Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Hi Leute,

    Von vielen gesetzlichen Krankenkassen gibt es ja 2013 eine Rückzahlung. Bei meiner Techniker Krankenkasse ebenfalls. Meine Frage(n):

    1. Gibt es das Geld wirklich für mich oder wird das mit meinen Beiträgen verrechnet?

    2. Da ich die Beiträge ja über meinen Arbeitgeber entrichte, wohin läuft die Rückerstattung/Verrechnung? Muss ich da jetzt meinen Arbeitgeber anhauen deswegn?

    Ich blick da irgendwie nicht durch, aktuelle Infos finde ich eher verwirrend. Muss ich da irgendwas beantragen vor dem Jahreswechsel?

    Grüße!!

  2. #2
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Hi,

    also meine Kasse will mir nichts zurückzahlen zumindest weiß ich bisher nichts davon

    Ist das denn eine Pflichtzahlung oder zahlt dir deine Kasse die Rückzahlung freiwillig?

    Was deine Fragen angeht mit Sicherheit kann ich es dir jetzt natürlich nicht sagen, aber wen die von einer Rückzahlung an die Mitglieder sprechen, denke ich mal das du das Geld auch von den bekommst und es nicht Verrechnet wird. Wie das mit dem Arbeitgeberanteil funktioniert würde mich in dem Fall aber auch Interessieren.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von tekks Beitrag anzeigen
    Hi Leute,

    Von vielen gesetzlichen Krankenkassen gibt es ja 2013 eine Rückzahlung. Bei meiner Techniker Krankenkasse ebenfalls. Meine Frage(n):

    1. Gibt es das Geld wirklich für mich oder wird das mit meinen Beiträgen verrechnet?

    2. Da ich die Beiträge ja über meinen Arbeitgeber entrichte, wohin läuft die Rückerstattung/Verrechnung? Muss ich da jetzt meinen Arbeitgeber anhauen deswegn?

    Ich blick da irgendwie nicht durch, aktuelle Infos finde ich eher verwirrend. Muss ich da irgendwas beantragen vor dem Jahreswechsel?

    Grüße!!
    So weit ich weiß bekommst du die Beitragsrückerstattung direkt, der Arbeitgeber bekommt da nichts von. Ich glaube aber Du musst dann einigermaßen zügig wechseln damit Du nicht zu spät kommst.(?)

  4. #4
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    @tekks,

    ich hab jetzt mal auf der TK Seite nach der Beitragsrückerstattung geguckt da es mich doch gewundert hat warum ich davon von meiner Kasse nichts gehört habe.

    Meinst du diese TK-Dividenden Aktion?

    Wenn ja, könntest du mir vielleicht sagen ob man die Dividende nur bekommt wenn man schon länger Mitglied ist oder auch wenn man man jetzt erst wechseln würde. Ich bin mir nicht sicher ob die gleiche Aktion gemeint ist aber Yso hat ja was von zügig wechseln gesagt

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Stimmt, so heißt es wohl. Es gibt die Rückzahlung wohl nur bei den Kassen, die Überschüsse erwirtschaftet haben. Die wurden dann dementsprechend verpflichtet. Laut TK bekommst Du auch wenn du jetzt noch wechselst diese Dividende.

    Ok, was ich hier gelesen habe, zeigt mir, dass ich wohl auf die schnelle nix machen muss. (@yso: Mitglied bin ich ja schon lange).

    Für jeden angefangenen Monat in diesem Zeitraum schüttet die TK an diese Mitglieder nach dem 31. Dezember 2013 zehn Euro aus.
    Meine eigentliche Frage bleibt: Wie bekomme ich das Geld??

    So haben sie das Geld in der Tasche und können damit zum Beispiel ihre ganz individuellen Gesundheitsleistungen finanzieren. Wer andere Pläne hat, kann natürlich auch frei über das Geld verfügen.
    Schön. Wie kommt es denn in meine Tasche?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Hi,

    auf der TK Seite steht was davon das davon das die TK-Dividende Anfang 2014 per Scheck ausbezahlt werden soll bzw. die Auszahlung soll bis Ende März 2014 abgeschlossen sein. Ich frag mich allerdings wie das mit dem Scheck genau gemeint ist, ist der nun dafür Gedacht eine Gesundheitsleistung zu finanzieren oder bekommt man tatsächlich Bargeld ausbezahlt?

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Per Scheck? Na willkommen im Leben.

    Nein es, soll definitiv auch eine Barauszahlung geben. Aber bis 2014 ist ja auch noch Zeit. Jetzt erstmals ins neue Jahr rutschen. danke für Eure Mühe. Frohes Neues!!

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Also ich bin noch Familienversichert (Gottseidank nicht mehr lange), aber vor ~2Jahren bekam mein Vater auch einmal so eine Rückerstattung. Da gabs wirklich einen Schek per Post.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von tekks Beitrag anzeigen
    Per Scheck? Na willkommen im Leben.
    Das hab ich auch gedacht, aber es steht dort wirklich so

    Zitat:
    "Wann und wie wird die TK-Dividende ausgezahlt?

    Ausgezahlt wird die TK-Dividende Anfang 2014 per Scheck. Die Auszahlung soll bis Ende März 2014 abgeschlossen sein. Es ist nicht erforderlich, dass Sie dafür Ihre Bankverbindung angeben. Auf keinen Fall wird die Techniker Krankenkasse Ihre Bankverbindung per E-Mail anfordern."

  10. #10
    Mitglied Avatar von harvi
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.088
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von Zocker64 Beitrag anzeigen
    Also ich bin noch Familienversichert (Gottseidank nicht mehr lange).
    Jo entgeil (!!!) wenn man selber zahlt und dazu noch mehr.

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Das bezog sich darauf, dass ich bald erwerbstätig bin. Außerdem ist es als Grenzgänger nach Luxemburg nicht so tragisch

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    @Zocker64: Ok, Dann kann ich mich jetzt entspannen und 2014 auf meinen Scheck freuen. Vielen Dank!

  13. #13
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Na dann mal viel Spaß mit der Kohle

    Aber denk dran du muss das Geld in deiner Steuererklärung angeben, Vater Staat will schließlich auch sein Anteil haben

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von Orwell_84 Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch gedacht, aber es steht dort wirklich so

    Zitat:
    "Wann und wie wird die TK-Dividende ausgezahlt?

    Ausgezahlt wird die TK-Dividende Anfang 2014 per Scheck. Die Auszahlung soll bis Ende März 2014 abgeschlossen sein. Es ist nicht erforderlich, dass Sie dafür Ihre Bankverbindung angeben. Auf keinen Fall wird die Techniker Krankenkasse Ihre Bankverbindung per E-Mail anfordern."
    Per Scheck, lustig ich hab noch nie einen Scheck eingelöst. Da komm ich mir ja vor wie ein Ami

  15. #15
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von Yso Beitrag anzeigen
    Per Scheck, lustig ich hab noch nie einen Scheck eingelöst. Da komm ich mir ja vor wie ein Ami
    Das liegt sicher daran das die Kassen in den meisten Fällen keine Bankverbindungen ihrer Mitglieder besitzen und die Erhebung der gesamten Bankverbindungen bei Kassen wie der TK mit ca. 6.000.000 Mitgliedern sicher einen Riesen aufwand bedeuten würde. Da ist es einfacher die Zahlung der Dividende per Scheck zu leisten da die Adressen den Kassen in der Regel ja bekannt sind.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von Orwell_84 Beitrag anzeigen
    Das liegt sicher daran das die Kassen in den meisten Fällen keine Bankverbindungen ihrer Mitglieder besitzen und die Erhebung der gesamten Bankverbindungen bei Kassen wie der TK mit ca. 6.000.000 Mitgliedern sicher einen Riesen aufwand bedeuten würde. Da ist es einfacher die Zahlung der Dividende per Scheck zu leisten da die Adressen den Kassen in der Regel ja bekannt sind.
    6.000000 Schecks sind ja aber auch einiges an Holz (im wahrsten Sinne des Wortes, haha)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Orwell_84
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wie läuft das mit der Beitragsrückertstattung der Krankenkasse beim Arbeitgeber?

    Zitat Zitat von Yso Beitrag anzeigen
    6.000000 Schecks sind ja aber auch einiges an Holz (im wahrsten Sinne des Wortes, haha)
    Und das sind ja nur die Schecks die die TK verschickt.
    Da möchte ich nicht in der Poststelle sitzen und die Briefe zukleben und mit einer Briefmarke versehen

    In dem Zusammenhang frag ich mich gerade wie viel Briefe eigentlich pro Tag innerhalb Deutschlands verschickt werden, dass müssen ja Millionen sein.

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •