Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 75
  1. #41
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Ja, ich meine das am vergangenen Spieltag in mehreren Stadion mehrere Fanszenen den Support boykottiert haben. Natürlich klappt das nicht überall, bei uns protestierten gestern einige organisierte Fan- und Ultragruppen und der gesamte Fanblock war ruhig. Die restliche Kurve hat trotzdem angefeuert.

    Worauf ich hinaus will, der stille Protest geht in der Regel hauptsächlich von den Ultras aus und wird dort auch, sofern beschlossen, strikt durchgezogen.

  2. #42
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von TheOnly1 Beitrag anzeigen
    Die Bundesliga ist auch deshalb in Sachen Vermarktung so erfolgreich, weil wir in den Stadien WELTWEIT die beste Mischung aus Stimmung, attraktivem Fußball und Spannung in der Liga haben.

    Ohne diese Stimmung sinken mittelfristig die Einnahmen aus Vermarktung, Sponsoring und so weiter.
    Wie man am Beispiel England ja ausgezeichnet sieht

  3. #43
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Ok England, und dann?
    In Spanien ist nur bei Barca und Real was los und selbst die können keinen großen Auswärtsmob stellen. In Italien ist ja bekanntlich eh komplett tote Hose.
    Deutschland hat einfach das beste Gesamtpaket, seht es ein und die Stimmung trägt da auch einen sehr großen Beitrag zu!
    Aber wenn du schon bei England bist..Mal auf die Kartenpreise etc. geschaut? Nicht? Mach das mal.

  4. #44
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Du hast linkinpark2020 nicht verstanden.

  5. #45
    Mitglied Avatar von linkinpark2020
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    6.169
    Danksagungen
    1300

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    Ok England, und dann?
    Fakt ist: In England fließt das meiste Geld, die Einnahmen sind in sämtlichen Bereichen am höchsten. Und das, obwohl der (höherklassige) englische Fußball von vielen von euch als Parade-Beispiel für fehlende Stimmung und Kommerzialisierung genannt wird. Vereine wie Manchester City, Chelsea und selbst Arsenal sind vielen von euch doch ein Dorn im Auge und widersprechen in ihrer Außendarstellung jeder fan- und ultrafreundlichen Politik. Pyrotechnik? Verboten. Eigene Talente? Wenig. Stimmung? Kaum vorhanden. Stehplätze? Fehlanzeige. Öffentliches Training? Nicht mal im Traum.

    Wo ist also jetzt der Zusammenhang zwischen Erfolg einer Liga und der Stimmung bzw. den Umgang mit den Fans? Ich sehe ihn nämlich nicht!

    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    In Italien ist ja bekanntlich eh komplett tote Hose.
    Auch hier muss ich widersprechen: Ja, die Serie A macht sicherlich gerade eine Phase durch, in der sie nicht zur Creme de la Creme gehört. Diese Phasen macht aber eigentlich jedes Land durch (die Bundesliga ja auch bis vor kurzem, Frankreich aktuell) und das liegt bestimmt nicht an der Stimmung der Fans.

    Ihr tut oftmals so als sei die Bundesliga das El Dorado der tollen Stimmung. Beim FC Bayern kannst du eine Stecknadel fallen lassen hören, Wolfsburg verschenkt die Karten an Mitarbeiter, der Event-Boom in Hoffenheim ist vorbei, was zu deutlichen Zuschauerrückgängen führt. Von Fürth und Augsburg will ich gar nicht erst reden.

    Zeitgleich befinden sich mit St. Pauli, Köln, Union, Lautern und Dresden in der 2. Liga viele Vereine, die in Sachen Stimmung locker ins Oberhaus der Liga gehören. Spannend ist sie auch, immerhin ist die Lage da wesentlich enger als in der 1. Liga, wo Bayern bzw. Augsburg/Fürth eigentlich schon so weit abgeschlagen sind, dass uns eine langweilige Rückrunde droht.
    Kurzgesagt ist sie fanstark und spannend. Ist sie deiner Logik nach jetzt stärker als die erste?!

    Das heißt nicht, dass die Stimmung hier schlecht ist - nur kannst du eben genau so gut in deinem angeblich toten Italien Vereine finden, die parallel zu den deutschen Klubs sind. Ich jedenfalls musste bislang neidlos anerkennen, dass italienischen Fans komplette deutsche Stadien in Grund und Boden gesungen haben...
    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    Aber wenn du schon bei England bist..Mal auf die Kartenpreise etc. geschaut? Nicht? Mach das mal.
    Schon mal auf die Preise der Fanartikel geschaut? Nicht? Mach das mal.

    Was ich damit sagen will: Die Tickets sind nicht wesentlich teurer als hier auch. Du kannst bei vielen Vereinen relativ günstig an Tickets kommen - wenngleich es natürlich auch Preiskategorien gibt, die jenseits von gut und böse sind. Nur ist das hier anders? Ich erinnere mich sehr gut an Kartenpreise beim HSV im dreistelligen Bereich vor 2 Jahren
    Dafür sind wie gesagt Trikots und Co. in England deutlich günstiger als hier. Wenn du also schon einen Quervergleich zu England ziehst, dann bezieh das bitte mit ein und picke dir nicht die Rosine raus, die gerade in deine Argumentation passt...

  6. #46
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    Nochmal...
    WAS stört dich denn an Ultras im STADION?
    - Pyrotechnik / Böller etc.
    - geklaute Fanutensilien präsentieren
    - Schmähgesänge
    - Randale

    Kurz: asoziales Verhalten. All das hat für mich nichts mit Stimmung zu tun. Andere sehen das wahrscheinlich anders und meinen, das gehöre "eben dazu". Jetzt stellt sich natürlich die Frage: sind das die Ultras, oder sind das andere Gruppierungen? Tja, ich weiß es nicht.

    Ich bewundere eher, wenn Fans, insbesondere Gästefans, Choreos für IHREN Verein machen. Das ist großartiges Fanverhalten. Oder wenn die eigene Mannschaft durch Vereinslieder angefeuert wird.

  7. #47
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Diese sogenannten Ultras sind doch eh nur da um Stress zu machen, da sind mir auch die richtigen Fans lieber.

  8. #48
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von Besser__Wisser Beitrag anzeigen
    - Pyrotechnik / Böller etc.
    - geklaute Fanutensilien präsentieren
    - Schmähgesänge
    - Randale

    Kurz: asoziales Verhalten. All das hat für mich nichts mit Stimmung zu tun. Andere sehen das wahrscheinlich anders und meinen, das gehöre "eben dazu". Jetzt stellt sich natürlich die Frage: sind das die Ultras, oder sind das andere Gruppierungen? Tja, ich weiß es nicht.
    Ok, Pyrotechnik ist Geschmackssache, gebe ich zu, bei Böllern sind die Ultras sich aber nahezu einig: KEINE Böller im Stadion! Das kannst du den Ultras also nicht vorwerfen. Pyro wird übrigens auch von "normalen Fans" gezündet.
    Geklaute Fansachen "gehören eben dazu", gab es schon immer und nicht erst seitdem es Ultras gibt.
    Bei Schmähgesängen macht doch immer das ganze Stadion mit, besonders bei Derbys, sehe da also kein Problem.
    Randale geschiet, wenn überhaupt außerhalb des Stadions (ja ich weiß, du wirst jetzt Köln - München und Frankfurt - Köln nennen, das sind aber Außnahmen die so natürlich nicht vorfallen dürfen!)
    Ich bin auch GEGEN Randale, bzw. Prügeleien, aber dies geschieht nunmal nahezu ausschließlich AUßERHALB des Stadions. Aber das ist ein anderes Thema.

    Zitat Zitat von Besser__Wisser Beitrag anzeigen
    Ich bewundere eher, wenn Fans, insbesondere Gästefans, Choreos für IHREN Verein machen. Das ist großartiges Fanverhalten. Oder wenn die eigene Mannschaft durch Vereinslieder angefeuert wird.
    Ach, machen Ultras nicht, oder wie? Wer organisiert denn die Choreos?


    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Diese sogenannten Ultras sind doch eh nur da um Stress zu machen, da sind mir auch die richtigen Fans lieber.
    Nein, eben nicht. Aber hieran sieht man, dass du Fußballspiele wohl nur aus dem Fernsehn kennst.

  9. #49
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Das Problem ist, wie gesagt, wie man Ultra definiert. Ist ein Fan, der seine Mannschaft bedingungslos anfeuert und auch in die entferntesten Winkel der Erde folgt, ein Ultra, wenn er in einem anderen Spiel ein Bengalo wirft?

    Noch was zum Thema Gewalt: Festnahmen auf das Doppelte gestiegen

  10. #50
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    (Threadstarter)

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Diese sogenannten Ultras sind doch eh nur da um Stress zu machen, da sind mir auch die richtigen Fans lieber.
    Genau...die "Ultras"...die Taliban unter den Fußball-Fans.
    Hat dir das das Fernsehen gesagt?

    Wenn man KEINE Ahnung hat...

  11. #51
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von Besser__Wisser Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, wie gesagt, wie man Ultra definiert. Ist ein Fan, der seine Mannschaft bedingungslos anfeuert und auch in die entferntesten Winkel der Erde folgt, ein Ultra, wenn er in einem anderen Spiel ein Bengalo wirft?

    Noch was zum Thema Gewalt: Festnahmen auf das Doppelte gestiegen
    Die Gründe wurden aber nicht genannt. Waren es "präventive Maßnahmen"? Haben die Fans was gesagt, was der Polizei nicht gefiel? Das ist alles so schwammig, ebenso wie die ZIS-Statistik, die ja bekanntlich NICHTS aussagt.

    "Auch die Zahl der Verletzten ist aus Sicht der Polizei realtiv hoch, mit bereits 44 in der laufenden Saison."
    Toll, was für Art von verletzten? Sind die beim weglaufen vom Pfefferspray umgeknickt? Haben die eine volle Ladung Pfefferspray ins Gesicht bekommen? Hat ein Polizist mal wieder "vorsorglich" sein Knüppel schwingen lassen?

    Nicht falsch verstehen, es kann natürlich sein, dass die Fans auch zurecht festgenommen wurden, aber bei solch extrem schwammigen Aussagen würde ich vorsichtig sein.

  12. #52
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    11

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von TheOnly1 Beitrag anzeigen
    Genau...die "Ultras"...die Taliban unter den Fußball-Fans.
    Hat dir das das Fernsehen gesagt?

    Wenn man KEINE Ahnung hat...
    Es gibt Fans die Stimmung machen etc., und unter diesen Fans gibt es Ultras, das sind die ultra dummen.

  13. #53
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    4.493
    Danksagungen
    22

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Ich weis ja nicht wie es euch geht, aber ich glaube nicht an die Wirkung der Fanproteste.
    Schweigen im Stadion ? Das juckt die überbezahlten Millionäre alias Fußballspieler und den Verein wohl kaum.

    So lange Karten gekauft werden, werden die Vereine wohl kaum ordentlich Stunk gegen das Sicherheitspapier machen.

    Aber die Konsequenz dem Stadion fern zu bleiben fehlt eben den meisten. So schlimm scheint das Sicherheitspapier wohl nicht zu sein, wenn die große Masse das Stadion immer noch besucht.

    Sobald aber weniger Fans in den Stadien sind, spüren das auch die Vereine finanziell und werden ganz schnell beim DFL protestieren.
    Soweit mal meine Meinung als außenstehender.

  14. #54
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Es gibt Fans die Stimmung machen etc., und unter diesen Fans gibt es Ultras, das sind die ultra dummen.
    Spar die deine unnötigen Provokationen doch bitte für den Kindergarten auf.

  15. #55
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von hehel Beitrag anzeigen
    Es gibt Fans die Stimmung machen etc., und unter diesen Fans gibt es Ultras, das sind die ultra dummen.
    Sieht man ja wie krass die Stimmung ist, wenn Ultras mal einen Boykott einlegen.

  16. #56
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    646
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Zitat Zitat von Col0gne Beitrag anzeigen
    Sieht man ja wie krass die Stimmung ist, wenn Ultras mal einen Boykott einlegen.
    Ach ihr immer mit eurer Stimmung. Ich schau Fussball doch nicht wegen den Fangesängen, das ist Hintergrundrauschen, das man bewusst gar nicht wahrnimmt. Ich hät keinen Unterschied gemerkt, wenn nicht in den 12 minuten jeder Kommentator einen 100 mal drauf hinweisen würde, dass keine Stimmung ist.


    So schlimm scheint das Sicherheitspapier wohl nicht zu sein, wenn die große Masse das Stadion immer noch besucht.
    Die große Masse wird dem Stadion auch nicht fernbleiben, die Ultras sind halt nicht die Mehrheit der Fans, auch wenn sies von ihren Forderungen her wohl denken.

  17. #57
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    ..und schon geht es los.

    Ganzkörperkontrollen in Stuttgart

    “Das einzige Mädchen an Bord wurde über die komplette Spiellänge in der Zelle festgehalten. Mit Hand- und Fussfesseln, deren Striemen noch bis zur Ankunft in Köln um vier Uhr morgens deutlich zu erkennen waren”
    Die bösen, gemeinen Ultras. Geknebelt und gefesselt sollen sie sein!

  18. #58
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    dieses rumgeheule und getue als wäre das alles willkürliche reaktion seitens der dfl - es ist doch offensichtlich der fehler der fans, dass es gekommen ist wie es gekommen ist. ihr(die vernünftigen fans) habt es nicht geschafft euch genügend von solchen "unvernünftigen" fans zu differenzieren, und dafür erhaltet ihr jetzt die quittung. ich finds gut.

  19. #59
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    28
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    Die Medien und die Politik schaffen es leider nicht zu differenzieren und sich intensiv genug mit der Materie auseinanderzusetzen. Die gewaltbereiten Randalierer sind faktisch in der Unterzahl, leider wird dies in den Medien gerne ein wenig anders und reißerisch dargestellt. Die Politik ist mittlerweile bekanntlich wirkungsvoll darauf eingegangen.

    Wegen wenigen Idioten müssen nun alle leiden.

    Wieso werden die Grünen im Bundestag eigentlich nicht einmal derartig sanktioniert, wenn man da einmal die jährlichen Blockaden bei den Castortransporten bedenkt, die stellen auch eine nicht zu kleine Gefährdung der Sicherheit dar.

  20. #60
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: DFL "Sicherheitspapier" beschlossen

    medien&politiker. klar, sind immer andere schuld. aber wenn "ihr"("die vernünftigen") es nicht schafft, den "wenigen idioten" einhalt zu gebieten, obwohl ihr im stadion neben ihnen steht, ist das doch ein armutszeugnis bzw vermittelt mir nicht den eindruck, dass echtes interesse besteht, sowas(bengalos etc.) nicht passieren zu lassen. ist doch alles nur spass. ;-) und wenn sie dann noch, wie du sagst "faktisch" die unterzahl der fans sind, wieso fällt es den anderen so schwer, die "paar idioten" von ihren vorhaben abzuhalten?!(aber ich glaub, da muss man angst haben, dass man eine kostenlose und schnelle nasen-op bekommt, wenn man das als einzelner versucht.) müsste aber doch eigentlich ein leichtes sein, wenn sich genug gegen solche typen stellen. aber sowas ist bisher nicht passiert, dehalb gibts sanktionen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •