Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    IT-Sicherheitsforscher entdeckten eine in großem Umfang durchgeführte, mindestens seit fünf Jahren bestehende IT-Spionage-Kampagne, der sie den Spitznamen "Red October" (kurz "Rocra") gaben. Die Kampagne zielte offenbar auf das Sammeln sensibler Daten von Netzwerken diplomatischer, wissenschaftlicher und zu Regierungen gehörender Einrichtungen ab.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von Xani1992
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    327
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    Kann mir jemand erklären was genau das für Daten sind und was man damit anfangen kann?

  3. #3
    Mitglied Avatar von mahon1
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    168
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    Ich würde denn auch gleich nochmal wissen warum geopolitische Daten von höchster Wichtigkeit in Untergrund-Foren verkauft werden?!? Gibt es da nicht diplomatischere andere Wege?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    und mich interessiert, was Untergrundforen sind?
    Ich kann mir da nicht wirklich was darunter vorstellen.
    SInd das solche Foren, wo ich Linux als OS haben und dann die IPv6-Adresse dual in einnen speziel von diesem Forum programmierten Browser eintippen muss?

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    @DxxF, ich gehe zwar stark davon aus das deine Frage ironisch gemeint ist, aber falls nicht: "Underground"-Foren sind Foren, die nicht für die breite Masse gedacht sind, sondern für Interessengemeinschaften, die sich mit nicht so legalen Sachen beschäftigen. (Carding, KiPo..)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    Zitat Zitat von orion94 Beitrag anzeigen
    ...
    Es war zum Teil Ironisch gemeint.
    Da ich nicht weis, was den nun ein Untergrundforum zu einem solchen macht.
    Die Illegalität? Die Anzahl der Besucher? Die Tatsache, dass bestimmte Politiker dieses nicht mögen? Zugangsbeschränkung, durch Passworter?

    Ist 4chan so ein Forum?
    Wie wäre es mit einer der FileSharingBörsen?
    Gulli?

    Das damit KiPo und so ein scheiß gemeint ist, kann ich mir schon denken, nur sehe ich diese sachen nicht als Untergrund an. Wenn ich ne weile Google, finde ich bestimmt so ein Forum.
    Ich weis nicht, vielleicht war ich noch nie auf einer richtigen UntergrundSeite.
    Es ist doch nur ne Seite auf irgend einem Server.

  7. #7
    Mitglied Avatar von kanser
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    211
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    Nun seiten im Dark Net die für Illigales gedacht sind, würd ich mal als 100%tige Untergrund Foren bezeichnen. Und im Gegensatz zu Gulli rate ich von solchen Seiten ab.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Scientist101
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Red October: IT-Spionage-Kampagne entdeckt

    Zitat Zitat von kanser Beitrag anzeigen
    Nun seiten im Dark Net die für Illigales gedacht sind, würd ich mal als 100%tige Untergrund Foren bezeichnen. Und im Gegensatz zu Gulli rate ich von solchen Seiten ab.
    ... blöde Frage, aber warum würdest du davon abraten?
    Hab mir schon öfter Foren in Dark Net hingegeben.
    Aus meiner Sicht sind die schon ein Gewinn, da im Gegensatz zu Foren wie Gulli und co., dort nichts zensiert oder gelöscht wird. Das Gefühl wirklich alle Gedanken die man zu einem Thema einzubringen hat auch kunt tun zu können ist doch sehr befreiend. Gulli ist mein persönlicher Liebling, aber man muss mit den Begrenzungen der Board-regeln leben, die sehr schnell überschritten werden wie ich lernen musste. Was aber auch sehr stark vom Admin abhängig ist. Ich konnte z.B. nichts Verwerfliches an einer Diskusion über Emulatoren die auf X-Box 360 laufen könnten und in wiefern das über XNA realisiert werden könnte. Eine theoretische Diskusion. Hab bis Heute keinen Plan warum die Diskusion geschlossen wurde. Trotzdem ist Gulli meine persönliche Nr. 1

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •