Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Im Prozess gegen den mutmaßlichen WikiLeaks-Informanten Bradley Manning will die US-Regierung neue Beweise vorlegen, die Manning und auch WikiLeaks-Chef Julian Assange belasten. In der Folge verschiebt sich der Beginn der Hauptversammlung weiter auf frühestens Juni 2013.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Oh guckt mal, auf dem USB-Stick waren Kinderpornos!
    So ein Zufall, dass wir den erst gestern ausgewertet haben.

    So plump wirds in dem Fall wahrscheinlich nicht.

    In der Folge verschiebt sich der Beginn der Hauptversammlung weiter auf frühestens Juni 2013.
    Schätze mal dieses Spiel werden wir noch ein paar mal sehen.
    Irgendwann wird sich Manning schuldig bekennen, einfach damit der Scheiß ein Ende hat.

  3. #3
    Mitglied Avatar von itsnotforme
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    geht dich nix an
    Beiträge
    560
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Zitat Zitat von MrDraco Beitrag anzeigen
    Schätze mal dieses Spiel werden wir noch ein paar mal sehen.
    Irgendwann wird sich Manning schuldig bekennen, einfach damit der Scheiß ein Ende hat.
    Wie man sieht kann man nicht nur durch Einzelhaft usw foltern.

    Diese Psycho-Spielchen beherrschen die scheinbar recht gut. Einfach neue Dinge behaupten und schön weiter alles hinauszögern damit der Gefangene einknickt und lieber sich als Schuldig bekennt damit alles endlich mal ein Ende hat.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    gleich um die Ecke
    Beiträge
    267
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Das bezweifle ich mal stark, das er sich schuldig bekennt.
    Beim Schuldspruch oder der Bekenntnis, wir ihm lebenslange Haft drohen.
    Wieso sollte er sich dann schuldig Bekennen?
    Denke mal um ihn mürbe zu machen und die Medien auf der langen Bank zu weisen.
    Wenn dann das Interesse verloren gegangen ist, tut sich die Regierung mit dem Schuldspruch leichter.

  5. #5
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Weil er dann der Todesstrafe und dieser weißen Folter entgeht.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Bradley Manning: US-Regierung will neue Beweise vorlegen

    Die Opfer der Inquisition bekannten sich auch schuldig obwohl sie wussten dass der Scheiterhaufen wartet...

    Hier sind nur die Methoden der Folter anders...

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •