Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion


    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    164
    Danksagungen
    2

    Standard Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Pong und Asteroids. Für diese Spiele hat sich das US-amerikanische Unternehmen Atari einen Namen gemacht. Nun muss der Pionier der Unterhaltungselektronik einen Insolvenzantrag stellen. Die US-Tochter Atari Inc. und drei weitere Ableger reichten die entsprechenden Unterlagen am gestrigen Sonntag in New York ein. Nach über 40-jährigem Bestehen ist das Traditionsunternehmen nun pleite.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.865
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Was haben die denn in den letzten paar Jahren noch gemacht? ^^

  3. #3
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von SenerD. Beitrag anzeigen
    Pong und Asteroids. Für diese Spiele hat sich das US-amerikanische Unternehmen Atari einen Namen gemacht.
    Das ist nicht das Atari nach dem ihr sucht.

    Atari "Games" ist eine Firma die früher als Infograms bekannt war und vor einigen Jahren den Namen Atari eingekauft hat. Infogram-Atari wiederum wurde auch aufgekauft von irgend einem Konglomerat und die haben sich dann selbst samt sämtlichen Niederlassungen als Atari umbenannt. Ich glaube Atari Frankreich ist das eigentliche Infograms.

    Davon unabhängig: Atari "Computer" - die haben schon seit 1983(?) nichts mehr mit Atari "Games" zu tun. Wurden aber witzigerweise zuletzt ebenfalls vom grossen Atari-Games-Konglomerat zurückgekauft. Allerdings zu einem Zeitpunkt an dem es schon 15 Jahre lang keinen Atari ST oder sonstwas von Atari Computer gab.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Th3b3n
    Registriert seit
    Jan 2008
    Ort
    Malboro-Country
    Beiträge
    1.029
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von Crass Spektakel Beitrag anzeigen
    Das ist nicht das Atari nach dem ihr sucht.

    Spoiler: 




    "Das ist nicht das Atari nach dem wir suchen..."


    ... dieses Atari hat mit dem Gaming-Pionier Atari wirklich nur noch den Namen gemein.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    600
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    das ist vermutlich eine der wenigen firmen, deren ende mich ein wenig emotional trifft, da ich weiß, woher der name stammt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von Lobo0202 Beitrag anzeigen
    das ist vermutlich eine der wenigen firmen, deren ende mich ein wenig emotional trifft, da ich weiß, woher der name stammt.
    Letzten Endes alles kein Verlust, den die Leute die dahinter stecken sind ja nicht plötzlich arbeitslos und machen nichts mehr.

    Die schlauen Köpfe der Unternehmen die letztlich die Grundlagen der guten Ideen liefern, sind ja weiter beschäftigt, dann eben bei anderen Firmen.


    Am Anfang waren die Unternehmen, gerade in der Spiele Industrie so "klein", das man tatsächlich einen großen Anteil ein paar Personen zuschreiben konnte, die dann auch echt für die Qualität zuständig waren.

    Heute sind es so viele und ständig wechselnde leute, Firmen, dann quatschen die Publisher, Producer und sonstige mit rein, so wirklich gibts am Ende gar keine Leute mehr bei denen man sagen kann, "Gute Arbeit."

    Ist eben alles nicht mehr das gleiche, alles größer und schnell-lebiger.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Und woher nimmst Du Deine Weisheit?
    Die gehen also einfach z.B. zu Ubisoft und klopfen an die Tür "Hallo da bin ich".
    Wenn eine Firma schon ein gutes Team hat und voll besetzt ist, warum sollen die dann noch mehr einstellen? Oder soll das Stammpersonal einfach platz machen?

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    alternativ könnte man auch fragen was atari da so lange veranstaltet hat. das es da schwierigkeiten gab ist doch imho schon über ein jahr oder sogar länger bekannt.

  9. #9
    Mitglied Avatar von RightRound
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    1.359
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von accC Beitrag anzeigen
    Was haben die denn in den letzten paar Jahren noch gemacht? ^^
    Die Raubkopie-Keule gezogen, Rapidshare verklagt und sich dadurch ein paar Groschen Schadensersatz erhofft, um der Insolvenz zu entkommen.

    https://www.unwatched.org/node/2497

    Wer noch glaubt, das Urheberrecht diene dem Schutze von geistigem Eigentum, wird an albernen Rechtfertigungsversuchen gegen legitime Hosting-Unternehmen gleichermaßen leer ausgehen. Eigentlich schade, dass das Urheberrecht das Verhalten der Content-Industrie - besonders einem Spiele-Entwickler von historischer Bedeutung - oftmals zum Nachteil der Kunden zu einem kontraproduktiven Feindbild verwandelt.

    Ergo ein zu begrüßendes Happy End für Copyright-Trolle.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von 3D Gamer Beitrag anzeigen
    Und woher nimmst Du Deine Weisheit?
    Die gehen also einfach z.B. zu Ubisoft und klopfen an die Tür "Hallo da bin ich".
    Wenn eine Firma schon ein gutes Team hat und voll besetzt ist, warum sollen die dann noch mehr einstellen? Oder soll das Stammpersonal einfach platz machen?
    Ist mit vielen vielen anderen auch schon geschehen und wahrlich viele haben schlichtweg ihre eigene Schmiede aufgemacht oder sind in verschiedensten anderen Teams dran.


    Sagt ja keiner man soll in ein bereits vollständiges team hinein, aber hat man ordentliche Leistung gezeigt, warum sollte man nicht auch bei Ubisoft angenommen werden ? Dafür fliegt eben irgendein Praktikant raus, sowas solls auch geben.

    Gibt ja viele Kickstarter Geschichten im Moment bei denen viele verschiedene Entwickler der "alten Tage" ihre neuen Ideen einbringen.


    So traurig erscheint mir das nicht, die Leute die tatsächlich keine Lust oder keine Schaffenskraft mehr haben, die wird auch keiner vermissen, die arbeiten dann eben in einer Non-Game-Industrie und werden da glücklich, oder zumindest bezahlt.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Lugyacci
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    213
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Atarimae

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    600
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Zitat Zitat von Lugyacci Beitrag anzeigen
    Atarimae
    atari ist in atari .. jaja, solche wortspiele habe ich gestern schon genügend gehört ;-)

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    4.187
    NewsPresso
    134 (Genius)
    Danksagungen
    107

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Man möchte sich vom Pariser Firmensitz trennen und das Geschäft mit Hilfe neuer Insvestoren eigenständig weiterführen.
    Ziel ist es offenbar, dass sich die Tochter mit Sitz in New York von der Mutter Atari S.A. mit Sitz in Frankreich lösen kann.
    http://www.golem.de/news/pong-us-nie...301-97028.html

    Alles halb so schlimm

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    274
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Liest sich als hätte Atari seit 40 Jahren keine oder sogut wie keine guten Spiele mehr gemacht, sehe ich jetzt nur auf den ersten Blick als Schade wenn sie Pleite gehen denn so oft schienen die ja nicht auf den Spielplattformen mit verschiedenen Spielen vertreten zu sein abgesehen vom allseits bekannten Pong.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Xerebus
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2.276
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Das einzige was sie noch gemacht haben war doch als Publisher aufzutreten.

  16. #16
    Classic Sonic

    Moderator

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.176
    Danksagungen
    100

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    Das insolvente Atari hat nichts mehr mit dem innovativen Unternehmen vergangener Tage zu tun.
    Der Name ist (und bleibt sicherlich) immer noch eine Marke, jedoch ist keiner der ehemaligen Gründer und Mitarbeiter mehr involviert.
    Diese haben ihre Millionen gemacht und fahren (verdient) ihre Mustangs.
    COMPUTERSPIELE DOKU
    http://www.youtube.com/watch?v=kd8pkCJch2A

    Unterhaltsames zu Atari gibt es z.B. beim AVGN
    http://cinemassacre.com/category/avgn/avgnepisodes/
    Geändert von memcpy (23. 01. 2013 um 02:21 Uhr) Grund: Ortografie

  17. #17
    Mitglied Avatar von Equinox_Dude
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    400
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Insolvenzantrag: Gaming-Pionier Atari ist pleite

    hmmm war nicht Atari entscheidend an "The Witcher" beteiligt oder habe ich das falsch in Erinnerung?

    EDIT: wenn ich grad richtig gelesen habe, waren sie da nur publisher...

  18.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •