Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    327
    Danksagungen
    0

    Standard Welche ISDN-Leitung?

    Bei uns zu Hause muss ich neben einem Telefonkabel eine LAN-Leitung im selben Leerrohr verlegen. Allerdings ist das ein relativ kleines Leer-Rohr, weshalb ich die LAN-Leitung nicht rein bringe.
    Deshalb suche ich jetzt nach einer dünneren Telefonleitung. Wenn möglich sollte sie 4 Adernpaare haben (im Moment ist ein Kabel mit 5 Adernpaaren verlegt, zwei Paare sind angeklemmt, zwei weitere werden nicht unbedingt benötigt, nochmal eins wird gar nicht benötigt).
    Was ist da so das dünnste, was ich verlegen kann? Die Strecke ist ca. 20 bis 25 Meter lang.

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Monty
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    6.594
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Kann funktionieren, aber ob du wirklich Freude daran hast... (Wenn du das wirklich als Netzwerkkabel verwenden willst, so wie ich das verstehe). Warum nicht Powerline oder sowas?
    Falls du doch was anderes vor hattest schiebe ich gerne wieder zur Telefonie zurück

    /edit: Und wieder zurück *g*
    Geändert von Monty (30. 01. 2013 um 21:22 Uhr)

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    327
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Hab mich wohl etwas unklar ausgedrückt
    Ich hab ein (relativ dünnes) Leerrohr, in dem eine Telefonleitung verlegt ist.
    Durch deses Leerrohr muss jetzt (gezwungenermaßen) ZUSÄTZLICH eine LAN-Leitung geschleift werden.
    Allerdings funktioniert das nicht, deshalb will ich die vorhandene Telefonleitung (die schon ca. 20 Jahre alt ist) durch eine neue, dünnere tauschen, in der Hoffnung, dass ich dann beides in das Rohr bekomme.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    65
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    wenn alle Stricke reißen könntest du die vorhandene Telefonleitung (2 Adern) einfach abisolieren und die festen Drähte um das neue Lan Kabel wickeln..


    Sprich LAN Kabel normal lassen (ganz wichtig bezüglich Abschirmung) und von Telefonkabel einfach die einzelnen Drähte mit an das Lan Kabel mit Klebeband rankleben.

    Is zwar nicht die feinste Art der Kunst - nur bei Telefonleitungen macht das auf ner Strecke von 20-25m nichts! (Schon alleine wenn man mal gesehen hat, wie die einzelnen Telefonleitungen im Erdreich der Telekom liegen) :-)



    Grüße

  5. #5
    Mitglied Avatar von paulsenior69
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    879
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Zitat Zitat von Fowel Beitrag anzeigen
    (Schon alleine wenn man mal gesehen hat, wie die einzelnen Telefonleitungen im Erdreich der Telekom liegen) :-)
    Schon alleine wenn man nicht weiß was ein bündelverseilter Sternvierer ist...

    Zitat Zitat von Fowel Beitrag anzeigen
    wenn alle Stricke reißen könntest du die vorhandene Telefonleitung (2 Adern) einfach abisolieren und die festen Drähte um das neue Lan Kabel wickeln..
    Da der TS von 4 angeklemmten Adern spricht handelt es sich wohl um einen S0-Bus, da kommt man mit 2 Adern nicht weit…

    @TS
    wenn doch schon eine Leitung mit 5 DA liegt und 3DA noch frei sind würde ich erstmal gucken ob 2 freie DA nicht ausreichen um eine LAN-Endstelle in Betrieb zu nehmen.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    Hinterm Mond
    Beiträge
    327
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Zitat Zitat von paulsenior69 Beitrag anzeigen
    Schon alleine wenn man nicht weiß was ein bündelverseilter Sternvierer ist...


    Da der TS von 4 angeklemmten Adern spricht handelt es sich wohl um einen S0-Bus, da kommt man mit 2 Adern nicht weit…

    @TS
    wenn doch schon eine Leitung mit 5 DA liegt und 3DA noch frei sind würde ich erstmal gucken ob 2 freie DA nicht ausreichen um eine LAN-Endstelle in Betrieb zu nehmen.

    Auf deutsch: Ich soll das Telefonkabel als LAN-Leitung verwenden?
    Das wird so nicht funktionieren, ich will ja ein Gbit-Netzwerk aufbauen...

    Wenn möglich möchte ich auch 4 Paare fürs Telefon behalten, nur wenn es wirklich nicht anders geht, will/werde ich mich mit zwei Doppeladern begnügen (müssen).

    Ich glaube nicht, dass ich 4 Adernpaare einfach so rumwickeln kann...
    Würde ich da nicht große Schirmungsprobleme bekommen? Sonst würde ich das gleich versuchen

  7. #7
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    13.697
    Danksagungen
    48

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Nachdem es sich um eine differentielle Übertragung handelt ist die Schirmung nicht all zu wichtig, sprich das kann durchaus funktionieren.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    318
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Bist du dir sicher, dass du ne Gigabit-Schnittstelle brauchst? Das wäre nämlich wirklich das einfachste, wenn nicht.

    Cat-Kabel rein, 2 Paare Ethernet, 2 Telefon.
    Gigabit ist im Homebereich seltenst nötig.

  9. #9
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    13.697
    Danksagungen
    48

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Zitat Zitat von LiannaWulf Beitrag anzeigen
    Gigabit ist im Homebereich seltenst nötig.
    Das sagst du hier im G:B?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    318
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Okay, undurchdacht ;-)
    Trotzdem, besser als Power-Ethernet oder Wlan, und gutes Aufwand-/Leistungsverhältnis.
    Und solange kein Homeserver dransoll oder ne Lan im Wohnzimmer steigen muss, reicht 100Mbit.
    Selbst sauteure NAS-Systeme schaffen "nur" rund 70Mbit.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Zonama
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    dev_flash
    Beiträge
    1.730
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Welche ISDN-Leitung?

    Selbst sauteure NAS-Systeme schaffen "nur" rund 70Mbit
    Halte ich für ein Gerücht, natürlich gibt es die.

    Kann jetzt nichts zur Lösung beitragen, finde den Thread aber sehr interessant.

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •