Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 155
  1. #1
    Mitglied Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Thumbs up HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Liebe gulli Nutzer,
    wir möchten euch HIDE.IO, unseren neuen VPN Dienst vorstellen.

    Unser Team setzt sich aus internationalen IT-Sicherheitsexperten und Internet Unternehmern zusammen, deren Grundidee es ist, jedem Internetnutzer den höchsten Grad an Sicherheit und Privatsphäre zu geben. Unser Motto lautet daher auch “Wir machen dich frei!”. Frei von jeglicher Zensur und Datenspeicherung.

    Alle unsere Server arbeiten ausschließlich mit der neuesten und weltbesten Hard- und
    Software. Daher können wir auch alle populären und bewährten Protokolle wie PPTP, L2TP, IPSec (IKEv1 und IKEv2) unterstützen. Zudem bieten wir noch die Möglichkeit, OpenVPN im UDP und TCP Modus (beides auch im P2P Mode) zu nutzen. Unser Team entwickelt regelmäßig neue Verbesserungen und Erweiterungen um unseren Dienst noch attraktiver und benutzerfreundlicher zu gestalten. In Kürze wird auch auf an allen Standorten SSTP und SOCKS zur Verfügung stehen.

    Natürlich ist Anonymität der Schwerpunkt unseres Dienstes, deshalb speichern wir keine persönlichen Daten oder Informationen über eure Identität in unserem System. Es werden keine Zahlungsdaten und IP-Adressen von uns erfasst. Lediglich die E-Mail Adresse und das genutzte Datenvolumen werden gespeichert.

    Hier ein kleiner Überblick der wichtigsten Features von HIDE.IO:
    • Acht internationale Standorte höchster Qualität mit jeweils bis zu 10Gbit/s Uplink
    • Unterstützung aller Protokolle (PPTP,L2TP, IPsec (IKEv1 und IKEv2), OpenVPN im UDP und TCP Modus (beides auch im P2P Mode), SSTP und SOCKS sind in der Entwicklung)
    • Einfache Einrichtung mit Hilfe unseres Assistenten
    • Eine klare und transparente Preispolitik
    • Ausgewogene Ressourcenverteilung, keine überladenen Server
    • Wir speichern keine persönlichen Daten in unserem System, außer deiner E-Mail Adresse
    • Bis zu fünf gleichzeitige VPN Verbindungen
    • Unterstützung aller Geräte (Windows PC, Mac OSX, Linux, iOS, Android, Windows Mobile, Blackberry, VoIP Telefonen, Mediaplayern uvm. )
    • Zuweisung fester IP - Adressen für jedes erstellte Gerät (kostenlos, optional)
    • Dynamische Portweiterleitung (UPnP) (optional)
    • Anonyme Bezahlung via Paysafecard, UKash und CashU
    • Eigener OpenVPN Client mit einer sehr einfachen Installation und Benutzeroberfläche
    • Umfangreiche Hilfe mit Ticketsystem und öffentlichem Supportforum


    HIDE.IO bietet dir aber noch viele weitere interessante Features. In unserem Premium Tarif habt ihr z.B. die Möglichkeit, fünf verschiedene VPN - Verbindungen (Geräte) gleichzeitig aufzubauen. Jedem dieser Geräte könnt ihr dann auch noch eine feste IP-Adresse zuweisen.

    Wir setzen aber auch auf eine klare und transparente Preispolitik. Es gibt keine zusätzlichen oder versteckten Kosten. Ihr bekommt immer die Leistung, die ihr gebucht habt.
    Damit wir jedem Nutzer diese hohe Qualität bieten können, basieren alle unsere Server auf
    einer ausgewogenen Ressourcenverteilung d.h. wir lassen niemals zu viele Nutzer gleichzeitig auf einen Server sondern verteilen sie zu gleichen Teilen. So können wir allen Nutzern eine konstante, schnelle Internetverbindung garantieren.

    Jeder Nutzer hat natürlich auch unterschiedliche Ansprüche an einen VPN Dienst. Daher bieten wir drei verschiedene Tarife an. Unserer kleinster Tarif beginnt ab 7,99 € für monatliche 75GB, bis hin zu 16,99 € für den unbegrenzten Premium Tarif. Bei längeren Tariflaufzeiten bieten wir Rabatte bis zu 45%. Damit ihr euch von unseren Qualitäten überzeugen könnt, bieten wir auch einen kostenlosen 2GB Tarif an.

    Eine komplette Preisübersicht hier:

    Spoiler: 


    Plus Tarif (75GB inklusive)
    1 Monat = 7,99€ (Einmalig oder Abonnement)
    3 Monate = 17,99€ (25% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)
    6 Monate = 29,99€ (35% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)
    12 Monate = 49,99€ (45% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)

    Premium Tarif (unbegrenzte Bandbreite)
    1 Monat = 16,99€ (Einmalig oder Abonnement)
    3 Monate = 39,99€ (25% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)
    6 Monate = 64,99€ (35% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)
    12 Monate = 109,99€ (45% Ermäßigung, Einmalig oder Abonnement)

    Infos zu den Leistungen der einzelnen Tarife direkt auf HIDE.IO Preise

    Für die nahe Zukunft sind folgende Änderungen geplant:
    • SOCKS Unterstützung
    • Der HIDE.IO VPN Client wird mit vielen Funktionen und einer schöneren GUI versehen
      und vieles mehr... unsere Entwickler arbeiten an immer neuen Funktionen.


    Falls ihr HIDE.IO kostenlos testen wollt, besucht einfach unsere Website unter: HIDE.IO

    Wir freuen uns auf euer Feedback!
    Euer HIDE.IO Team
    Geändert von HIDE_IO (24. 05. 2013 um 11:50 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Zumindest von der Aufmachung her ein ansprechendes Angebot.

    50 GB für 7,99€ sind aber schon recht teuer.
    Wer braucht denn heute noch einen Volumentarif?

    Ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten dagegen oVPN.to und nVpn.net, zumal die in etwa die selben Serverstandorte im Angebot und vermutlich sogar bei den gleichen Hostern Maschinen angemietet haben.
    Dafür ist deren Auftreten weniger werbewirksam.

    Auch vermisse ich bei Euch günstige Langzeittarife, bspw. für das unmetered Paket 80€ pro Jahr oder 150€ für zwei Jahre (wie bei oVPN.to).

    Schaut Euch mal bei den beiden genannten Anbietern um, um die Preise zu vergleichen.
    Für potentielle Kunden dürfte es nicht schwer sein, die Wahl zu treffen.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    @Biertonne, vielen Dank für dein Feedback. Wir versuchen ein möglichst breites Spektrum an Tarifen abzudecken, und unsere Angebote zu realistischen Preisen zu verkaufen. Aus diesem Grund bieten wir neben den günstigeren Volumentarifen einen unbegrenzten Zugang an. Die angesprochenen Langzeittarife werden wir im Laufe der nächsten Woche integrieren. Unser Ziel ist es jedem Nutzer zu jeder Zeit genügend Bandbreite zur Verfügung zu stellen und stellen entsprechend viele Ressourcen bereit. Eine Limitierung auf nur einen bestimmten Server gibt es bei uns nicht. Jeder Eco/Freedom Nutzer bekommt Zugriff auf alle Server. Wie du sicherlich gesehen hast, bieten einige Anbieter nur eine limitierte Anzahl an Serverwechsel an. Was machst du, wenn ein Standort zu langsam ist? Du zahlst drauf. Bei uns darfst du jeden Server zu jeder Zeit nutzen. Desweiteren ist es bei unserem Freedom Tarif möglich, bis zu fünf verschiedene Geräte gleichzeitig zu nutzen. Es spricht auch nichts dagegen einen Freedom VPN Account mit deiner Familie zu teilen.
    Verglichen zu reinen OpenVPN Anbietern, hast du bei uns den Vorteil, dass du auf quasi alle verfügbaren Protokolle zurückgreifen kannst. Wir unterstützen zum Beispiel ausnahmslos alle in Apples iOS und MacOS integrierten Protokolle (PPTP, L2TP/IPSec, Cisco IPSec / IKEv1). Für Windows 7/8 stehen zur Zeit drei von vier integrierten Protokolle zur Verfügung (IKEv2, PPTP, L2TP/IPSec) und natürlich OpenVPN mit wahlweise einer 128bit oder 256bit Verschlüsselung.

    P.S.: Testaccounts werden in 48 Stunden verschickt (PN Begrenzung).
    Geändert von HIDE_IO (23. 11. 2012 um 19:44 Uhr)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Zitat Zitat von HIDE_IO
    Eine Limitierung auf nur einen bestimmten Server gibt es bei uns nicht. Jeder Eco/Freedom Nutzer bekommt Zugriff auf alle Server. Wie du sicherlich gesehen hast, bieten einige Anbieter nur eine limitierte Anzahl an Serverwechsel an. Was machst du, wenn ein Standort zu langsam ist?
    Das gilt nur für nVpn.net, nicht für oVPN.to.

    Ein unverschlüsselter Http-(Squid-)Proxy wäre ebenso sinnvoll, da man diesen direkt in den JDownloader eintragen kann.

    Euren Dienst würde ich dennoch gerne mal testen, um ggf. ein ausführlicheres Review schreiben zu können (sofern das Eurerseits gewünscht ist).

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Wir haben gerade noch das Problem mit der PN-Begrenzung des gulli boards. Sobald sich das erledigt hat schicken wir die Test-Accounts raus.

    @Biertonne: Wir bräuchten auch noch deine E-Mail Adresse, schick sie bitte noch per PN.

  6. #6
    nVpn-Support

    verifiziert

    Avatar von nVpn
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    120
    Danksagungen
    5

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Zitat Zitat von HIDE_IO Beitrag anzeigen
    Wie du sicherlich gesehen hast, bieten einige Anbieter nur eine limitierte Anzahl an Serverwechsel an. Was machst du, wenn ein Standort zu langsam ist? Du zahlst drauf.
    Darf ich zu dieser Aussage Stellung nehmen, da sie sich offenbar auf unseren Dienst bezieht?

    Unsere Server sind, ungeachtet der Tatsache, dass es bei uns keine Trafficbegrenzungen gibt, durchschnittlich nur zu 40% ausgelastet.
    Selbstverständlich kann es jedoch vorkommen, dass der ein oder andere Server ein schlechtes Routing aufweist.
    Sollte dieser Fall eintreten, bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, einen Server an einem anderen Standort zu wählen.
    Es ist also keineswegs so, dass bei uns jemand "draufzahlt".
    Falls nach einem Serverwechsel die Geschwindigkeit weiterhin nicht zufriedenstellend ist, kann sich der betreffende Kunde per PM an uns wenden. Wir suchen dann gemeinsam nach einer zeitnahen Lösung und statten in begründeten Fällen das Geld zurück.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    17
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Hallo!
    Aus wie vielen IP Adressen kann man bei euch wählen?
    Mfg.

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    @nVpn, ich beziehe mich nicht direkt auf euren Dienst.

    @creciker, zur Zeit haben wir mehr als 200 IP - Adressen in unserem System. Wir werden aber jeden Monat neue IP´s hinzufügen.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Wann werdet Ihr die Server von TAP auf TUN umstellen?

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Unsere Techniker bleiben aus gutem Grund bei TAP:

    Windows cannot use tun because it emulates tun with tap and that does not work well. Essentially, Microsoft is not kind enough to share information on how to write pure point-to-point drivers for windows, unless they get paid. So, the OpenVPN team decided to emulate tun with tap.

  11. #11
    ex-Moderator Avatar von Kugelfisch23
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    18.640
    Danksagungen
    458

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Dass tun-Schnittstellen unter Windows keine echten tun-Schnittstellen, sondern virtuelle Ethernet-/tap-Schnittstellen sind, ist zwar korrekt, allerdings sind mir damit keine Probleme bekannt, zumindest solange nicht, wie kein IPv6-Verkehr darüber getunnelt werden soll. Das Problem des tap-Transports ist, dass darüber beliebige Ethernet-Frames übertragen werden können, insbesondere in Verbindung mit einer fehlenden Isolation der Clients untereinander - dann befinden sich nämlich alle Clients in einem gemeinsamen virtuellen Ethernet-Netzwerk, was einerseits bei fehlerhafter Konfiguration der Clients dazu führt, dass sie in diesem Netzwerk Dienste wie RPC oder SMB anbieten, andererseits die Möglichkeit von MitM-Angriffen z.B. über ARP-Poisoning eröffnet.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Es kommt halt immer wieder vor, dass bei dem von mir genutzten HIDE.IO-Testaccount einfach nach ein paar Minuten die Verbindung zusammenbricht, während der Icon weiterhin grün bleibt.
    Würde die Comodo-Firewall nicht in einem solchen Fall den direkten Zugang zum Internet für die festgelegten Anwendungen blockieren, wäre ich mit meiner Original-IP im Internet unterwegs, ohne es zu wissen.

    Dieses Phänomen habe ich schon häufig bei Diensten bemerkt, die TAP anstelle von TUN verwenden, deshalb sind praktisch alle mir bekannten Anbieter auch auf TUN umgestiegen: Perfect Privacy, OVPN.to, NVPN.net, VPNTunnel.se ...

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von HIDE_IO
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    HIDE.IO
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Vielen Dank für euer Feedback, Kugelfisch und Biertonne!

    Ich habe die Sache an unseren Techniker weitergegeben und folgende Antwort bekommen:

    TAP must be used since Windows support only TAP style semantics. For Linux/OSX we provide TUN style OpenVPN service. We use custom routing to achieve similar, TUN style, effect for Windows clients.

    Our servers are configured in such a way that client-to-client OpenVPN option is turned off in the OpenVPN server configuration and all communication between server assigned IPs is denied by the local firewall. The second step, although not necessary for pure OpenVPN clients, is necessary to deny communication between an OpenVPN client and a client using another protocol supported by the server (IKEv2, for example). So, there are 2 layers of protection when considering OpenVPN clients
    @Biertonne: Wir werden das Problem mit dem Verbindungsabbruch bei dir genauer untersuchen.

    Die fehlerhafte Konfiguration kann nur zu Stande kommen, wenn man einen eigenen OpenVPN Client nutzt und die Konfigurationsdateien anpasst. Wir geben aber dafür extra einen eigenen OpenVPN Client raus, mit dem es nicht zu Fehlkonfigurationen kommt.
    Geändert von HIDE_IO (30. 11. 2012 um 12:00 Uhr)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Ich möchte schon gerne die Original-Software von http://openvpn.net nutzen, da diese unmodifiziert ist und ich ihr daher am meisten traue.
    Bei allen anderen von mir getesteten VPN-Anbietern klappt das jedenfalls reibungslos.

    Außerdem frage ich mich, weshalb es bei letzteren zu keinen Problemen kommt, wenn sie TUN anstelle von TAP verwenden. Es müsste doch nach Deinen Ausführungen, bzw. nach jenen Eures Technikers, das genaue Gegenteil der Fall sein.

    Die Konfigurationsdateien habe ich übrigens nicht verändert.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Eben hatte ich schon wieder einen Ausfall beim Server in Bukarest, während der Icon grün blieb!

    Gut, dass ich zusätzlich noch die Comodo-Firewall verwende.
    Unbemerkte IP-Leaks sind wirklich das Letzte, was man sich bei einem VPN-Anbieter wünscht.

    Es wäre so einfach, das Problem durch eine Umstellung von TAP auf TUN zu beheben...

  16. #16
    Mitglied Avatar von Bluebox
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    im Algorithmus
    Beiträge
    823
    Danksagungen
    10

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    So bin gerade auch mal am testen. Was ich schon sagen kann ist, das die Seite auch im Benutzerpanel sehr ansprechend gestalltet ist, auch unerfahrene User sollten dort sehr gut zurecht kommen.
    Es gibt für die verschiedenen Betriebssysteme Einrichtungsanleitungen, habe mir nur kurz mal die für Linux angeschaut, was ihr dort vllt noch machen könntet ist auch andere Distributionen einzufügen außer Ubuntu (muss ja auch nicht mit Bildern sein). Wenn ihr wollt kann ich euch die Anleitungen(Befehle) für Arch und Gentoo auch schicken/schreiben.
    Der Speed ist bei mir bis jetzt sehr gut (muss ja aber auch, sind ja noch nicht wirklich leute drauf).
    Werde weiter Testen und meine Eindrücke dann hier niederschreiben.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    153
    Danksagungen
    2

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Kugelfisch und Biertonne haben aber Recht mit der tun/tap Sache.

    Wenn eure Techniker nicht mal OpenVPN auf die Reihe bekommen, will ich gar nicht wissen, wie die IPSec-Konfiguration aussieht

  18. #18
    Mitglied Avatar von Bluebox
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    im Algorithmus
    Beiträge
    823
    Danksagungen
    10

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Also ich hatte bis jetzt keine IP-Leaks auf dem Server in Bukarest, läuft bei mir gut. Wäre aber auch für eine Umstellung auf TUN.

    Was ich praktisch fände, ein Packet mit allen Configfiles(OpenVPN) aller Server, ist etwas nervend sich immer durchzuklicken und dann jedes einzeln laden zu müssen. Vllt auch noch für die LinuxUser in einem anderen Format als .zip

  19. #19
    Mitglied Avatar von Biertonne
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    761
    Danksagungen
    8

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    Gerade erneut ein Ausfall: Diesmal beim Server in Zürich.

    Ich verstehe nicht, warum man sich so schwer tut, einfach die Konfiguration der Server zu ändern?
    Wenn ich bei HIDE.IO das Sagen hätte, hätte ich mich sofort darangemacht, das Problem zu lösen und wenigestens schon bei dem ein oder anderen Server eine Umstellung von TAP auf TUN vorgenommen.

    Zum gegenwärtigen Zeitpunkt kann ich den Dienst jedenfalls nicht empfehlen: Ohne eine entsprechend konfigurierte Firewall ist die Nutzung einfach zu unsicher, zumindest wenn man den Original-OpenVPN-Client für Windows verwendet.

    Vom Preis her ist Hide.io auch nicht wirklich optimal: Man bekommt für 5€ pro Monat bereits bei zig Anbietern, die auch vorgeben, nicht zu loggen, unmetered Traffic.

    Einen Squid-Proxy vermisse ich ebenfalls.

  20. #20
    Mitglied Avatar von psyck
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    11
    Danksagungen
    0

    Standard Re: HIDE.IO - Dein Anonymisierungs- und Privatsphärendienst (VPN)

    zu den Pros:

    Übersichtliches Benutzerpanel, schnelles Aufschalten der Accounts und ne relativ vernünftige Auswahl an Serverstandorten (zumindest für meinen Geschmack)

    Grundsätzlich klingt der Service ja auch top.

    ABER zu den Negativen Aspekten:
    Wie hier schon einige ansprachen: TAP für die OpenVPN-Config machts mal am Smartphone schlechtnutzbar. Ins VPN kam ich zwar, nach umschreiben der Config, aber ein Routing über die HIDE-Server war nicht mehr drin. Aber gut, vielleicht vergaß ich auch in der config was.
    Weiterer Kritikpunkt ist, dass im Video mit ner 100MBit-Anbindung geworben wird. Ich hab zwar nur ne 10Mbit-Leitung jedoch FTTH und synchron und vom Ausnutzen dieser 10MBit sind wir Meilenweit entfernt - zumindest auf den meisten Servern trotzdem im CP nahezu keine Auslastung des Servers angezeigt wird. Klar kommt durch die VPN-Verbindung etwas Overhead zusammen, aber nen download von 2,5MBit und Upload von 5MBit lt. Speedtest ... naja, da sollte doch noch was gemacht werden.
    Weiters kommts tlw. zu Ausfällen der Server. Bin gestern ne halbe Stunde gesessen und hab Fehler gesucht warum keine PPTP-Verbindung mit dem Handy auf den rumänischen Server möglich ist ... ja, wie ich nen anderen versucht habe wusst ich dann wo das Problem lag.
    Under der Witz schlechthin. Freedomaccount - 5 Verbindugnen möglich ... aber man kann nur 4 Geräte hinzufügen. Wenn der Hauptaccount der 5te sein soll, dann schreibt das doch auch bitte hin bzw. warum kann ich mich mit diesem dann nicht verbinden?

    Klar der Service steckt noch in den Kinderschuhen und ist noch nicht vollends ausgereift, aber wenn Ihr schon Beta-Tester benötigt, dann gebt doch auch die Accounts zu Beta-Test-Preisen weiter. Sollte sich qualitätsmäßig nicht einiges nach oben tun, so seit ihr mich als Kunden nach Vertragsablauf wieder los.

  21.  
     
     
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •