Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard Handy-Flatrate am Laptop nutzen

    Hallo,

    ich habe das Galaxy S2 und eine Prepaid-Karte. Ich habe derzeit noch das Guthaben meiner Prepaid-Karte abgesurft (hab nutzlosen Trafik mit Droidwall möglichst klein gehalten) und suche jetzt eine kleine Surf-Flat für Vodafone (nur Vodafone). Jetzt seh eich bei vielen Anbietern günstigere Handy- und teurere Tablet- und Notebook-Flats. Meist unterscheiden die sich im Volumen. Gibt es da noch andere Einschränkungen, z. B. dass ich die SIM einer Handy-Flatrate nicht in einem Tablet- oder USB-Stick für ein Notebook nutzen kann - außer man nutzt das Handy als Router oder Modem via USB oder Bluetooth?

    Sicher würde bei einem Notebook das Volumen eher aufgebraucht sein, ich würde mir aber ohnehin nur einen Vertrag zulegen der dann drosselt anstatt Extrakosten zu generieren.

    Falls es da Sperren für den Einsatz einer Handy-Flatrate-SIM in Laptop/Tablet gibt, kann man diese umgehen?

    mayflower

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.862
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Handy-Flatrate am Laptop nutzen

    Ob du die Simkarte in dein Handy, Tablet, NetBook, Computer oder einen fähigen Router steckst ist erst mal egal.

    Je nach Tarif und Hardware werden eventuell bestimmte eingeschränkt.

    O2 bietet mit der Multisimkarte (da bezahlst du einmalig 30 Euro oder für einen zusätzlichen Tarif <=5 Euro/Monat) die Option, dass du 1-3 Karten mit der gleichen Nummer nutzen kannst.

    Du kannst dann einstellen, welche Dienste für welche Karte aktiviert werden sollen.
    Zum Beispiel:

    Telefonie: Karte2, Karte1
    SMS: Karte1, Karte2
    Internet: Karte1, Karte2, Karte3

    Interessant dabei ist eben auch die Reihenfolge. In diesem Fall kannst du nur mit Karte1 und Karte2 telefonieren. Eingehende Anrufe kommen zuerst an Karte2 an. Ist das dazugehörige Gerät deaktiviert oder hebt dort keiner ab, so wird auch Karte1 angewählt.
    Internet kannst du mit allen Karten nutzen. Karte3 kann nur die Internetverbindung nutzen, beispielsweise weil du damit dein Tablet oder dein NetBook betreiben möchtest.
    SMS kannst du nach Belieben mit Karte1 oder Karte2 empfangen und senden.

    Bei O2 Verträgen kannst du normalerweise einen gewissen Traffic mit "FullSpeed" nutzen, ist der verbraucht, wird die Verbindung gedrosselt. Du zahlst aber in keinem Fall mehr. Möchtest du trotz aufbrauchen des Traffics weiter mit FullSpeed surfen, kannst du x Euro bezahlen und du erhälst für eine gewisse Datenmenge wieder FullSpeed-Geschwindigkeit.


    Nein, ich bin kein Mitarbeiter von O2, sondern ein Kunde. Da ich selbst erst die MultiSim-Lösung in Anspruch genommen habe, wollte ich meine Erfahrungen einfach mal preis geben. Von daher: Es gibt sicherlich auch andere Anbieter die gleiche oder ähnliche Leistungen anbieten.
    Ich habe mich damals über's Internet schlau gemacht, zu welchem Provider ich gehe und welchen Tarif ich möchte. Den Gang in den Laden, um dort deine genauen Wünsche zu schildern und letztlich um spezifischere Auskünfte zu erhalten, kann ich dennoch empfehlen.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Handy-Flatrate am Laptop nutzen

    O2 geht leider nicht, da hab ich Empfang wie auf dem Mars.

    Zitat Zitat von accC Beitrag anzeigen
    Je nach Tarif und Hardware werden eventuell bestimmte eingeschränkt.
    Was heißt das? "Erkennen" bestimmte SIM-Karten in welchem Gerät sie stecken und gehen dann nicht?

  4. #4
    Catsitter Avatar von cybercat
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    729
    Danksagungen
    67

    Standard Re: Handy-Flatrate am Laptop nutzen

    Wenn ich mal unterwegs bin und im I-Net was nachschauen möchte wo mir das Handydisplay doch zu klein ist aktiviere ich das Tethering am Smartphone und gehe per WLAN
    mit Tablet oder Notebook online. (Je nach dem was ich gerade dabei habe)
    Ist zwar vom Provider "nicht gestattet" können die aber nicht überprüfen.
    zum kurzen Surfen ohne große Downloads zu starten geht es.
    Sonst sind die 200MB schnell weg.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von gelöschter Nutzer3
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.497
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Handy-Flatrate am Laptop nutzen

    Wenn du dein handy als Modem nutzt (tethering) musst du aufpassen.
    Dein Anbieter kann sehr wohl feststellen ob du tetherst oder nicht.
    Die Anfragen zwischen Handy und PC unterscheiden sich irgendwie.

    Bei manchen Anbietern kostet es etwas wenn du auf einen PC überträgst.

  6.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •