Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Thema: Anabole Diät

  1. #21
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Anabole Diät

    Erst einmal: Nehmt nicht jede meiner Aussagen hier zu 100% für bare Münze, habe mich selbst erst vor 3 Wochen eingelesen in das Thema. Meine Rückschlüsse basieren auf dem Gelesenen in Verknüpfung mit Analogieschlüssen des klaren Menschenverstandes.

    Kalorien sind in keiner Diät egal, denn nur durch ein gewisses Defizit nimmt man auch ab. Hier ist der Vorteil, dass man unweigerlich Fett abbaut. Aber natürlich nur, wenn du nicht zuviel Fett konsumierst, sonst lagert der Körper das überschüssige Fett wieder ein und man steht dumm da.
    Während der an. Diät trainiert man aber in der Regel und hat ein geringeres Hunger- sowie ein schnelleres Sättigungsgefühl und muss deswegen nicht besonders strikt darauf achten.

    Frühstück sieht gut aus, wenn es zuviele Kcal werden, lass den Käse weg. Der macht einiges aus.

    Light Getränke sind kein Problem, sie enthalten ja keinen Zucker, oder nur sehr geringe Mengen. Man hört immer mal wieder irgendwo, dass Light Getränke den Stoffwechsel verlangsamen, aber belegen konnte mir das bisher keiner. Von daher immer rein damit.

    500g Hackfleisch sind überdimensioniert, auch kann man an einzelnen Stellen, wie beim Mittagessen auf den Käse verzichten. Wenn man Sorgen hat, mit 300-400g Fleisch nicht satt zu werden, kann man sich zusätzlich Gemüse machen. Darauf achten, dass es keine Hülsenfrüchte sind (Bohnen Erbsen Linsen -> KH)

    Solange man es mit dem Öl nicht zu sehr übertreibt und das Hackfleisch auch mal mit Putenbrust, Geflügel, Hänchenschenkel etc. austauscht eigentlich kein Problem.
    Geändert von Gueri1la (07. 02. 2013 um 03:03 Uhr) Grund: Vorwort

  2. #22
    Mitglied Avatar von FurorGermanicus
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Stade / Lüneburg
    Beiträge
    271
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anabole Diät

    Sorry, aber dein Post spottet dem Thread. Weißt du überhaupt wie eine anabole Diät funktioniert? Weißt du was eine ketogene Ernährung ist? Weißt du, dass Fett nicht Fett macht, sondern die Lipolyse (den Abbau von Fett) begünstigt?

    Bevor du dich an dieses Topic wagst, solltest du die explizit hier erwähnte Ernährungform zuminest mal grob überflogen haben oder eben gar nicht zum Thema äußern, weil es schlicht und ergreifend so nicht stimmt.

  3. #23
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Anabole Diät

    Tu mir erstmal einen Gefallen und lies mehr vom Thread, als den letzten Post. Also im Kontext, nicht aus dem Kontext gegriffen.

    Den Rat, am Öl oder Käse zu sparen, habe ich nur gegeben, da die vorgeschlagenen 4000kcal für einen Menschen, der keine harte körperliche Arbeit macht zu viel sind.

    Dass man generell bei der anabolen Diät mindestens 5 Tage pro Woche in der Ketose sein muss, damit die Leber Ketonkörper herstellt, diese Fettzellen abbauen und anschließend den fehlenden Blutzuckerhaushalt ausgleichen (vereinfacht ausgedrückt) ist schon klar.

    In der Regel nimmt man seine Kalorien während der Diät zu etwa 55-60% aus Fett auf, zu 35-40% aus Eiweiß und bleibt möglichst streng unter 5%/30g KH.

    Wenn du den Thread fertig gelesen hast, zitiere einfach kritische Stellen, ich lern gerne dazu.

  4. #24
    Mitglied Avatar von FurorGermanicus
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Stade / Lüneburg
    Beiträge
    271
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anabole Diät

    Nur das es nicht stimmt. In Ketose ist man sicher keine 5 Tage der Woche wenn man sich nach den Vorgaben von DiPasquale hält. Und die Leber stellt eigentlich bei jedem Menschen Ketonkörper her (meistens in der Phase über Nacht). Das nennt man Ketogenese und das hat nur im Entferntesten was mit dem Zustand der Ketose zu tun (wo Ketonkörper als Energiesubstrat dominieren). Fettzellen werden mit der AD auch nicht getötet - wäre wohl revolutionär wenn doch. Die Zellen werden nur geleert, sie verschwinden aber nicht. Das geht meistens nur mit einem chriurgische Eingriff.

    Deine Empfehlungen im ersten Post passen nicht auf die AD.

  5. #25
    Gesperrt Avatar von Gueri1la
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    Hell
    Beiträge
    2.419
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    33

    Standard Re: Anabole Diät

    Dann korrigier mich doch, damit hier niemand von falschen Annahmen ausgeht...
    Anstatt nur ein paar medizinische Analysen des Körpers aufgrund nachgelesenen Wissens darzubieten, die im Prinzip nichts anderes aussagen, als das was hier schon steht.

    Bei einem Refeed Tag pro Woche, oder gar weniger, ist man sehr wohl 5 Tage pro Woche in Ketose. Kommt halt ganz darauf an, wie man rangeht. Ob man nun alle 2 Wochen einen Refeed Tag einbaut, oder gar 2 Tage die Woche. Eine goldene Regel gibt es nicht, nur Richtlinien.

    Und noch einmal: Zitiere kritische Stellen, alles andere bringt hier niemanden weiter.

  6. #26
    Mitglied Avatar von FurorGermanicus
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Stade / Lüneburg
    Beiträge
    271
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Anabole Diät

    Lachhaft; weißt du eigentlich wie lang man braucht, damit man nach großen KH-Orgien wieder in Ketose kommt? Ich denke nicht; das sind nämlich mehrere Tage. Wenn du kritische Stellen willst, dann schau auf meiner Seite, die in der Sig ist; da habe ich die Dinge lang und breit bereits dargelegt - deswegen mache ich mir die Mühe, Artikel mit Quellenangaben und Literatur zu schreiben, anstatt die Dinge irgendwo in einem Forum zu behaupten.

    Ansonsten kannst du gerne in Büchern wie "Art & Science of Low Carbohydrate Living/Performance" nachlesen; die sind sogar von Grundlagenforschern geschrieben worden. Wahnsinn!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •