Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian_
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    53
    Danksagungen
    0

    Standard YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Der Betreiber von Erotik-Plattformen wie YouPorn und MyDirtyHobby könnte wegen Steuerhinterziehung einer langen Haftstrafe entgegenblicken. Die Behörden unterstellen dem jungen IT-Unternehmer, weit mehr als zehn Millionen Euro am Fiskus vorbei geschafft zu haben. Bereits bei einem Zehntel dieser Summe geht man von einem einjährigen Gefängnisaufenthalt ohne Bewährung aus.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    21
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass Menschen die sicherlich ohnehin schon ganz ordentlich verdienen, obendrein noch Steuern hinterziehen. Der Mensch ansich hat scheinbar nie genug, immer mehr und mehr.

    Nachzahlungen und Gefängnisaufenthalt würde ich daher nicht als ungerecht erachten.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    6

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass Menschen die sicherlich ohnehin schon ganz ordentlich verdienen, obendrein noch Steuern hinterziehen. Der Mensch ansich hat scheinbar nie genug, immer mehr und mehr.

    Nachzahlungen und Gefängnisaufenthalt würde ich daher nicht als ungerecht erachten.
    Naja, das macht aber jedes Unternehmen so.

    Man schaut eben das man Steuern spart wo es nur geht.

    Gibt ja auch viele "Lücken" die irgendwo Legal sind, zumindest im Grau bereich. Moralisch gesehen bleibt es auch geklaut, aber das eben der Fehler im System.


    Das man dafür "Gefängnisstrafen" bekommt halte ich in jedem Fall für ziemlich blödsinnig, nach meinem Verständnis gehören dort Leute hin die tatsächlich eine Gefahr darstellen, als reine "Strafe" ist ein Gefängnisaufenthalt wohl ziemlicher Quark.


    System vereinfache, Steuern halbwegs stabil machen, die ganzen Tricks entfernen, dann den Quark weg das man seine Steuern "vor" zahlen soll (Umsatzsteuer). Das alles so ein Schwachsinn, könnte so viel einfacher sein und damit auch viel einfacher zu kontrollieren.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    364
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Widerlich solche Menschen, MydirtyHobby schlägt wohl jegliche Grenze von Werten in dieser Gesellschaft, soll er mal büße tun

    Das man dafür "Gefängnisstrafen" bekommt halte ich in jedem Fall für ziemlich blödsinnig, nach meinem Verständnis gehören dort Leute hin die tatsächlich eine Gefahr darstellen, als reine "Strafe" ist ein Gefängnisaufenthalt wohl ziemlicher Quark.
    Achso und Leute die Steuern hinterziehen & somit unserem System schaden sind keine Gefahr? Ich glaube dir ist die Bedeutung Gefahr nicht ganz bewusst oder aber du hast einen komischen Sinn für Gerechtigkeit.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Cattivist
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    nung muss sein!
    Beiträge
    1.027
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    21
    Silbermedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Nur weil jedes Unternehmen so verfährt macht es das doch nicht besser. Ganz im Gegenteil, ich finde das hochgradig unsozial gegenüber dem normalen Steuerzahler, der diese Summen doch im Endeffekt draufzahlt.

    Solange es legal bleibt sagt sicher niemand etwas, auch wenn es schon ein wenig bedenklich ist, dass es diese Lücken überhaupt gibt, das stimmt schon. Daran könnte man sicher arbeiten.

    Bezüglich der Gefängnisstrafe magst du vielleicht recht haben, denn dort würde er dem normalen Steuerzahler ja 'weiterhin' auf der Tasche liegen, da sind die Nachforderungen und ggf. Strafzahlungen oder dergleichen wirksamer, natürlich alles bis zu einem gewissen Maße, irgendwann ist die Denkpause vielleicht unausweichlich, auch wenn er nicht die herkömmliche Definition für Gefahr darstellt.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    jaja,bei Steuerhinterziehung kennt der Staat kein Pardon, hätte der gute auf dem Weihnachtsmarkt mal lieber ein paar Leute mit dem Käsehobel massakriert....wäre alles nur halb so schlimm wie der Regierung Geld stehlen.....

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    364
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Es geht bei einer Strafe doch einfach dadrum, das der jenige dadraus lernen soll, er hat bewusst Steuern hinterzogen, so nun kommt er in den Knast und wird danach sicherlich nicht nochmal Steuern hinterziehen, gerade bei sowas finde ich Knast sehr hilfreich als sich da irgentwie rausmogeln & freikaufen & weiter so verfahren.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    600
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    dieses verfahren zeigt wieder einmal ein moralisches problem auf. denn fabian thylmann lebt nicht in deutschland, sondern - tada - in belgien. ob er dort steuern zahlt oder nicht, sei dahingestellt (darum geht es in diesem verfahren auch gar nicht), aber er verdient sein geld nicht in deutschland. weshalb sollte er seinen gewinn dann in deutschland versteuern?

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von TheOnlyOne6520 Beitrag anzeigen
    Das man dafür "Gefängnisstrafen" bekommt halte ich in jedem Fall für ziemlich blödsinnig, nach meinem Verständnis gehören dort Leute hin die tatsächlich eine Gefahr darstellen, als reine "Strafe" ist ein Gefängnisaufenthalt wohl ziemlicher Quark.
    So ist es nun mal bei uns. Geld steht über Leben. Zumindest ab einer gewissen Summe.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    6

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von sumpfratte_ Beitrag anzeigen
    Es geht bei einer Strafe doch einfach dadrum, das der jenige dadraus lernen soll, er hat bewusst Steuern hinterzogen, so nun kommt er in den Knast und wird danach sicherlich nicht nochmal Steuern hinterziehen, gerade bei sowas finde ich Knast sehr hilfreich als sich da irgentwie rausmogeln & freikaufen & weiter so verfahren.
    Gefängnisstrafe bei sowas ist komplett schwachsinnig.

    Vor allem die "kriminelle Energie" die dahinter steht ist irgendwo die gleiche bei 1 million oder 100 million, entweder hinterzieht man oder man tuts nicht.

    Letzten Endes bescheißt doch jeder bei der Steuer wos nur geht, von daher kann mir keiner erzählen das der jetzt "besonders Gefährlich" wäre.


    Wäre das Steuersystem nicht so überkomplex wie es nun ist, könnte man auch nix hinterziehen, oder hätte viel weniger Antrieb das zu tun.


    Wenns ums Steuerzahlen geht ist sich jeder selbst der nächste. Oder zumindest bis zum nächsten Steuerverzähler / Steuerberater.

  11. #11
    Mitglied Avatar von machineH3aD
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.083
    Danksagungen
    149

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von sumpfratte_ Beitrag anzeigen
    Achso und Leute die Steuern hinterziehen & somit unserem System schaden sind keine Gefahr?
    Ich wusste schon immer das unsere Politiker eine potentielle Gefahr sind.

    Obwohl moment, die können ja gar keine Steuern hinterziehen. Die zahlen erst gar keine (das bisschen fällt gar nicht auf, da die ja alles absetzten können und ohne ende Spesen bekommen)

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Ich finde Gefängnis in diesem Zusammenhang auch sinnlos.
    Soll er halt die Steuern nachzahlen plus nochmal zB den doppelten Betrag als Strafe und fertig.
    So verdient der Staat noch ein paar Euro, während für eine Gefängnisstrafe ironischerweise am Ende der Steuerzahler wieder zahlt.

    Mich beschleicht aber eher der Verdacht, dass hier mit einer Gefängnisstrafe ein Exempel statuiert werden soll an den bösen bösen Leuten die mit dem Internet in irgendeiner Form Geld verdienen, die dem deutschen Staat suspekt ist...

    Zitat Zitat von sumpfratte_ Beitrag anzeigen
    Es geht bei einer Strafe doch einfach dadrum, das der jenige dadraus lernen soll, er hat bewusst Steuern hinterzogen, so nun kommt er in den Knast und wird danach sicherlich nicht nochmal Steuern hinterziehen, gerade bei sowas finde ich Knast sehr hilfreich als sich da irgentwie rausmogeln & freikaufen & weiter so verfahren.
    Genau falsch.
    Denn gerade bei solchen Vergehen lernen die Verurteilten am ehesten daraus sich in Zukunft nicht mehr erwischen zu lassen.
    Wirkliche Einsicht wird man in 99% der Fälle nicht erreichen, weder mit Gefängnis, noch mit Geldstrafe.
    Da ist es am Ende des Tages für Staat und Gesellschaft schlichtweg sinnvoller, soviel Geld wie möglich rauszuholen aus der Sache, anstatt irgendeinen Typen rein aus Trotz und Prinzip in den Knast zu sperren...
    Geändert von TheOnly1 (25. 12. 2012 um 18:54 Uhr)

  13. #13
    Mitglied Avatar von Caarcrinolas
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    /dev/random
    Beiträge
    468
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von Cattivist Beitrag anzeigen
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass Menschen die sicherlich ohnehin schon ganz ordentlich verdienen, obendrein noch Steuern hinterziehen. Der Mensch ansich hat scheinbar nie genug, immer mehr und mehr.

    Nachzahlungen und Gefängnisaufenthalt würde ich daher nicht als ungerecht erachten.
    Wow, was für eine späte Erkenntnis...Aber lieber zu spät als nie...

    Egal wer, wo und wann das grundlegende menschliche Verhalten kann absolut Niemand verleugnen. Aus dem selben Grund ist jede Regierung korrupt, ob das öffentlich bekannt oder hintenrum durch den Lobbyismus passiert spielt keine Rolle.

    Niemand hat Geld an Andere zu verschenken, der Mensch ist nun mal ein Egoist. Was bringt es bitte wenn so reicher Schnössel eine Geldstrafe bekommt? Ausser einem lächeln und winken passiert da rein gar nichts. Er wird eher mehr in Verschleierungsmöglichkeiten investieren als sein Verhalten zu ändern. Aber so besonders helle scheint er ja nicht zu sein, denn wie viele schwarze Schafe werden denn vom Fiskus erwischt?

    Aber in den Knast stecken kostet ja auch nur, aber das wird garantiert nicht so lange sein. Steine klopfen im Steinbruch das wäre mal eine Bestrafung aber sowas gibts ja nicht mehr.

  14. #14
    Mitglied Avatar von bigtuerke1
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    504
    Danksagungen
    1

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Was wollen die ganzen Leute mit ihrem Gefängnisaufenthalt?
    Ich wäre für eine Resozialisierungsmaßnahme in der Herr Thylmann natürlich die fehlenden Steuern mit paar Pfennig extra nachzahlen muss und dann als das besondere i Tüpfelchen in Behörden bzw. Einrichtungen, die unter anderem vll. von Steuern finanziert werden, aus zu helfen, wurde immerhin die Wehrpflicht abgeschafft. Dadurch würde er über einen Zeitraum lernen, wie wichtig Solidarität ist, wie z.B. in einem Altersheim.

    Gefängnisaufenthalte sind meiner Meinung nach nur was für Schwerkriminelle.

  15. #15
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Die Todesstrafe ist das einzigste vernünftige Mittel gegen solch degenerierte Mitglieder unserer Gesellschaft.

  16. #16
    Mitglied Avatar von BonePatrol
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    429
    Danksagungen
    3

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Alle sollen sie zahlen. Und nicht nur weil rt seine Kohle mit Pornos macht. Was ist mit Schumi und Co. Da geht dat!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    364
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von TheOnly1 Beitrag anzeigen
    Genau falsch.
    Denn gerade bei solchen Vergehen lernen die Verurteilten am ehesten daraus sich in Zukunft nicht mehr erwischen zu lassen.
    Wirkliche Einsicht wird man in 99% der Fälle nicht erreichen, weder mit Gefängnis, noch mit Geldstrafe.
    Da ist es am Ende des Tages für Staat und Gesellschaft schlichtweg sinnvoller, soviel Geld wie möglich rauszuholen aus der Sache, anstatt irgendeinen Typen rein aus Trotz und Prinzip in den Knast zu sperren...
    Ich denke nicht das jemand der Steuern hinterzieht, dafür ins Gefängnis wandert, es anschließend nochmal versucht, wenn jemand nur Geld bezahlen müßte, der würde natürlich nochmals nen Weg suchen zu hinterziehen, aber Freiheitsstrafe schreckt enorm ab, gerade weil "Hinterzieher" oftmals ja sonst nichts mit Kriminellen zu tun haben dementsprechend sich vor den anderen fürchten ;P

  18. #18
    *
    Registriert seit
    Mar 2001
    Beiträge
    992
    Danksagungen
    19

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    seltsam ist doch, dass die vielen, unversteuerten milliarden in der schweiz gegen einen kleinen abschlag legalisiert werden sollen, waehrend hier bei noch unklarer rechtslage direkt ein exempel statuiert werden soll.

  19. #19
    Mitglied Avatar von widarr
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    0

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von sumpfratte_ Beitrag anzeigen
    ...oftmals ja sonst nichts mit Kriminellen zu tun haben dementsprechend sich vor den anderen fürchten ;P
    Ach sooo, es ist nur der plumpe Sadismus, bzw Schadenfreude, ja das ist verständlich, anders hätte ichs eh nicht erwartet.

  20. #20
    Gesperrt Avatar von gelöschterNutzer11
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    258
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    30

    Standard Re: YouPorn-Betreiber könnte mehrjährige Haftstrafe erwarten

    Zitat Zitat von bigtuerke1 Beitrag anzeigen
    . Dadurch würde er über einen Zeitraum lernen, wie wichtig Solidarität ist, wie z.B. in einem Altersheim.
    Sowas wäre doch mal eine, von mir, willkommene Gesetzesänderung
    Alle Steuerhinterzieher dürfen dann in Altersheimen und anderen sozialen, öffentlichen Einrichtungen helfen.
    Und das nicht nur für ne Woche, da wird denen mal klar wofür man deren Steuern z.B. braucht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •