Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Mitglied Avatar von CaptainObvious
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    85
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    2

    Standard XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 27 Prozent weniger Umsatz mit Konsolen generiert als im Vorjahr. So das Ergebnis einer Studie der NPD Group, eines amerikanischen Marktforschungsinstitutes. Ebenfalls wurde deutlich weniger Umsatz mit Konsolentiteln in den Geschäften generiert, was wiederum auch am wachsenden Angebot von direkt vermarkteten Download-Titeln für Konsolen liegen könnte.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Mit nVidias Projekt Shield und der Ouya Konsole gibt es einige neue Android-basierte Angebote
    Also, bitte.

    Die Nennung dieser beiden Konsolen ist lächerlich, zumal sie eine absolut andere Zielgruppe anvisieren (Gelegenheitsspieler) als die "größeren" "Konkurrenten" (Nintendo, Microsoft, Sony).

    Die Diskussion hatten wir aber schon in diversen anderen Threads...

    Das zeugt nur, wie "Überhyped" diese Produkte jetzt schon sind, dass sie schon mit den großen verglichen werden...

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.646
    Danksagungen
    14

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    naja, Wii U gibt es noch nicht das ganze Jahr 2012 zu kaufen, daher schlechte Statistik.

    Da ja bereits seit letzes Jahr Gerüchte über Nachfolgemodelle der PS3 und XBOX360 im Umlauf sind (die teils sogar dieses Jahr erscheinen sollen) ist es auch nicht verwunderlich, dass keiner mehr die aktuellen Modell kauft.

    Einen allgemeinen Trend weg von stationären Spielekonsolen würde ich daraus nicht ableiten.

    ich traue den Kiddies ja vieles zu, aber dass sie lieber nur noch auf dem iphone zocken? Ne, glaube ich nicht.

    PC-Games können nicht der Grund sein, die sind seit Jahren rückläufig.
    Was auch klar ist, da ein PC in der ANschaffung teurer ist, die meisten Kiddies den eh nur zum Zocken bräuchten, und man noch dazu alle 2-3 Jahre aufrüsten muss und nach ca. 5-6 Jahren ein komplett neues System bräuchte.

    Die aktuellen Konsolengenerationen wie PS3 und XBOX360 dagegen gibt es bereits seit 7 Jahren.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    3

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von C65 Beitrag anzeigen
    [...] und man noch dazu alle 2-3 Jahre aufrüsten muss und nach ca. 5-6 Jahren ein komplett neues System bräuchte.
    Die aktuellen Konsolengenerationen wie PS3 und XBOX360 dagegen gibt es bereits seit 7 Jahren.
    Naja, mein PC hat inzwischen auch schon so um die sieben Jährchen auf dem Buckel. Hab nur mal die Ram aufgestockt und spiele langsam mit dem Gedanken, mal ne stärkere GraKa einzubauen. Aber alle aktuellen Spiele sind alle gut spielbar (klar, manche nicht mehr maxed out, aber selbst dann sehen sie noch besser aus, als auf den Konsolen). Den Konsolen sei "Dank" ist das jährliche Aufrüsten nur noch ein Mythos aus grauer Vorzeit. Als der ganze Hardware-Hokuspokus und vor allem die Grafikkarten teils eher an Voodoo als an Technik erinnerten

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.646
    Danksagungen
    14

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von g13 Beitrag anzeigen
    Naja, mein PC hat inzwischen auch schon so um die sieben Jährchen auf dem Buckel...
    damit kannst du dann aber keine aktuellen Spiele sinnvoll zocken.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    2.930
    Danksagungen
    1419

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Wie überraschend. Es kaufen sich nunmal nicht jahrelang millionen Menschen eine Playstation, wenn sie bereits im Vorjahr eine erworben haben. Die jährliche Statistik ist im Vergleich zur Gesamtstatistik kaum aussagekräftig.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Sehe es auch als logische Schlussfolgerung, das die Playstation und Xbox nicht mehr so oft verkauft wird wie im vorherigen Jahr. Nächstes Jahr wird sie auch nicht so oft verkauft werden, wie 2011. Liegt daran, das sich die meisten mit einer Konsole im Jahr .../2011 versorgt haben und somit erstmal ein paar Jahre ausgesorgt haben. Man käuft ja nicht doppelt. Käufer die jetzt noch eine kaufen, kaufen sie wahrscheinlich, weil die Alte defekt ist oder noch keine besessen haben, was aber dann eher die Minderheit darstellt.

  8. #8
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Ich gehe sogar so weit, zu behaupten, dass aktuell viel mehr Menschen eine Konsole (Wii/Wii-U, PS3, XBox 360) besitzen, als beispielsweise zu Zeiten von XBox(1), Gamecube und PS2.
    Jedenfalls in meinem Umfeld, ist mir das derart aufgefallen. Damals hatten nur wenige meiner Klassenkameraden eine eigene Spielkonsole wie einen Nintendo 64 oder eine PSOne, heute kann man sich mit beinahe jedem (gleichaltrigen) Bekannten (die Schulzeit ist ja mittlerweile (leider) vorüber) z.T. detailliert über Videospiele unterhalten oder sogar Konsolenspiele tauschen/ausleihen. Früher konnte man das nur mit wenigen und man wurde direkt als "Zocker" bezeichnet, wenn man mal diverse Vokabeln aus dem "Fachjargon" nannte

    Diese Konsolen (jetzt die PS2 mal ausgenommen) wurden auch in der Hälfte der aktuell vergangenen Zeit (7 Jahre) durch ihren Nachfolger abgelöst.

    Die Konsumenten wollen etwas "wirklich" Neues. Mit Peripherie-Updates wie Kinect, Move oder MotionPlus kann man die Leute eben nicht dauerhaft und so langfristig, wie es aktuell ausgeübt wird, "ruhig stellen" bei Laune halten.
    Was ich damit sagen will: Man will ein komplett neues System beziehen anstatt immer wieder neue Vollpreis-Erweiterungen oder kostenlose Software-Erweiterungen, wie z.B. das neue "XBox Live" mit App-Unterstützung, usw.
    Geändert von gerechtigkeit0 (11. 01. 2013 um 15:45 Uhr)

  9. #9
    Gesperrt Avatar von gelöschterNutzer11
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    258
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    30

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    Die Konsumenten wollen etwas "wirklich" Neues. Mit Peripherie-Updates wie Kinect, Move oder MotionPlus kann man die Leute eben nicht dauerhaft und so langfristig, wie es aktuell ausgeübt wird, "ruhig stellen" bei Laune halten.

    Viele Leute die ich kenne warten halt jetzt sehnsüchtig auf die Veröffentlichung der Nextgen Konsolen.
    Zudem werden diese Peripherie Geräte der aktuellen Generation wie Kinect z.B. kaum noch groß unterstützt von kommenden Spielen soweit ich das sehe.
    Ich meine, ich kenne kein einziges herausforderndes Spiel das Kinect z.B. unterstützt
    Wie es da bei Playstation Move aussieht weiß ich nicht wirklich, kann mir aber kaum vorstellen das es da wirklich besser aussieht.

    Und zum Schluss kommt natürlich noch die Mär das immer mehr verkauft werden muss.
    Ich mein, hallo?
    Denken die wirklich das es was besonderes ist, das immer weniger Konsolen verkauft werden?

  10. #10
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.663
    Danksagungen
    25

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von Crackstreetboys Beitrag anzeigen
    Viele Leute die ich kenne warten halt jetzt sehnsüchtig auf die Veröffentlichung der Nextgen Konsolen.
    Das meinte ich doch damit

    Zitat Zitat von Crackstreetboys Beitrag anzeigen
    Zudem werden diese Peripherie Geräte der aktuellen Generation wie Kinect z.B. kaum noch groß unterstützt von kommenden Spielen soweit ich das sehe.
    Da hast Du recht.
    Mal davon abgesehen, dass die Technik - gerade bei Kinect - noch nicht wirklich voll ausgereift ist, gab es nur eine Handvoll Exklusivtitel und der Hardware beiliegende "Minispiele" im Bundle.
    Der Großteil war nur "Kinect-Kompatibel" (also verfügte über "nette Kinect-Gimmicks") nicht "Kinect-Vorausgesetzt", was ich persönlich schade finde, weil ich denke, dass man mit Kinect ziemlich viele geniale Ideen weitaus besser rüberbringen kann als durch die Steuerung mit Gamepad.

    Keine Frage: Für die sog. Core-Gamer ist das natürlich keine Alternative - wäre mMn auch Quatsch, beispielsweise Ego-Shooter mit Kinect zu spielen... wie das auch immer funktionieren soll
    Trotzdem: Die Idee war gut, nur die Umsetzung ging wohl "etwas zu schnell".

    Hoffen wir, dass es beim XBox 360 Nachfolger besser umgesetzt wird, womit ich jetzt nicht sagen will, dass Kinect für die XBox 360 ein Griff in's Klo war.
    Denn, wie ich schon sagte, die neuen "Steuerungsmöglichkeiten" - auch beispielsweise bei der Wii-U - eröffnen völlig neue Möglichkeiten und geben damit Hoffnung, mal wieder innovative Spiele zocken zu dürfen und nicht nur Abklatschungen von AAA-Titeln.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    0

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    und dafür braucht man jetzt schon Marktforschungsinstitute um zu erkennen das nachdem der Markt wohl mehr als gesättigt ist und die neuen Konsolen kurz vorm Erscheinen sind deutlich weniger verkauft wird, ich wäre davon ausgegangen das einem das der gesunde Menschenverstand sagen sollte...
    Das Grundproblem der Konsolen sehe ich eindeutig in Ihrer unveränderbaren Hardware, dadurch ist es nicht zu vermeiden das spätestens nach einem halben Jahr nach erscheinen die Spiele im Vergleich zum PC altbacken aussehen, abgesehen davon das Konsolen sowieso noch nie die Qualität eines PC erreicht haben. Vielleicht schafft die neue Steamkonsole hier ja Abhilfe bzw. einen neuen Ansatz mit Ihrer angeblich aufrüstbaren Hardware. Abgesehen davon das ein Einstieg von Steam in die Konsolenwelt, wohl ähnlich wie meiner Meinung nach beim PC passiert, einen sehr positive Auswirkung auf die absolut absurden Preise von Konsolenspielen haben wird.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Smithy1980
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    655
    Danksagungen
    34

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Ich bin auch der Meinung, dass die sehr lange Verfügbarkeit der PS3 und XBox360 den sinkenden Trend begünstigen. Irgendwann hat ja schließlich jeder eine der auch Konsolen haben will oder wollte.

    Das die WiiU nicht der Hit wird konnte man sich an drei Fingern abzählen. Die Wii ist ja nicht wegen der tollen Grafik der Renner sondern wegen des Spielkonzeptes. Dieses wurde bei der WiiU ja mit dem Grafikgamepadwasauchimmer föllig verändert. Hinzu kommt noch die recht kurze Verfügbarkeit. Aber wo soll die hinlaufen wenn es JETZT schon heist der Umsatz der WiiU geht zurück!?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    62
    Danksagungen
    0

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Naja das überrascht mich jetzt auch weniger das die WiiU schon wieder rückläufig ist, einen Konsole die nichts besonders kann aber fast soviel kostet wie PS3 und Xbox zusammen, da gibt es eigentlich keinen logisch nachvollziehbaren Grund sowas zu kaufen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    31
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    ich bin erst mal dafür, den Ball flach zu halten und abzuwarten...

    Zuerst mal ist die WiiU passend zum Weihnachtgeschäft erschienen, und das mit einem geradezu grottigen Marketing!

    Ich sehe durchaus ein hohes Potential in der WiiU, aber dafür muss ein anderes Konzept her, ein anderes Marketing - Und vor allem sollte man erst mal Februar und März abwarten - IMHO muss der 08/15 Durchschnittsmensch nach den Feiertagen erst mal seine Kaufkraft wieder her stellen...

    Speziell die WiiU macht richtig Spaß, wenn man mal von dem unbrauchbaren Kiddie-Dashboard und dem noch recht unübersichtlichen Online-Gedöns absieht... Aber hier wird bigN - Wollen sie auch im Online-Segment etwas reissen - noch mal kräftig überarbeiten müssen... Das vermute ich so für Mitte / Ende 2014, wenn erst mal genug Leute im Miiverse zu finden sind und die Unübersichtlichkeit überhand nimmt.

    Ob die SteamBox ein Erfolg wird, mag ich bezweifeln - PC-Games auf dem TV halte ich für schwer, da der geneigte PC-Gamer sich nur schwer von seinem Schreibtisch weg locken lassen wird... Maus & Tastatur höre ich von genau denen IMMER als Argument, die wenigsten haben eine entsprechende Vorrichtung dafür in geeigneter Position im Wohnzimmer... ich zumindest kenne keinen....

    Ouya? Ich geb dem Projekt eine chance, werde auch selbst eine kaufen.
    XBMC nativ ist schon ein geiles Argument, für das Geld wird man kaum einen besseres und anpassbares MediaCenter finden... Was den Rest betrifft:
    Bleibt abzuwarten. Allerdings ist die Plattform offen, was viele zusätzliche freie Entwicklungen nach sich ziehen wird. Zumindest ist es ein bereits bezahltes Projekt - Auch wenn der Herrsteller damit in den Graben rutscht, hat man noch immer eine langfristig verwertbare Hardware :-)

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    0

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    mit 7-8 jahre alten konsolen noch 1,4 Millionen absetzen im Dezember...kein wunder dass die keine neue vorstellen, klappt doch wieter wunderbar

  16. #16
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Wozu sollen die Leute auch 7 Jahre alte Hardware kaufen,
    nach 7-8 Jahren hat einfach jeder der so ein Gerät haben wollte auch eins,
    jede große Spielreihe hatte bereits mehrere Ableger auf den aktuellen Konsolen Generation,es ist einfach nix mehr da mit dem man die Leute locken könnte, hinzukommt noch das die Preise vom Xboxlive,Nintendo oder PSN Store total überteuert sind im Gegensatz zu z.B Steam oder selbst Origin, die Konsolen selbst sind ebenfalls die letzten 4 Jahre nicht billiger geworden,wenn meine Xbox360 oder PS3 morgen kaputt gehen ,dann hätte ich keinen Grund sie neu zu kaufen

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    3

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von C65 Beitrag anzeigen
    damit kannst du dann aber keine aktuellen Spiele sinnvoll zocken.
    Das täuscht gewaltig. Gibt ja kaum exklusiv entwickelte Titel, die überhaupt grossartig von mehr Leistung profitieren würden. Und die ganzen Konsolenports lassen sich häufig sogar maxed out spielen. Auch wenn ich nicht mehr viele Tripple A Spiele zocke und hauptsächlich eher auf Indies zurückgreife, lassen sich auch aktuelle Spiele i.d.R. problemlos zocken. Zur Zeit z.B. Sleeping Dogs, Xcom, Saints Row 3, The Witcher 2 etc.

    Vieles läuft zu dem ja meistens eh nur auf der Unreal Engine (kann sie langsam nimmer sehen...) und die bringt kaum ein System ins schwitzen. Bei nem Battlefield 3 könnte ich mir vorstellen, dass es knapp wird. Weiss ich aber nicht und werde ich (Origin sei Dank) auch nie wissen. Mir fällt zumindest kein Spiel der letzten Zeit ein, welches aufgrund seiner Anforderungen "unsinnvoll" lief. Wenn's denn nicht ein unendlich schlechter Port war wie z.B. GTA IV, welches aber nach einigen Patches und ein wenig rumfummeln auch spielbar wurde und den Konsolen weit überlegen ist.

    Edit: Ein Spiel fällt mir gerade ein, Planet Side 2. Das läuft (zumindest mit höherer Auflösung) absolut besch...eiden. Hat mir aber vom Spielprinzip her nicht sonderlich zugesagt, daher kein Beinbruch für mich ^^.

  18. #18
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Bin selbst Besitzer einer Wii U.
    Es liegt wohl mehr daran das es viel zu wenig Spiele für die Konsole gibt, da vermute ich mal mehr das die deswegen kaum jemand kauft.

    Wie hier schon gesagt wurde gibt es die ja auch viel zu kurz um hier eine Prognose zu stellen.

    Zu dem Spielkonzept, das Gamepad ist nicht als Zwang es zu benutzen, die alten Controller sind noch immer nutzbar. Obwohl ich auch schon von Anfang an gedacht habe, das Gamepad schmeißt jetzt alles über das Board was die vorherige Wii ausmachte, doch es stimmt nicht ganz. Übrigens zwingen einen manche Spiele sich von der Couch mit dem Gamepad zu erheben, weil man es vor sich halten und in alle Richtungen durch das Gamepad schauen muss. Das ist ein ganz komisches Spielerlebnis, denn auf dem Fernseher findet was ganz anderes statt.
    Geändert von 3D Gamer (12. 01. 2013 um 09:52 Uhr)

  19. #19
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.646
    Danksagungen
    14

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Zitat Zitat von g13 Beitrag anzeigen
    ...Bei nem Battlefield 3 könnte ich mir vorstellen, dass es knapp wird....
    je, nicht nur bei Battlefield 3 wird es bei einem 7 Jahre alten Rechner knapp..
    Aber das kommt wohl auch auch die persönlichen Ansprüche an.
    Ich kauf mir kein neues Spiel um dann alle Grafikeinstellungen runtersetzen zu müssen.

    Fakt ist, willst du auf dem PC aktuelle Spiele sinnvoll zocken musst du dir min alle 2 Jahre ne neue Grafikkarte für ca. 200€ kaufen.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: XBox 360, Wii U und Playstation 3: Konsolen verkaufen sich schlecht

    Bitte was?
    Ich hatte von deren release bis Herbst 2012 eine GeForce 8800GT, BF3 war das einzige Spiel das nicht in 1920x1080 mit max. Details lief...

    Wie hier schon gesagt wurde, das ist ein blödes Vorurteil der Konsolenheinis aus längst vergangenen Tagen.

    Vor 2006 war das ja wirklich so dass man alle 2 Jahre eine neue GraKa brauchte, aber da haben auch noch nicht längst veraltete Konsolen alles ausgebremst...

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •