar sind.

    Die Grundidee: Ich würde meiner Freundin eine Lampe schenken wollen (z.B Herzform, irgendeine bedeutende andere Form) und diese mit einer Möglichkeit versehen, sie Remote-Steuerbar machen. Insofern Remote, dass ich eine zweite Lampe zu Hause habe und wenn ich meine anschalte geht ihre an und wenn sie ihre anmacht geht meine an. Dazu noch was romantisches erfinden und fertig. Irgend ein Lösungsansatz? Ich bin angehender Softwareentwicklungsstudent aber ich hab keinen Schimmer von Elektotechnik

    Mit freundlichen Grüßen,
    Dokumente

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    319
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Es gibt IP-Steckdosen, also per Netzwerk schaltbare. Die müssten für sowas hinhalten können, sind nur nicht ganz billig.
    Als angehender Softwareentwickler kannst du dir ja ein kleines Proggi schreiben, welches immer beide Steckdosen gleichzeitig einschaltet (DynDns bei der Freundin / dir, dann per externer IP).
    http://www.leunig.de/_pro/netzwerk/r...switch/eps.htm

    Viel Spass damit, sollte machbar sein.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    319
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Zitat Zitat von LiannaWulf Beitrag anzeigen
    Es gibt IP-Steckdosen, also per Netzwerk schaltbare. Die müssten für sowas hinhalten können, sind nur nicht ganz billig.
    Als angehender Softwareentwickler kannst du dir ja ein kleines Proggi schreiben, welches immer beide Steckdosen gleichzeitig einschaltet (DynDns bei der Freundin / dir, dann per externer IP).
    http://www.leunig.de/_pro/netzwerk/r...switch/eps.htm

    Viel Spass damit, sollte machbar sein.
    edit: Vorteil an der Variante für dich: benötigtes Elektrotechnisches Wissen = 0, da du nur die Steckdose kaufen und sinngemäß verwenden musst ;-)

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Verschenke eine Handtasche oder ein Parfum.
    Passt immer, macht fast keine Arbeit, ist nicht kompliziert und hat vor allem nichts mit Strom zu tun.

    Sorry, DynDns, Programme, IP Steckdosen, usw.
    Irgendwann ist es mal wieder gut...

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Hey,

    ich muss sagen, dass ist eine sehr coole Idee.

    Bin Elektroniker und komme aus der Industrie, von daher ein paar Steuerungs varrianten, wie wir es lösen würden, sehe aber starke Preisprobleme.

    Die eine Lösung wäre über KNX, benötigt aber zu viele Einzelteile, um das per KNX-Gateway wieder auf Netzwerk zu bekomme, plus Netzteil, und Aktor... zu viel und zu schwierig.

    Alternative wäre eine SPS welche sofort über Netzwerk agieren kann.
    Hier fällt mir persönlich jetzt nur als Kleinstsps die Siemens LOGO V7 und die Möller 800 ein. Diese könnte man dann per VPN verbinden.
    Auch das kostet allerdings Schätzungsweise 150-200€ pro Stück!

    Dazu kommt dann noch die zu verlegende Netzwerkleitung.

    Ansonsten könnte man auch etwas PC-gesteuertes nehmen, aber dafür müssten ja in beiden Wohnungen dauerhaft nen PC laufen. Das ist Schwachsinn...

    Wenn dir ein Produkt aufgefallen ist, welches du z.B. mit dem PC steuern kannst, kannst du das hier ja mal Posten, dann kann ich sagen, ob es von den Anschlussbedingungen her möglich ist.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    166
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Hey,

    Ich würd das ganze mit nem RaspberryPI lösen.
    Dazu bräuchtest du 2 davon und jeweils eine kleine Relaisplatine zum Schalten der Lampe.

    Dann einfach nene Webserver drauf laufen lassen und ein kleines script mit dem du das Relais ansteuern kannst.

    Vorteil von den Dingern gegenüber einem PC ist der sehr geringe Stromverbrauch, also kann man den beruhigt ständig laufen lassen.

    Ich würde mal grob schätzen, dass du mit knapp 100€ dabei wärst.
    Die Programmtechnische Seite sollte für dich kein Problem sein, und für den Anschluss der Lampen suchst du dir Hilfe oder machst es auch selber.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    22
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Zwei alte Handys nehmen, die Nummer des jeweils anderen Handys als Kurzwahl speichern und den Ein-Schalter des Lichtes mechanisch mit der entsprechenden Kurzwahltaste verbinden.

    Vibrationsmotoren ausbauen und mit diesen Anschlüssel lässt sich beispielsweise ein ein Relais schalten, welches dann das Licht ein- bzw. ausschaltet.

    Alternativ statt den alten Handys zwei GSM-Module mit Mikrocontroller. Das sollte die Sache sehr vereinfachen; kostet aber auch etwas mehr.



    Edit:
    Falls die sich die zwei Lampen nur im selben Haus steuern lassen sollen, dann wäre natürlich auch möglich als Basis zwei Funk-Türglocken zu nehmen.
    Geändert von Zir0 (23. 11. 2012 um 19:04 Uhr)

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob


  9. #9
    Mitglied Avatar von DrFuture
    Registriert seit
    Apr 2003
    Beiträge
    7.518
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    etwas spät evtl. - aber vielleicht liest der TS noch mit
    gerade bei Kickstarter gesehen ..
    http://www.kickstarter.com/projects/...p?ref=category

  10. #10
    Mitglied Avatar von avalax
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    oder mach doch nen Piratensender auf:


    Installiere eine Wanze bei Dir (billige 1980 x 1080 -Videokameras in ZündholzSchachteln gibt es recht preiswert bei www.pearl.de).
    Dann kann sie live im Radio oder mit ihrem IPOD/Iphone (die können doch mittlerweile auch Radio?) mithören, was Du den ganzen Tag machst (peinliche Lieder Singen, Geschirrspülen, wegen gulli auf der Tastatur rumtippen, Stöhnen beim Kacken, etc.)

    mußt nur aufpassen, daß die Telekom (oder ist das etwa immeer noch die Deutsche Post?) den Sender nich entdeckt.



    Sicher ist das romantisch....
    wenn's die Nachbarstochter ist. Dann is das sogar mit nem etwsa längeren Draht (el.) realisierbar und finanzierbar.
    Aber die Freundin im andern Stadteil muß nicht wissen, wann ich das Licht anschalte.

    Umgekehrt: Denk Dir mal, die hat nen andern, weil Du keine Zeit mehr für sie hast, weil Du an dem Ding bastelst ... und der poppt (sie) aber lieber im Dunkeln.

    und dann schaust Du nachts um halb eins auf die Lampe und
    denkst die schläft, weil's Licht ja nicht angeht ...

    auch doof, oder ?



    schenk Ihr ein gutriechendes Parfum oder nen Ring (oder noch besser: die Ringe unter den Augen ..[gut poppen, die ganze Nacht durch])

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Geschenksidee, jedoch kompletter elektrotechniknoob

    Wenn Ihr zusammen seid und eine Lampe anmacht ist es 50% Energieverschwendung

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •