Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied Avatar von mcc1
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    0

    Standard Sound anlage in mein Auto einbauen

    Guten Tag!

    Ich möchte in meinem Auto die zwei alten Originalen Lautsprecher gegen neue tauschen + einen Subwoofer.

    Meine Frage kann ich mit diesen sachen die Anlage gut auslasten? und einen guten Klang bekommen?

    http://www.amazon.de/gp/product/B004...=car-audio-gps
    http://www.amazon.de/4-Kanal-Auto-Ve...986747&sr=1-47
    http://www.amazon.de/Magnat-Edition-...986268&sr=1-12
    http://www.amazon.de/MB-Quart-CRUNCH...6987045&sr=1-1

    Ich werde auch noch die Türen dämmen damit der klang besser wird, könntet
    Ihr mir da paar Tipps geben unteranderem welche Dämmmatte ich benutzen sollte.

    Frohes Neues

  2. #2
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Hi!

    Also ich wuerde der Anlage so nicht trauen denke ich. Ich bin da komplett unerfahren aber ein Bass fuer 50€ kann doch nicht wirklich was taugen oder täusche ich mich da?

    ot{
    wie kannst du eigentlich um 1 Uhr morgens an Neujahr an sowas denken }

    MfG

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Im krassen Gegensatz dazu der Elko. Dieses Teil hätte ich bei einer Hochleistungsanlage erwartet - nicht bei diesem 08/15-Verstärker.

    Laut der Artikelbeschreibung ist beim Verstärker auch gleich die Kabelage dabei. Da solltest du mal klären was da genau dabei ist. Vor allem wenn das Teil mit 30A abgesichert wird, würde mich mal interessieren, welches Kabel für die Stromversorgung dabei ist.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    317
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Für das Geld gibts halt ein bisschen laut. Mit ein bisschen Bumms.
    Aber Türen Dämmen? Kondensator mit Digitalanzeige? Scheint zu früh morgens zu sein.
    Da reden wir drüber, wenn du im 4-stelligen € Bereich bist. Investier das Geld lieber in besseres Zeug..,

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von mcc1
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Erstmal danke für die Antworten

    aber mal im ernst Leute, warum sollte ich bei einem "kleinen" Soundsystem in einem "Auto"
    in die Tausende gehen? das ist ein "Auto" und keine "--->DISCO<---" mit einer Fläche von 10X10 Meter, ich will sauberen klang mit etwas Bass und nicht beim Fahren in meine wackelnde Seitenspiegel und Rückspiegel gucken versuchen etwas zu erkennen.

    und im ernst diese Anlagen machen nur sinn bei älteren Autos denn bei einem Audi A6 ab 2010 würde ich dann lieber das Geld in eine Bose-Anlage investieren.....

    ich habe ein altes Auto mit alten Lautsprechern.

    Ich habe mir nun den Verstärker von oben gekauft aber mit 1600Watt,
    Subwoofer und Lautsprecher von Pioneer und den Kondensator.

    Das sollte doch einen deutlich besseren Klang geben als die 13 Jahre alten Lautsprecher meines Toyotas oder?

  6. #6
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Lalala ich kotz im Strahl.


    "Ich will keine Disko!"
    -> ich kauf mir nen "1600 Watt" Verstärker.
    -> Kollege, bei "echten" 1600 Watt in der Karre verreckst du.

    Wozu der Kondensator? Lass mich raten du hast irgendwo gelesen, dass du das so brauchst, oder?

    Oh ne Bose Anlage? Totale Scheisse. Du scheinst echt 0 Ahnung zu haben, was du ja auch gesagt hast. Aber warum fragst du nach Beratung (in einem so oder so nicht so aktivem Audio Board) und machst dann so ne Kacke?

    MfG

  7. #7
    Mitglied Avatar von Cerberus92
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    152
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    kann mich meinem vorredner nur anschließen.

    wieso fragst du nach beratung, wenn du sowieso machst, was du willst?

    besseren klang bekommste (fast) immer, wenn du nur das radio tauscht. als ich mir mein kenwood radio eingebaut, war der sound auch um welten besser, als mit dem orginalen radio (trotz 15 jahre alter lautsprecher)
    pioneer baut eigentlich auch nur gute radios. LS und Subs von denen sind eher bescheiden.
    kondensator ist bei so einer kleines anlage auch weggeschmissenes geld.
    wie die endstufe 1600w leisten will ist mir rätselhaft, wenn die sicherung grade mal ein viertel schafft (12V X 35A = 420W)
    wie bekommste denn den strom an die endstufe, sprich wie viel querschnitt hat das stromkabel? ist es ein kupferkabel oder ist es nur ein kupferummanteltes alukabel?

    ich hätte dir die anlage empfohlen, die ich mir vor 2 jahren auch geholt habe:

    endstufe: hifonics txi 4400
    ist zwar nur mit 500w angegeben, aber im gegensatz zu deiner kann sie die auch leisten

    lautsprecher: rainbow slx 265 deluxe
    subwoofer: Alpine SBE-1243BR
    kabel: 25mm² kupferkabel + 3-fach geschrimtes chinch

    ist zwar etwas teurer (~ 600€ ) als die anlage von dir, aber im gegensatz dazu ist es was vernünftiges

    aber es ist ja anscheinend schon zu spät

  8. #8
    Mitglied Avatar von corsab
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    5.640
    Danksagungen
    591

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Bose

  9. #9
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Ja so saß ich da auch und dachte mir letztendlich, dass es wenig Sinn macht nur solch einen Kommentar abzulassen

    Egal:


    Bose

    MfG

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von mcc1
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    106
    Danksagungen
    0

    Cool Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    So habe meine Anlage nach meinen vorstellungen eingebaut,
    nun ich muss erlich sagen ich bin vollstens zufrieden auch wenn einige meinen "500€" für eine Anlage aus zu geben sei viel zu wenig. Nunja meine erwartungen entspricht es vollkommen... wer mehr als 1000€ ausgeben will kann er machen ich bin zufrieden.

    schade das hier die Leute anderer meinung sind und mir "weiß" machen wollten ich solle mehrere 1000€ in eine "gescheite" anlage steken.

    Ahja der Verstärker und der Subwoofer bringen schon einen unerträglichen Bass. Wer will das Jedes verdammte stück Blech im Auto vibriert ist mit genau dem Verstärker und Subwoofer gut versorgt.

    Aber was sag ich da Ihr sollt besser in einen 4 stelligen bereich gehen um "ansatzweise" gescheiten klang zu haben.

    Sarkasmus ?!?!?!
    nein keineswegs!

    sagt doch was Ihr wollt
    schönen Tag noch!

    Kann geschlossen werden.
    Geändert von mcc1 (03. 02. 2013 um 03:19 Uhr)

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2012
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Natürlich ist man zufrieden. Wer würde nach dieser Arbeit behaupten man hätte scheiß eingebaut.

    Ganz e(h)rlich: Du hast hier sehr gute Ratschläge bekommen. Dass mir dann später keine Beschwerden kommen!

  12. #12
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Ich denke du hast auch nicht gepeilt wodrauf wir hinaus wollten. Kann ja sein, dass dein 1,6k-Watt Verstärker klappt aber 1600 Watt sind das NIEMALS. Und warum soll man ein Produkt kaufen was schon mit falschen Daten wirbt? Dann wird da sicherlich nicht bloß an den Daten "gelogen" worden sein.


    Wenn man klaren Ton will braucht man nicht so ne Kacke!

    Sorry aber irgendwie scheinst du mir ein bisschen blauäugig zu sein. Wo haben wir denn geschrieben, dass du so viel Geld ausgeben sollst?

    MfG

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.646
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    viel schlimmer finde ich, dass der TS auch keinesfalls für die 500€ dann das bestmögliche gekauft hat.
    Aber egal. Wenn es ihm gefällt.

  14. #14
    Mitglied Avatar von keinerkenntmich
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    2.211
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Das wollte ich damit eigentlich auch sagen

    MfG

  15. #15
    Mitglied Avatar von MP3Freak
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    1.759
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Sound anlage in mein Auto einbauen

    Und für zu Hause kauft er sich die hier:
    "860W USB 2.0 Mini Multimedia Boxen Speaker Lautsprecher für Laptop PC Notebook"
    http://www.ebay.de/itm/860W-USB-2-0-...item2576583873

    Amazon sagt zu diesem Produkt "Stromversorgung über USB-Kabel"

  16.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •