Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    2
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Die Welt führt als erste überregionale Tageszeitung Deutschlands ein Bezahlsystem für das Nutzen ihrer Onlineausgabe ein. Dass dies ein Risiko ist, was die Breitenwirkung betrifft, ist dem Axel-Springer-Verlag durchaus bewusst. Doch auch im Zeitalter des Internets brauche man entsprechende Bezahlmodelle, und dass man Geduld brauche, um einen Abonnentenstock aufzubauen, wisse man.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von poesie noire
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.675
    Danksagungen
    270

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Sing: Good bye my love, good bye....


    p n

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    4.187
    NewsPresso
    134 (Genius)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Interessanter Test. Könnte Wegweisend für viele andere deutsche Newsportale sein.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Yetei
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    16

    Thumbs down Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Eigendlich bin ich ja der Meinung das alle Inhalte des Internets für jeden, kostenlos zugänglich sein sollte..

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    4.187
    NewsPresso
    134 (Genius)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Warum willst du Leuten die Freiheit nehmen, ihr Angebot kostenpflichtig zu gestalten?

  6. #6
    Mitglied Avatar von paulsenior69
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    879
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von Dieter85 Beitrag anzeigen
    Warum willst du Leuten die Freiheit nehmen, ihr Angebot kostenpflichtig zu gestalten?
    Weil irgendwann nurnoch die privilegierten und Besserverdiener die Möglichkeit haben auf alle Informationen zuzugreifen.

    Also das niedere Volk schön dumm halten


    CCC Hackerethics:
    - Der Zugang zu Computern und allem, was einem zeigen kann, wie diese Welt funktioniert, sollte unbegrenzt und vollständig sein.

    - Alle Informationen müssen frei sein.

    [...]

    Der Mensch hat nach Millionen von Jahren die Möglichkeit allen Menschen kostenlos Wissen zur Verfügung zu stellen, aber anstatt diese unglaubliche Leistung unserer Art zu fördern und zu schützen kommen einige wenige die das System zerstören um ihren eigenen kleinen Vorteil daraus zu ziehen.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    4.187
    NewsPresso
    134 (Genius)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Die Welt ist nun mal kein Wohltätigkeitsverein wie z.B. die Wikipedia. Die Welt will Geld verdienen und gibt auch Geld aus, um Informationen zu beschaffen.

    Wie gesagt: Ein interessantes Experiment.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Vorhanden
    Beiträge
    304
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von Yetei Beitrag anzeigen
    Eigendlich bin ich ja der Meinung das alle Inhalte des Internets für jeden, kostenlos zugänglich sein sollte..
    Genau. Vorallem Pornos, ähm ich meinte Nachrichten.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    329
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Ich habe mehr das Gefühl, das soll irgendwie dem Leistungsschutzrecht den Rücken stärken, denn das es funktionieren soll.
    Geregelt wird es wohl über ein Cookie. Und das auch nur, so lange du nicht mit nem Ref von einer Suchmaschine aus kommst? Oder sonst wo her.
    Besonders der 2. Punkt ist einfach nur komisch. Jetzt wird doch jeder entweder einfach das Cookie killen oder, wenn er das nicht weiß, sehr schnell merken, dass er über die Suchmaschine ohne Probleme drauf kommt. Und dann auch noch mit einer verdammt großen Freimenge.

    Und die Preise sind richtig gesalzen. Ich soll alleine für die Internetseite einer Zeitung im höchsten Tarif im Monat fast so viel Abdrücken wie ich für alle Öffis zahle? Und das auch noch für die Bild der Eingebildeten aus dem Springerverlag?

    Aus der Verlagsgruppe wurde doch die Robot.txt als Relikt des letzten Jahrhunderst oder gar Jahrtausends bezeichnet (weil man mit der ja angeblich nicht viel machen kann...). Diese technsiche Umsetzung ist in dem Fall dann Steinzeit

  10. #10
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Die BLÖD-Zeitung sollte kostenpflichtig sein und zwar besonders teuer.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Die Frage die sich stellt ist eben ob Informationen in kostenpflichtigen Blättern "besser" sind als die der kostenfreien.

    Wenn die Antwort "Nein" ist, hat sich der Service selbst irrelevant gemacht.

    Wenn die Antwort aber "Ja" ist, dann wird mit dem Geld ja doch ein Mehrwert erzeugt, der u.U. kostenfrei nicht möglich wäre (ka, irgendwelche Daten kaufen, seine verrückten Paparazi bezahlen usw. usw.).


    Allgemein Information "muss" eigentlich kostenfrei bleiben, alles was man getrost als unnötig bezeichnen kann darf ruhig kosten, den was irgendein Promi gerade macht oder ob irgendwelche Königshäuser schwanger sind interessiert im Prinzip keinen (und wenn doch, der soll halt bezahlen).


    Klar ist auch, irgendwo muss die Kohle herkommen wenn Vollzeit Journalisten arbeiten.

    Im prinzip könnte man sagen die braucht keiner, soll man eben in seiner Freizeit und Spaß an der Sache mal Artikelchen schreiben, geht ja alles wenn die Welt "bloggen" würde, aber irgendwo will man dann doch auch brauchbare Journalisten haben, die kosten blöderweiße eben Geld.

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von nickNr5 Beitrag anzeigen
    Und die Preise sind richtig gesalzen. Ich soll alleine für die Internetseite einer Zeitung im höchsten Tarif im Monat fast so viel Abdrücken wie ich für alle Öffis zahle? Und das auch noch für die Bild der Eingebildeten aus dem Springerverlag?
    Du hast aber vergessen zu erwähnen, dass Herr Broder in der BILD WELT seine Hochqualitätsartikel veröffentlicht. Und Qualität muss halt bezahlt werden

  13. #13
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.713
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von nickNr5 Beitrag anzeigen
    Geregelt wird es wohl über ein Cookie. Und das auch nur, so lange du nicht mit nem Ref von einer Suchmaschine aus kommst? Oder sonst wo her.
    Besonders der 2. Punkt ist einfach nur komisch. Jetzt wird doch jeder entweder einfach das Cookie killen oder, wenn er das nicht weiß, sehr schnell merken, dass er über die Suchmaschine ohne Probleme drauf kommt. Und dann auch noch mit einer verdammt großen Freimenge.
    Dann setzte ich den Referer für welt.de auf google oder eine socialmedia Seite und habe keine Einschränkung, richtig?

  14. #14
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von Yetei Beitrag anzeigen
    Eigendlich bin ich ja der Meinung das alle Inhalte des Internets für jeden, kostenlos zugänglich sein sollte..
    Sehe ich rein prinzipiell ähnlich, rein faktisch müssen die Inhalte aber irgendwo herkommen.
    Die Mitarbeiter der Welt arbeiten überraschenderweise auch nicht ohne Bezahlung.

    Und wenn sich das alles rein werbefinanziert nicht mehr trägt, dann muss es halt Geld kosten.
    Besonders weil es halt auch jeder User als sein Recht betrachtet AdBlock & Co. einzusetzen.
    Ob und wie Welt.de damit durchkommen wird entscheidet der Kunde.
    Simple Marktwirtschaft.

    Nicht das ich falsch verstanden werde:
    Es soll ja von mir aus jeder AdBlock einsetzen und lesen und bezahlen was er will (oder nicht will), bloß die Annahme das im Internet auch zukünftig alles so weiter laufen wird wie bisher, ist recht naiv.
    Klar gibt es kostenlose Alternativen. Noch.
    Sollte Welt.de damit durchkommen werden weitere Seiten nachziehen.

    Kostenlose Alternativen wird es natürlich trotzdem immer geben, aber grundsätzlich alles umsonst wird zukünftig wohl nicht mehr die Regel sein.

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    323
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Also ich wäre bereit für Seiten wie die von der Süddeutschen oder der ZEIT zu zahlen. Ganz einfach, weil mich die Artikel immer ansprechen und ich dort sehr gerne lese.

    Wenn die Prinatausgabe kostet, dann kann ja auch die Onlineausgabe was kosten oder? Aber bitte nicht mehr :P.
    Ein guter Weg wäre nur einen Teil der Artikel kostenpflichtig anzubieten, dann verliert man nicht so viele Kunden/Besucher.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Germany
    Beiträge
    208
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Hoffentlich floppt es. Ich mag die Zeitung nicht, sie ist mir zu links

  17. #17
    Mitglied Avatar von Korngeier
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    61
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Das wird nicht funktionieren. Es wird nicht genug Schafe geben, die für Propaganda auch noch bezahlen, wenn sie nicht - wie bei den GEZ-Gebühren - dazu gezwungen werden.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    281
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von DaTaCrAsH Beitrag anzeigen
    Hoffentlich floppt es. Ich mag die Zeitung nicht, sie ist mir zu links
    ich hoffe das war ironie?!

  19. #19
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.713
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Wer sind denn die Schafe? 20 Artikel dürfte jeder schon mal pro Monat so lesen. Ich selber hätte ohne diese News also vielleicht gar nichts davon mitbekommen.

    Es gibt aber vielleicht Leute, die das regelmäßig oder sogar täglich lesen.

    Aber wie sind die gestrickt?

    Nur weil sie online sind und nicht die Printausgabe lesen, sollte man sie vielleicht nicht unterüberschätzen.

    Wieviele Menschen versenken ihr Telephon in einem Eimer Wasser, wenn ihnen ein Anrufer (angeblich von der Telekom) versichert, daß wäre aus Sicherheitsgründen nötig?

    Wieviele Menschen werden morgen lesen, daß sie für ihre Lektüre jetzt zahlen müssen und einfach hr Abo bestellen?

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Welt.de ab morgen kostenpflichtig

    Zitat Zitat von TheOnly1 Beitrag anzeigen
    Besonders weil es halt auch jeder User als sein Recht betrachtet AdBlock & Co. einzusetzen.
    Auch ein hausgemachtes Problem.
    Am Anfang waren es Banner, die würden wirklich keinen stören.
    Dann waren es animierte Banner, dann kamen Einblendungen über dem Text mit einem schließen-Button den man erst finden musste.
    Und am Ende kam sogar noch Sound dazu (und zwar in maximaler Lautstärke)

    Aus den Einblendungen entstand Adblock Plus und wegen der Flash-Werbung mit Sound entstand Flashblock.

    Man konnte einfach vor Gier nach Werbeeinahmen den Hals nicht vollkriegen und jetzt jammert man rum dass sich die pöhsen Nutzer nicht alles gefallen lassen.

    Das müssen eben viele BWLer noch lernen: Wir sind hier im Internet, wenn man hier - so wie man es aus der normalen Wirtschaft gewohnt ist - die Nutzer wie Dreck behandelt, kommt das in irgend einer Form zurück.
    "Wie man in den Wald scheißt so stinkt es heraus"

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •