Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 117
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Back to the roots? Aus Megaupload wird Mega, ansonsten ändert sich nicht sonderlich viel. gulli.com durfte einige Stunden vor der offiziellen Eröffnung des Filehosters einen Blick auf die Innereien werfen. Bis auf die browser-zentrische Verschlüsselung ist dort aber noch nicht viel Neues zu entdecken. Das angekündigte soziale Netzwerk und zahlreiche weitere Features lassen noch auf sich warten.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    135
    Danksagungen
    169

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    10$ 1GB und 20$ 2TB... schreibfehler??

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    47
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Ich denke nicht. Da sich die 1gb bei den 10$ auf den Traffic beziehen und bei den 20$ die 2tb auf den verfügbaren Speicher.

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    "Nach einer erfolgten Registrierung können Freeuser bis zu 50 GB bei Dotcoms Filehoster ablegen. 6 Up- und Downloads gleichzeitig sind dann auch für kostenlose Anwender möglich."

    Das klingt nicht übel.
    Auch wenn ich weiß, dass Kimble hier viele Kritiker hat, so bin ich doch auf das neue/alte Mega gespannt muss ich zugeben.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Code:
    Pro I   (10USD): 0001GB Transfervolumen +  500GB Cloud-Storage
    Pro II  (20USD): 4000GB Transfervolumen + 2000GB Cloud-Storage
    Pro III (30USD): 8000GB Transfervolumen + 4000GB Cloud-Storage
    Free Account:    50GB Cloud-Storage (6 parralele Downloads)
    So richtig? Irgendwie sieht das merkwürdig aus.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Vergesst die Kinkerlitzchen von wegen Storage.
    Der Dienst steht und fällt mit der Popularität bei den Urheberrechtsverletzern bzw mit deren finanziellen Interessen.
    Darum muss sich Kim kümmern, wenn er mit seinem Nachfolger ein Bein auf den Boden bekommen will.

  7. #7
    Mitglied Avatar von C-H-T
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.039
    Danksagungen
    6

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    1 GB Bandbreite und 500 GB Speicherplatz

    Muss wohl ein Tippfehler sein, wird wahrscheinlich 1 TB sein oder will man 500 Monate Warten bis man seinen Speicherplatz voll hat?

  8. #8
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Lest mal andere Medien da ist von 50 GB für free User die Rede

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    793
    Danksagungen
    8

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Komisch, war nicht vor nicht all zu langer Zeit von einem revolutionären Dienst die Rede bei dem die Künstler ihre Sachen direkt und ohne die bösen Plattenfirmen über Zecky Schmitz verkaufen können sollten ? Ist er nicht laut den Aussagen der hipsten Verschwörungstheoretiker genau deswegen von den bösen Majors platt gemacht worden ?

    War wohl doch bloß wieder dummes Gequatsche von unserem adipösen Freund der Selbsbereicherung, denn revolutionär scheint ja nur die Penetranz zu sein mit der er sich wieder und wieder auf kosten anderer bereichern will. Als ob es nun so viel anderst ist eine Zwangsverschlüsselung serverseitig einzuführen. Die verschlüsselten rar Archive haben dank der öffentlich zugänglichen Passwörter ebenfalls nicht dazu getaugt sich taub und blind stellen zu können. Das wird jetzt mit den Keys auch nicht anders ... ist File und Key öffentlich zugänglich ändert sich genau gar nichts und spätestens wenn die Abuse Mails bei Fetty im Posteingang landen hat er auch wieder Kenntnis welche Files und User seinen Dienst "missbrauchen" ...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    blablabla, nur rumstänkern hier.
    Der Service von dem du redest ist Megabox und kommt in 6 Monaten. https://twitter.com/KimDotcom/status/290249446472687617

    Die Verschlüsselung bringt vorallem ihm Sicherheit da er jetzt nicht sofort kontrollieren muss, sondern erst bei Meldung. Aber es macht auch den Download für die Downloader sicherer... Für die Uploader die Ihren Key bereitstellen, wohl nicht..

  11. #11
    Mitglied Avatar von kanser
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    211
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Danke Gacksi und 859638419372324 du solltest erst nach denken dann dich darüber informieren anschließend die Information verdauen bevor du anfängst rumm zu meckern.

    zum Topic: Klingt nicht schlecht doch Zugriff auf die alten MU Daten wär auch nicht schlecht finde das unverschämt von der USA Daten zu entwenden von denen ich Urheber bin. Das ist die wahre Form von Online Piraterie. Die haben meine Daten nicht kopiert sondern geraubt.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    205
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    1

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    https://mega.co.nz = Access Denied

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    Die Verschlüsselung bringt vorallem ihm Sicherheit da er jetzt nicht sofort kontrollieren muss, sondern erst bei Meldung.
    Früher mussten sie auch erst bei Meldung tätig werden. Ich sehe keine gravierende Änderung. Eher einen Marketinggag.
    Geändert von Malicus (18. 01. 2013 um 23:53 Uhr)

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    2.763
    Danksagungen
    118

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    Die Verschlüsselung bringt vorallem ihm Sicherheit da er jetzt nicht sofort kontrollieren muss, sondern erst bei Meldung. Aber es macht auch den Download für die Downloader sicherer... Für die Uploader die Ihren Key bereitstellen, wohl nicht..
    Das was Malicus sagt.

    Interessant wäre es auch, was dabei den Download sicherer machen soll.
    Die Sicherheit der Downloader steht und fällt mit dem Aufwand und Interesse der Content-Industrie bei bzw. zur Verfolgung.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von markantelli Beitrag anzeigen
    Das was Malicus sagt.

    Interessant wäre es auch, was dabei den Download sicherer machen soll.
    Die Sicherheit der Downloader steht und fällt mit dem Aufwand und Interesse der Content-Industrie bei bzw. zur Verfolgung.
    Ganz so leicht ist es nicht. Bei unverschlüsselten Dateien hätte er prinzipiell die Pflicht diese zu überprüfen. Erst die Masse und die dadurch ergebende Unmöglichkeit ändert das Gesetz für ihn dahingehend, dass er erst bei Meldung agieren muss. Und da diese Grenze nicht in Stein gemeißelt ist und jeder so auslegt wie er will, hat er es sich jetzt unmöglich gemacht, sofort zu überprüfen.

    Und warum es für einen Downloader sicherer wird? Die wenigstens rar-Pakete waren bisher mit einem Passwort versehen. Die Pakete von mega sind automatisch verschlüsselt, also erklär mir mal bitte, wie "die" jetzt wissen sollen, was jemand ladet..

  16. #16
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    Ganz so leicht ist es nicht. Bei unverschlüsselten Dateien hätte er prinzipiell die Pflicht diese zu überprüfen.
    Nö. Nicht nach US Recht und nach deutschem Recht auch nicht.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.856
    Danksagungen
    42

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    Und warum es für einen Downloader sicherer wird? Die wenigstens rar-Pakete waren bisher mit einem Passwort versehen. Die Pakete von mega sind automatisch verschlüsselt,
    Bisher waren doch verschlüsselte Rar-Archive eher die Norm...
    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    also erklär mir mal bitte, wie "die" jetzt wissen sollen, was jemand ladet..
    Da wird dem LG Hamburg sicher was dazu einfallen...

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Malicus Beitrag anzeigen
    Nö. Nicht nach US Recht und nach deutschem Recht auch nicht.
    Und ob dem so ist. Aber egal... nach selbigen Recht darf er auch nicht für User-Content strafbar gemacht werden... blöd nur, wenn sich nicht alle dran halten

    Da darf dem LG Hamburg viel einfallen, aber ohne Key wirds nicht gehn

  19. #19
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    Und ob dem so ist.
    Quellen und Belege, büüüde, denn im Telemediengesetz (TMG) steht davon nichts. Ganz im Gegenteil. Die einschlägigen Urteilen stützen deine Aussage auch nicht.

    Zitat Zitat von Gacksi Beitrag anzeigen
    nach selbigen Recht darf er auch nicht für User-Content strafbar gemacht werden... blöd nur, wenn sich nicht alle dran halten
    Steht doch zB ganz klar im TMG, was der Anbieter zu tun hat. Löschen, wenn er Kenntnis davon hat. Macht er es nicht, dann schützt ihn das TMG nicht mehr.

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    101
    NewsPresso
    9 (Könner)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: MEGA: Alles bleibt beim Alten beim Megaupload-Nachfolger

    Zitat Zitat von Malicus Beitrag anzeigen
    Quellen und Belege, büüüde, denn im Telemediengesetz (TMG) steht davon nichts. Ganz im Gegenteil. Die einschlägigen Urteilen stützen deine Aussage auch nicht.


    Steht doch zB ganz klar im TMG, was der Anbieter zu tun hat. Löschen, wenn er Kenntnis davon hat. Macht er es nicht, dann schützt ihn das TMG nicht mehr.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Forenhaftung
    Hier kannst du sehr gut nachlesen, dass das ganze Thema schwammig ist. Dass die Urteile in eine gewisse Richtung gehen, ist schön, aber es garantiert dir nicht, dass bei dir genauso entschieden wird. Es kann jedes Gericht anders entscheiden, ab wann du Kenntnis über die Daten hast bzw. bis wann es zumutbar ist, dass du Kenntnis haben musst... Und dieser Kenntnis entzieht er sich jetzt ganz klar mit der Verschlüsselung.

    Ganz interessant ist wie auch schon erwähnt der letzte Absatz im Wiki-Artikel mit dem Communications Decency Act in der USA. Da steht ganz klar, dass megaupload nicht dafür haftbar gemacht werden darf. Dass dies aktuell nicht der Fall ist, wissen wir alle.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •