Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 48
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    313
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Kein Problem, aber was denkst du denn nun darüber?

  2. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    So ganz ist mir noch nicht klar was du denn wirklich willst... Möchtest du das sie dir die Wahrheit sagt? (ok - blöde Frage, natürlich möchtest du das ) Aber was dann? Wenn sie dir die Wahrheit sagt, nämlich das sie pausenlos mit ihm schreibt, was ist dann der nächste Schritt? Vermutlich würdest du das nicht wollen, also müsstest du mal mit ihr drüber reden.
    Geh doch einfach zu deiner Freundin hin und sag ihr einfach mal in einer ruhigen Minute das du es nicht schön finden würdest, wenn sie immer mit ihm schreibt. Der Vorteil: Sie kennt deine Meinung zu der Geschichte OHNE zu wissen, dass du viel mehr weißt als sie denkt Wenn ihr dadurch ins Gespräch kommt und sie deine Bedenken nicht versteht (bzw nicht verstehen will) dann dreh die Situation einfach mal um und frag sie, wie SIE sich fühlen würde wenn du mit deiner Ex schreiben würdest

    Falls sie nach dem Gespräch natürlich alles abstreitet und sagt, dass sie sowieso nicht mit ihm schreibt, musst du natürlich weitergehen und evtl. von deinen Beobachtungen erzählen. Doch Achtung! Mach das nur wenn du dir auch wirklich sicher bist, dass du recht hast! Hinterher stehst du mit deinen Anschuldigungen da und sie bewahrheiten sich nicht...

    Ich würde also in deiner Situation erstmal versuchen mit meiner Freundin über die Thematik zu reden und ihr meine Meinung darüber klar machen. Und auch ruhig mal nach fragen ob sie der gleichen Meiniung wie du bist Nach dem Gespräch würde ich den Whatsapp-Status weiter "überprüfen" und mit Glück gibt sich das dann.

    Viel Glück!

  3. #23
    Mitglied Avatar von padme
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    München
    Beiträge
    380
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Also bei mir war sie immer zu 100% zuverlässig, außerdem war sie heute mal wieder on, aber eben nicht wie die beiden. Die sind jede Minute dauerhaft online und gleichzeitig auch mal 10 min nicht online. Ich bin sowas von fertig gerade, ich versteh es nicht.
    schmeiß den scheiß weg, der macht dich nur fickrig. das ist das schlimmste was du machen kannst, andere hinterher zuspionieren, das macht dir den kopf kaputt.

  4. #24
    ex-Moderator Avatar von Seeeedy
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Tollen Schwestern
    Beiträge
    1.256
    Danksagungen
    51

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Bin in den meisten fällen nicht so der Fan von reden, da die meisten Leute auf eine Konfrontation mit Ärger und Streit statt wie im Film mit einer Friede Freude Eierkuchen aussprache reagieren...
    Und Frauen haben das unglaubliche Talent, die Tatsachen so zu verdrehen das man selber das Arschloch ist, auch wenn sie mist gebaut haben -.-

  5. #25
    Mitglied Avatar von CommandeRip
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Bernambucko
    Beiträge
    1.158
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne wissen was sie mit diesem Typen, über den sie bei jeder Gelegenheit ablästert, über den sogar schon ihr dad vor mir im Auto gelästert hat, rund um die Uhr zu schreiben hat. Wie gesagt: Bisschen schreiben ist okay, [...]
    Widersprichst du dir da gerade nicht selbst?

    Mal unter uns: Wenn man eine Beziehung führt, und Probleme, welcher Art auch immer, hat, dann wendet man sich normalerweise an die Person seines Vertrauens. Das sind normalerweise Familienangeörige, die beste Freundin, oder eben der Partner, mit dem man gerade eine Beziehung führt. Und nicht der Ex-Freund (sonst wäre es ja schließlich nicht der Ex).

    Just my 2 cents...

  6. #26
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von CommandeRip Beitrag anzeigen
    Widersprichst du dir da gerade nicht selbst?

    Mal unter uns: Wenn man eine Beziehung führt, und Probleme, welcher Art auch immer, hat, dann wendet man sich normalerweise an die Person seines Vertrauens. Das sind normalerweise Familienangeörige, die beste Freundin, oder eben der Partner, mit dem man gerade eine Beziehung führt. Und nicht der Ex-Freund (sonst wäre es ja schließlich nicht der Ex).
    sry, aber da muss ich widersprechen. Ich kenne mehrere die ihren Exfreund oder die Exfreundin als besten Freund haben. Was man auch verstehen kann da man sich mal sehr nah war und eine gewisse Vertrautheit herrscht. Manche machen auch daraus eine Freundschaft mit benefits. Jedem das seine.

    Ich persönlich finde aber auch exe ist nicht umsonst exe.

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    127
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Naja, ich versuche z.B. meiner Freundin nie etwas zu verbieten. Letztendlich muss sie nämlich entscheiden, was sie für richtig hält und was nicht. Falls mich was stört (wie es mich wohl in diesem Fall gestört hätte), dann würde ich mit ihr darüber reden, doch mehr kann ich auch nicht machen. Verbiete ich den Kontakt, dann macht sie's entweder heimlich oder es ist früher oder später Schluss... In einer intakten Beziehung würde meine Freundin den Kontakt soweit einschränken, wie sie es für richtig hält, so dass ich auch damit leben könnte.

    Konkret kann dem TS also nur das Gespräch mit der Freundin weiter helfen, zumindest im Moment

  8. #28
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Also du kannst Ihr den Kontakt nicht verbieten sie ist alt genug um zu wissen was sie macht.
    Du solltest sie Fragen ob sie ein Problem damit hätte wenn sich eine Ex bei dir melden würde.
    Tema Vertrauensbruch: Sie hat den schon begangen als sie dich angelogen hat oder?
    Ich würde versuchen am Wochenende mit Ihr zu reden und ihr klar machen das eine Beziehung nur dann laufen kann wenn beide ehrlich zueinander sind. Das ist die Basis für eine gute Beziehung und erst recht für eine wie Ihr sie führt.

    MfG
    netdevel

  9. #29
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    96
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Tja,
    haettest Du einfach die Nachrichten zuende gelesen,
    dann haettest Du vielleicht gelesen dass sie ihm seit Tagen versucht
    beizubringen dass sie kein Interesse an ihm hat, oder dass seine Mutter
    schwer krank im Krankenhaus liegt und er einfach Trost zucht bei ihr.

    Aber gut, der Zug is abgefahren...

    Was ich machen wuerde an deiner Stelle:

    Ich wuerde zu ihr fahren, und wenn ich sie dann am BHF oder wo auch immer
    treffe wuerde ich darauf achten wie sie sich verhaelt.
    Umarmt sie mich stuermisch und mit kuessen und lacht und strahlt und freut sich dass sie mich endlich wieder sieht?
    Oder sagt sie normal Hallo, kurzer Kuss auf die Wange usw...

    Und wenn ihr dann bei ihr seid, wuerd ich schauen ob sie
    anstaendig mit dir voegelt, oder eher keine Lust hat usw....
    (Sorry, ich hoffe dass ist jetzt nicht zu indiskret)

    Und je nach dem wie sie sich verhaelt wuerde ich drauf scheissen
    und nichts sagen und einfach davon ausgehen dass sie und ihr Ex
    ueber irgendwas harmloses mailen.


    Oder wenn sie sich eher abweisend oder wie auch immer verhaellt,
    dann haste ein Probelm

    Dann heists entweder kaempfen oder auf sie scheissen.
    Aber dass kann ich aus der Ferne nicht beurteilen.


    Das mit den FB NAchrichten wuerde ich nicht erwaehnen, da kann es ganz
    schnell sein dass sie auf einmal den Spiess umdreht, und Du als Arsch dastehst.

  10. #30
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von doqz
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    31
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Ich hab ihr vor dem Schlafengehen noch gesagt, dass sie seit Sonntag komplett anders ist (hab die Chance genutzt, weil sie mal wieder ihre 5 Minuten hatte). Sie war ziemlich verdutzt und mir ist auch heute morgen aufgefallen, dass sie etwas anders ist, aber nicht abweisend... Ich kann's schwer beschreiben, jedenfalls mal abwarten wie's weitergeht, ich kann ja noch etwas konkreter werden sollte sich nichts ändern.

    Danke euch allen für eure Tips bisher, habt mir wirklich sehr weitergeholfen

  11. #31
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    514
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Jetzt meine Frage an euch: Was zur Hölle soll ich tun? Ich werde in 3 Tagen zu ihr fahren, soll ich sie da darauf ansprechen?
    Ja.
    Nur reden wird Dir helfen.

    Und im Gegensatz zu anderen Meinungen würde ich ihr auch erzählen, was Du in ihrem Facebook Account gesehen hast. Was willst Du sonst machen? Fragen, ihr die "Chance zur Wahrheit" geben ... und wenn sie dann lügt oder es so aussieht? Mit dem Facebook-Wissen auftrumpfen und sie überführen? Irgendwie ist das auch link und hat was von "ins offene Messer reinrennen lassen".
    Vielleicht hat sie Dich wirklich belogen, vielleicht war da aus alter Gewohnheit noch ein vertrauliches Geplänkel/chatte/smse mit dem Ex, vielleicht hat sie das mittlerweile beendet und schämt sich sogar dafür? Was wäre dann? Natürlich gibt man das auf Nachfrage (wenn man glaubt, der andere würde es sonst nicht rausfinden) nicht zu. Wieso auch, ist ja vorbei. Und dann kommst Du mit "ich wollte nur prüfen, ob Du ehrlich bist - die Wahrheit kenne ich ja schon" - dann hast Du endgültig ein Problem.

    Also schildere Deine Sorgen (keine Vorwürfe), erzähle ihr, wie es in Dir aussieht und was Dich quält.
    Wenn es wirklich so war, wie Du schreibst, dass sie vergessen hat sich auf Deinem Laptop auszuloggen, dies Deine Startseite ist und Du wirklich nur diese Nachricht gesehen aber sonst nichts gelesen hast, finde ich es vor dem Hintergrund Deiner Sorgen verzeihlich. Gib zu, dass Du Dich etwas schämst und es Dir leid tut, aber Du das nunmal nicht rückgängig machen kannst.
    Ist vielleicht ein guter Einstieg, dann fällt es ihr vielleicht auch leichter, etwas zuzugeben - wenn da was ist.

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Oder verheimlich sie es mir weil sie denkt ich werde eifersüchtig? Gut ehrlich gesagt bin ich das manchmal etwas, in der Beziehung glaube ich vll. 1 oder 2 mal.
    Du weisst, was man über Eifersucht sagt? Es ist die Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Wieso sagt sie mir nicht, dass sie wieder Kontakt haben?
    Again, frag sie.

    By the way 19 Jahre, 1 Jahr LDR, alle zwei Wochen sehen. Wieviel Tage habt ihr netto schon miteinander verbracht? 20? Schonmal eine Woche am Stück zusammen gewesen? Kennst Du sie im Alltag? Wenn nicht, würde ich mir das mit dem zusammenziehen noch etwas verschieben. Wenn man sich alle 2 Wochen einmal tifft, ist das immer was ganz Besonderes. Montagsmorgen vor der Arbeit beim Frühstück ist das aber dann ganz was anderes.

    PS: Das absolute NoGo ist übrigens, wie von jemand anderem vorgeschlagen, zu sagen, dass Du den Kontakt mit dem Ex nicht möchtest. Sie ist Deine Freundin, nicht Dein Eigentum. Das ist allein ihre Entscheidung. Du darst alledings in Abhängigkeit von ihrer Entscheidung Deine eigenen treffen ...

  12. #32
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von doqz
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    31
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von ditier Beitrag anzeigen
    By the way 19 Jahre, 1 Jahr LDR, alle zwei Wochen sehen. Wieviel Tage habt ihr netto schon miteinander verbracht? 20? Schonmal eine Woche am Stück zusammen gewesen? Kennst Du sie im Alltag? Wenn nicht, würde ich mir das mit dem zusammenziehen noch etwas verschieben. Wenn man sich alle 2 Wochen einmal tifft, ist das immer was ganz Besonderes. Montagsmorgen vor der Arbeit beim Frühstück ist das aber dann ganz was anderes.
    Da hast du natürlich Recht. Eine Woche haben wir schon miteinander verbracht, aber die Gelegenheit Zeit miteinander zu verbringen, während der eine zur Arbeit muss bietet sich leider nicht so häufig. 20 ist etwas untertrieben, wir sehen uns schon ziemlich oft für eine so teure / entfernte Beziehung.

    Zitat Zitat von ditier Beitrag anzeigen
    PS: Das absolute NoGo ist übrigens, wie von jemand anderem vorgeschlagen, zu sagen, dass Du den Kontakt mit dem Ex nicht möchtest. Sie ist Deine Freundin, nicht Dein Eigentum. Das ist allein ihre Entscheidung. Du darst alledings in Abhängigkeit von ihrer Entscheidung Deine eigenen treffen ...
    Das ist mir bewusst und das werde ich auch nicht von ihr verlangen. Allerdings werde ich, sollte es tatsächlich zum schlimmsten kommen und sie ihn vor mir in Schutz nehmen, wie du schon sagst meine eigene Entscheidung treffen.

    Nur weiß ich immer noch nicht genau wie ich am besten auf die Sache hinleiten kann, ohne das zu offensichtlich wirken zu lassen. Die Schiene mit "Du bist merkwürdig seit du mit ihm geschrieben hast" kann sie denke ich zu leicht abstreiten.

    ditiers Idee das mit Facebook zuzugeben werde ich auf keinen Fall umsetzen. Ich kann mir gut vorstellen wie sie darauf reagiert, denn dann bin ich zu 100% der böse.

  13. #33
    Mitglied Avatar von minzi
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    848
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Auch das hat ditier geschrieben (toller Post, ich fände das auch den richtigen Weg)

    Zitat Zitat von ditier Beitrag anzeigen
    JAlso schildere Deine Sorgen (keine Vorwürfe), erzähle ihr, wie es in Dir aussieht und was Dich quält.
    Ich habe das Gefühl, bei Euch (Dir?) geht es mehr ums und Recht haben sowie "der Gute" oder "der Böse" sein.

    Wenn du ihr Vorwürfe hinklatscht, wird sie wohl auf die Verteidigungsschiene gehen.
    Wenn du ihr einfach dein Herz ausschüttest, hat sie die Möglichkeit, ganz anders darauf zu reagieren und wirklich auf dich einzugehen.

  14. #34
    Mitglied Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    nicht mehr hier.
    Beiträge
    2.556
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Echt krass wie viele ein Problem damit haben wenn ihr Partner mit der / dem Ex schreibt.
    Wer noch nichtmal das ertragen kann sollte sich vielleicht über die eigene Bereitschaft für eine Beziehung gedanken machen oder eben wirklich versuchen über alles mit dem Partner zu reden. Wenns da schon ans Hinterherspionieren und Vermutungen anstellen geht kann man sonst nicht mehr viel retten.

  15. #35
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    du denkst viel zu viel nach meiner meinung nach. hier geht es nicht unbedingt darum, ob du ihr vertrauen misbrauchst, sondern eher um dich. was willst du? ich sehe das so. ich wollte immer und will eine beziehung führen, die ehrlich ist und demzufolge habe ich keine geheimnisse und erwarte das auch von meiner partnerin. gibt es nun etwas, von dem ich die ehrlichkeit anzweifel, spreche ich sie darauf an.

    wie sie das nun aufnimmt ist ihr problem. zweifelt sie an meinem vertrauen, spielt es keine rolle, denn sie hat etwas getan, was diesen zweifel gesät hat. besonders wenn es so leicht ist, dass man weder das passwort braucht noch irgendwas, sehe ich da auch keinen vertrauensbruch.

    also würde ich mir an deiner stelle überlegen, was du für eine beziehung willst. eine beziehung, wo du immer zweifelst, weil sie dir kein gefühl gibt, dass du vertrauen haben kannst, oder lieber eine beziehung, in der du ganz entspannt vertrauen kannst? da ich von zweitem ausgehe, würde ich sie JETZT darauf ansprechen und nicht erst wenn du da bist. je länger du wartest desto grösser wird das problem. auf vorwürfe wie blabla vertrauensmisbrauch würde ich gar nicht eingehen, sie hat dich ja belogen.

    ich bin absolut kein macho und halte mich auch an die dinge, die ich selber erwarte und ich fände es respektlos, würde meine freundin während des telefonierens das handy nicht aus der hand legen und ununterbrochen mit jemandem schreiben, völlig egal wer das ist. als partner sollte man an erster stelle kommen. will sie oder muss sie gerade mit einer freundin schreiben, soll sie das ja tun aber dann spricht man später, aber den partner nebenbei wegzufrühstücken geht gar nicht.

    oder das ganze krass vereinfacht, stört es dich nicht wenn sie deine nachrichten lesen würde, sollte das auch andersrum gelten. tut es das nicht, ist das meiner meinung nach ein krass grundsätzliches problem und ein anzeichen für sehr unterschiedliche ansichten einer beziehung, was nicht schlimm ist, aber ein indiz dafür, dass es schlicht und einfach nicht passt.

  16. #36
    Mitglied Avatar von ERWillems
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    38
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    mach dir wegen der ganzen sache nicht so 'nen kopp!

    es wird sich sicherlich sehr schnell zeigen, solange du am ball bleibst (damit meine ich aufmerksam bleiben und nicht hinterher spionieren) ob es einen grund gibt deiner freundin nicht zu vertrauen... und wenn das der fall sein sollte, sprich es an. sag ihr dass das für dich in einer fernbeziehung essenziell ist... meiner meinung nach ist es besser 'den löwen am schopf zu packen' auch wenn es dann manchmal schwer wird wieder loszulassen ohne gebissen zu werden... aber es ist doch wirklich besser sowas, sobald es zuweit geht anzusprechen und sich im schlimmsten fall zu trennen als das ewig sacken zu lassen.
    ausserdem solltest du ganz klar machen was in einer beziehung mit dir geht und was nicht... natürlich ohne ein arschloch zu sein. gewöhn dir das an, ansonsten wird auf dir in zukunft auch nur herum getrampelt. (ja ich habe das auf die harte art gelehrnt, bin dafür aber jetzt umso glücklicher in meinen beziehungen!!)

    (ausserdem biste ja noch jung... da sollte man die ganze beziehungskiste eh nicht allzu ernst nehmen... )

  17. #37
    Mitglied Avatar von lionhead
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.407
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich hab ihr vor dem Schlafengehen noch gesagt, dass sie seit Sonntag komplett anders ist (hab die Chance genutzt, weil sie mal wieder ihre 5 Minuten hatte). Sie war ziemlich verdutzt und mir ist auch heute morgen aufgefallen, dass sie etwas anders ist, aber nicht abweisend... Ich kann's schwer beschreiben, jedenfalls mal abwarten wie's weitergeht, ich kann ja noch etwas konkreter werden sollte sich nichts ändern.
    Schade, dass du das gemacht hast.

    Nun weiß sie, dass sie anders ist. Vorher wußte sie es ja nicht (sonst hätte sie nicht so verdutzt reagiert sondern eine Begründung parat gehabt).
    Somit wird sie vermutlich ihr Verhalten bereits anpassen. Ob sie das vollständig schafft ist natürlich dahingestellt.. aber du hast ihr die Gelegenheit dazu gegeben.
    Ich fand nämlich die Idee mit "hinfahren und schauen wie sie sich verhält" sehr gut. Nachdem du sie dort authentisch und unverstellt erlebt hättest, hättest du sie immer noch mit deiner Aussage ("bist anders..") konfrontieren können - und sie dabei auch sehen können. Inklusive aller Regungen in ihrem Gesicht.
    Es zählt immmmmmer mehr, was die Leute tun, wie sie reagieren und wie sie sich "anfühlen".. als das was sie sagen.

    Aber mach dir keinen Kopf deswegen - sieh es als "gelernt" an

    Bleibt nur zu hoffen, dass dein WE halbswegs brauchbar war und du um ein paar Erkenntnisse reicher bist
    ciao - lionhead

  18. #38
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von doqz
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    31
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    So das Wochenende ist vorbei und ich wieder daheim, hier mein kleiner Erlebnisbericht:

    Glücklicherweise hat sie eine Nachricht von ihm gelesen während sie an mich gelehnt war. Ich hab gefragt warum sie mit ihm schreibt und wie oft usw.. Sie sagte schon ziemlich oft und nahm sofort meine Hand und hat versucht mich zu beruhigen und meinte keine Sorge da ist nichts es gibt für mich keinen anderen mehr und so weiter. Sie hat mir in die Augen geschaut und nach dem Jahr während dem ich sie immer besser kennengelernt hab kann ich sagen, dass sie mich auf keinen Fall nicht angelogen hat. Sie meinte sie hat mir nicht davon erzählt, weil sie Angst hatte ich würde eifersüchtig werden. Ich sagte dann, dass ich eher Grund hätte eifersüchtig zu sein wenn sie mir das Ganze verheimlicht, als wie wenn sie mir das erzählen würde. Ich hab sie dann heute morgen noch gefragt ob er sich mit ihr treffen möchte. Und zu meinem Erstaunen sagte sie ja. Sie hat mir dann den Verlauf etwas gezeigt - und der Typ ist wirklich übermäßig nett zu ihr. Schickt Smileys und Herzchen usw. ohne Ende. Nunja ich hab sie dann gefragt, ob sie sich mit ihm treffen würde, wenn er in der Nähe mal einen Zwischenstopp haben würde. Sie hat gesagt "weiß nicht". Ich hab sie dann absolut enttäuscht angeschaut und gefragt ob das denn ihr ernst sei - und sie meinte rein freundschaftlich zu treffen und shoppen zu gehen wäre doch nicht schlimm. Ich hab ihr dann ziemlich deutlich gesagt, dass das für mich sehr wohl schlimm ist, weil ich das Gefühl habe, dass er sich wieder an sie ranmacht. Sie meinte dann ich überreagiere aber ich hab dann gesagt, dass ich allgemein noch nicht die mega großen Erfahrungen mit Beziehungen gemacht habe, aber ich mir in diesem Punkt sicher sei, dass ich nicht überreagiere. Sie hat dann die Konversation gelöscht und ihn als Kontakt dazu, allerdings hat er ihr kurze Zeit später wieder geschrieben, sodass das eben für die Katz war.

    Was haltet ihr nun von der Sache? Überreagiere ich wirklich? Ich hab mir jetzt vorgenommen mir alles etwas mit anzusehen und mal bis in 2 Wochen bis wir uns wiedersehen zu warten, ob der Kontakt dann immer noch so doll ist. Ich möchte eigentlich nicht so etwas sagen wie: "Entscheide dich: Er oder Ich." Aber wenn das so weitergeht, denke ich wird es wohl darauf hinauslaufen. Wenn sie sich mit ihm treffen sollte, werde ich auf jeden Fall den Schlussstrich ziehen. Ich habe zwar auf keinen Fall die Befürchtung, dass da etwas entstehen könnte, allerdings lasse ich mich nicht hinter meinem Rücken verarschen. Wie steht ihr dazu?

  19. #39
    ex-Moderator Avatar von Seeeedy
    Registriert seit
    Jan 2010
    Ort
    Tollen Schwestern
    Beiträge
    1.256
    Danksagungen
    51

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    Versuch nummer 5..... Bin ziemlich Müde, erwarte also nicht zuviel:
    Gott ist das eine Verdammte wall of Text...sorry

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise hat sie eine Nachricht von ihm gelesen während sie an mich gelehnt war. Ich hab gefragt warum sie mit ihm schreibt und wie oft usw..
    Ich glaube nicht an Zufälle, solltest du auch nicht... Sie wollte das du es weißt, vermutlich ihr schlechtes Gewissen,
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Sie sagte schon ziemlich oft und nahm sofort meine Hand und hat versucht mich zu beruhigen und meinte keine Sorge da ist nichts es gibt für mich keinen anderen mehr und so weiter.
    Und so weiter? Du nimmst nicht ernst was sie sagt, du zweifelst an ihrer Loyalität..
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Sie hat mir in die Augen geschaut und nach dem Jahr während dem ich sie immer besser kennengelernt hab kann ich sagen, dass sie mich auf keinen Fall nicht angelogen hat.
    Dann ist doch alles Inordnung, wenn du ihr glaubst, oder?
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Sie meinte sie hat mir nicht davon erzählt, weil sie Angst hatte ich würde eifersüchtig werden.
    Ah, sie weiß also das sie etwas tut, was dich stören könnte… hat es dir indirekt mitgeteilt…Schuldgefühl/schlechtes Gewissen..
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich sagte dann, dass ich eher Grund hätte eifersüchtig zu sein wenn sie mir das Ganze verheimlicht, als wie wenn sie mir das erzählen würde.
    Das ist wohl war, aber sie hat es dir erzählt, wenn auch indirekt, belasse es also dabei.
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich hab sie dann heute morgen noch gefragt ob er sich mit ihr treffen möchte. Und zu meinem Erstaunen sagte sie ja. Sie hat mir dann den Verlauf etwas gezeigt - und der Typ ist wirklich übermäßig nett zu ihr. Schickt Smileys und Herzchen usw. ohne Ende.
    Er baggert sie an, das ist wohl klar, jetzt ist nur die Frage, wie DU darauf reagierst. Frauen sind was unterschwäliges anbaggern geht, sehr Naiv-ich weiß leider nicht ob mit Absicht oder ob sie es wirklich sind. Vermutlich hat sie es garnicht mitbekommen das sie angebaggert wurde, was sehr effektiv ist, als sie es mitbekam, hat sie es dich wissen lassen… klingt doch gut
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Nunja ich hab sie dann gefragt, ob sie sich mit ihm treffen würde, wenn er in der Nähe mal einen Zwischenstopp haben würde. Sie hat gesagt "weiß nicht"..
    Weiß nicht, ist weiß nicht… das heißt vermutlich das sie mit dem Gedanken spielt, aber nicht weiß ob es gut oder schlecht währe…nichts verwerfliches bis jetzt
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich hab sie dann absolut enttäuscht angeschaut und gefragt ob das denn ihr ernst sei
    was soll ihr ernst sein?, sie kann sich doch mit ihm treffen, das gibt sowas, das nennt sich Männliche Freunde
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    und sie meinte rein freundschaftlich zu treffen und shoppen zu gehen wäre doch nicht schlimm.
    Ist es doch auch nicht, hast du keine Freundinnen?
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich hab ihr dann ziemlich deutlich gesagt, dass das für mich sehr wohl schlimm ist, weil ich das Gefühl habe, dass er sich wieder an sie ranmacht. .
    Und da hast du einen Fehler gemacht, wenn du angst vor einem anderen Kerl hast, erniedrigst du dich selbst…das beste ist dann etwas Humor und lachen und sowas wie „er kann ja versuchen dich rumzukriegen“. Ist so nen Macho ding, aber Niemals zugeben das du glaubst das ein anderer Kerl an deine Freundin ran kommt. Wenn du sagst das du ein Problem damit hast, das er sich an sie ranmacht, machst du zwei dumme Dinge auf einmal:
    1. Du gibst zu das du Angst hast, damit fütterst du den gegner
    2. Sprichst du deiner Freundin ab, das sie sich selbst gegen avancen wehren kann, du drängst sie in eine Passive rolle, als wenn jeder sie haben könnte und sie selbst nichts zu entscheiden hat.Das wird sie dir übel nehmen…glaub mir

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Sie meinte dann ich überreagiere
    Aus ihrer sicht, tust du ja auch, für sie ist das Nettes geplänkel mit einem Freund, sie kann deinen Ärger nicht verstehen, ahnt aber das da was nicht so toll läuft, deswegen die Schuldgefühle
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    aber ich hab dann gesagt, dass ich allgemein noch nicht die mega großen Erfahrungen mit Beziehungen gemacht habe, aber ich mir in diesem Punkt sicher sei, dass ich nicht überreagiere.
    Fehler Nr. 2 Du hast gesagt das du keine Ahnung hast!, tu das NIEWIEDER in der Form! Und schließe NIE aus das du selber grade einen Fehler machst.
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Sie hat dann die Konversation gelöscht und ihn als Kontakt dazu, allerdings hat er ihr kurze Zeit später wieder geschrieben, sodass das eben für die Katz war. .
    Früher oder später hätte sie eh wieder mit ihm geschrieben, denk daran das sie zwei Wochen alleine ist…
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr nun von der Sache?
    Hmm… Du bist ein Idiot als Freund, aber das ist nicht so Wild, das sind wir alle..spätestens nach einem Jahr, werfen wir alle Flirtkünste und all unseren Charme über Bord und versuchen Konflikte oder Probleme auf die direkte Art zu Lösen, die aber verursacht Streit und Ärger, manchmal ist indirekt eben charmanter und man kann gut punkte Sammeln… musste das auch auf die Harte tour lernen.

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich hab mir jetzt vorgenommen mir alles etwas mit anzusehen und mal bis in 2 Wochen bis wir uns wiedersehen zu warten, ob der Kontakt dann immer noch so doll ist. Ich möchte eigentlich nicht so etwas sagen wie: "Entscheide dich: Er oder Ich." Aber wenn das so weitergeht, denke ich wird es wohl darauf hinauslaufen. Wenn sie sich mit ihm treffen sollte, werde ich auf jeden Fall den Schlussstrich ziehen.
    JETZT REAGIERST DU ÜBER, scheinst ja sehr an ihr zu hängen, wenn diese Kleinigkeit ausreicht das du sie wegwerfen willst? Was passiert dann erst, wenn es wirklich stress gibt?

    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar auf keinen Fall die Befürchtung, dass da etwas entstehen könnte, allerdings lasse ich mich nicht hinter meinem Rücken verarschen.
    Wie sehr ich das Wort verarschen HASSE! Verarscht werden entsteht meist aus der unterschiedlichen Sichtweise auf Dinge, meist wird man unabsichtlich verarscht. Und vor allem…wie verarscht sie dich grade?
    Zitat Zitat von doqz Beitrag anzeigen
    Wie steht ihr dazu?
    1. DU willst sie wirklich wegen sowas aufgeben?, das wird nicht der letzte Kerl sein, der sich an dein Mädchen ranmacht, und Frauen genießen es angebaggert zu werden…auf die Naive unschuldige Art, meistens… Tja wenn du so schnell das Handtuch wirfst, wird sie dir ja eh nichts bedeuten…hab ich so das Gefühl
    2. Bis jetzt ist noch nichts böses Passiert un du weist was los ist, ist dein Ego so klein, das du Angst vor einem Kerl hast, der noch weiter weg ist als du?

    Meine Idee, bzw was ich gemacht hätte, und habe als sowas bei uns ablief war folgendes…
    1. Mit mehr mühe geben, das die Gespräche mit ihr nicht alltäglich sind, dafür sorgen das ICH LIEBE DICH nicht wie eine Floskel klingt, ein bisl flirten, den geruch des Anfangs wieder aufleben lassen.
    2. Das ganze mit Arroganz und Humor nehmen, sprüche rauskloppen wie „baggert der dich eig immer noch an, hast du ihm nicht gesagt das er keine Chance gegen mich hat?“ das muss natürlich auch Humorvoll klingen
    3. Dafür sorgen das sie von sich aus, aufhört zu schreiben, in dem du ihr quasi einen Overflow an all dem gibst warum sie dich als Freund hat und sich von ihm getrennt
    Ich muss zugeben, die Situation ist schwierig weil du nicht vor Ort bist, aber er ja schließlich auch nicht oder?

    Um den ganzen Post abzukürzen: Du bist im Vorteil, verspiel denn nicht durch rumgezicke, Zeig ihr einfach das du der bessere Kerl bist…das ist alles...

    klingt jetzt etwas gefühllos, aber es kann immer passieren das ein Kerl kommt, der besser zu ihr passt als du, dann hast du eh verloren...sollange musst du ihr immer wieder Demonstrieren, warum sie dich liebt und dich nicht auf deiner vergangenen Eroberung ausruhen...

    Eine Frau ist kein Fisch, den man einmal gefangen hat, man muss sie immer wieder erobern -oder schwängern

    Hoffe mal das ist halbwegs brauchbar, werd da später nochmal drüber lesen und Editieren wenn ich ausgeschlafen habe... bin wie gesagt beschissen Müde, daswegen hab ich den auch gefühlte 100 mal editiert trotzdem gefällt er mir nicht 100%... sollte aber das aussagen was ich dir mitteilen will...Gutenacht
    Geändert von Seeeedy (22. 01. 2013 um 06:40 Uhr)

  20. #40
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    479
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Freundin schreibt mit ihrem Ex

    @Seeeedy: Würde es hier nur um einen normalen Freund gehen, wär das wohl auch kein Problem, aber ich halte gar nichts davon das die Freundin sich mit dem EX Freund treffen würde. Da wär ich wie der TS ebenfalls sauer besonders weil ich weiss wo solche Geschichten enden können. Ich würde in diesem Fall nicht Schluss machen, aber sobald es darum geht das der Kerl mal " vorbeikommen " will oder dergleichen würde ich klipp und klar sagen, das das nicht geht, weil es dann wohl auch ums pennen bei ihr geht, weil er ja auch weiter weg wohnt.

    Insgesamt eine doofe Situation, weil sie eben nicht einsieht / einsehen will was dahinter steckt.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •