Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Im Landtag von NRW wurde am Montag, den 26. der "Tag der Medienkompetenz" veranstaltet. In deutschen Schulen haben die Verlage bekanntlich die indirekte Kontrolle über alle im Unterricht verwendeten Materialien inne. Die Lehrer dürfen lediglich die vom Kultusministerium des jeweiligen Bundeslandes genehmigten Materialien einsetzen, selbst wenn sie bessere Unterlagen zur Hand hätten.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Abijar
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    /local/share/Trash
    Beiträge
    1.394
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Um das Jahr 2000 dachte ich noch, dass wir in spätestens 5 Jahren einen gewaltigen "Bildungsboom" haben werden: Internet, frei verfügbare Bildungsmedien, jeder Schüler mit Laptop. Selbst für die Drittweltländer glaubte ich an eine "Bildungsrevolution".

    Hätte mir jemand erzählt, dass sich mehr als zehn Jahre später nichts, aber auch rein gar nichts ändern würde, hätte ich ihn für völlig bekloppt erklärt...


    Naja, b2t:

    Ich sehe da eigentlich überhaupt keine Probleme. Wird im Artikel ja sogar schon angesprochen: Öffentliche Ausschreibung für ein Schulbuch. Der "Gewinner" erhält eine schönes Preisgeld, das "Buch" wird unter eine freie Lizenz gestellt und kann beliebig kopiert werden. Spart unterm Strich eine Menge Geld.

    Und die Verlage? Ja mei. Wagner, Lumpensammler und Kesselflicker sind auch ausgestorbene Berufe, da man sie schlichtweg nicht mehr braucht.

  3. #3
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Die Verlage werden ihre gute Position nicht allzu schnell aufgeben. Zumindest nicht freiwillig, da kannst Du dir sicher sein.

    Wo kommen wir denn da hin, eine für die Konsumenten ungünstige Marktlage nicht weiter auszunutzen?

  4. #4
    Gesperrt Avatar von musv
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    5.638
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Zitat Zitat von Abijar Beitrag anzeigen
    Der "Gewinner" erhält eine schönes Preisgeld,
    Gewinner = Entscheidungsträger?
    Preisgeld = schwarzer Koffer?

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Metal_Warrior
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    3.037
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Kann man, wie in Ihrer Pressemitteilung geschehen, tatsächlich Wikipedia-Beiträge, die wissenschaftlichen Prüfungen zumeist nicht standhalten, mit Schulbüchern vergleichen, die zu Lernzwecken stets zu 100% korrekte Inhalte bereithalten müssen?
    Hab ich was verpasst? Ich kann mich noch an Studien erinnern, die der Wikipedia schon vor Jahren einen ebenso hohen Wahrheitsgehalt wie dem Brockhaus und Konsorten bei wesentlich höherem Informationsumfang bestätigt haben. Geschichte war ja jetzt schon immer irgendwo ein interessantes Fach für mich gewesen, aber das, was ich in den letzten Jahren durch die Wiki dazu gelernt habe, ist halt mal um ein Vielfaches dessen, was damals in meinen Schulbüchern stand (die ich übrigens von vorn bis hinten durchgelesen habe, grade was Geschichte angeht). Von einer Schlacht von Poltava oder einem schwedischen Großreich um 1600 hab ich zumindest bis vor einem Jahr nie etwas gehört gehabt.

  6. #6
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Schulwissen und geistiges Eigentum...

    Bei sowas kann ich immer nur wieder sagen:

    Ich scheisse auf das Urheberrecht.

    Und dabei bleibe ich.

  7. #7
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Zitat Zitat von Ghandy Beitrag anzeigen
    Wo kommen wir denn da hin, eine für die Konsumenten ungünstige Marktlage nicht weiter auszunutzen?
    Und auch hier lohnt der Blick auf das WARUM:
    Warum werden keine freien Inhalte benutzt?
    Ganz einfach: weil es ein STAATLICHES GEBOT gibt, nur "freigegebene" Materialien zu nutzen.

    So ein Zufall aber auch.

  8. #8
    Gesperrt

    (Threadstarter)

    Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    Du hast deine Ironie-Tags vergessen!

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ist der Einsatz von Schulbüchern unter freien Lizenzen möglich? (Interview)

    So die Schwelle im Schulbuch-O-Mat ist geschafft: 10500 €

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •