Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufinden.

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Anliegen. Ich bin die Tage wohl auf einen ziemlich lächerlichen Trick reingefallen. Ich habe auf ebay-kleinanzeigen.de eine paysafecard für 100 € angeboten zum Verkauf. Nach ein paar Tagen meldete sich ein interessierter Käufer. Er würde sofort 120 € über PayPal zahlen. Ging auch alles flott. Geld war drauf, aber der Verwendungszweck war merkwürdig. "Kauf eines Amazon Gutscheines Wert 220 € 99397389" Letzteres ist die Inseratsnummer eine ebay-kleinanzeige eines Amazon Gutscheines im Wert von 220 €. Auf die Seite bin ich aber erst hinterher gegangen. Vorher hab ich natürlich den Code für die Paysafecard zugeschickt. Jedenfalls stellte sich heraus, dass der Betrüger es in einem Sportwettending im Net einsetzte und der Bezahler war nicht er, sondern ein Dritter. Mit dem hab ich mich dann gestritten über Paypal, weil er Käuferschutz beantragte und mir das Geld genommen wurde von PayPal.

    Ich möchte wissen, wie ich ihn vielleicht Orten kann oder zumindest seine IP herausfinden kann. Unter den Eigenschaften meines Email-Anbieters habe ich alles durchsucht. Von vielen lässt sich die IP herausfinden, aber nicht von dem Täter. Er hat mittels iphone verschickt, eine gmx.de Adresse benutzt, spricht perfekt deutsch. Von der Schreibweise würde ich auf jeden Fall auf jemand jungen tippen. Jedenfalls suche ich Tipps, wie ich den Typen ausfindig machen kann. Selbst nach dem Erhalt des Codes, hat er munter weiter mit mir geschrieben. Ich habe einfach im Gefühl, dass er sich in Deutschland aufhält...

    Seine eMail Adresse lautet: ip2015@gmx.de

    Für DEN Tipp würde ich auch Geld zahlen, da ich Student bin allerdings im unteren zweistelligen Bereich.

    Anzeige werde ich morgen stellen.

  2. #2
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Return-Path: ip2015@gmx.de
    from mout.gmx.net ([212.227.15.16]) by mx-ha.web.de (mxweb003) with ESMTP (Nemesis) id 0MfWod-1UIVGv0jVb-00Ovlb

    Falls das Jemanden helfen sollte.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Ich würde mal sagen, deine Chancen sind am besten, wenn du dich mit eBay zu dem Thema auseinandersetzt. Schildere denen den Vorgang und bitte um Hilfe.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Ich frage mich gerade, ob ich die Person nicht auf eine Webseite locken könnte und dadurch an Daten wie IP und weiteres komme. Gibt es da eine Möglichkeit? Auch wenn die email von der mobile gmx app geschrieben worden ist?

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    1.646
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    die bittere Wahrheit ist leider, du wirst nichts erreichen.
    Nutz die Zeit lieber für was sinnvolleres.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Jarlachxs
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    947
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Selbst wenn du seine IP hast, was willst du damit machen?

    Melde das ganze an Ebay, Paypal etc. ...mehr kannst du leider nicht tun.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Die IP wird wahrscheinlich zu einer Discounter SIM Karte führen, die auf Peter Lustig angemeldet ist. Im Pusteblumenweg 13 der Stadt Deiner Wahl.
    Wenn Überhaupt kann die Staatsmacht beim Provider (1&1) die Bewegungsprofile beantragen um Festzustellen das er sich bewegt hat.
    Leider.

    Viel Erfolg trotzdem!

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Zitat Zitat von tokotoko Beitrag anzeigen
    die auf Peter Lustig angemeldet ist
    Ey, das ist mein Deckname :-D

    Ja, was wolltest du mit der IP? Wenn er unter dem Konto, das er genutzt hat, natürlich regelmäßig Betrügereien durchführt, wird dir auch eBay hier nicht wirklich weiterhelfen können. Aber eins steht fest, je mehr Zeit du bis zum Versuch verstreichen lässt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass du noch was erreichst.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    408
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Viele haben es immer nicht nicht kapiert das man als Verkäufer PayPal nicht nutzen soll

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Zeor
    Registriert seit
    Nov 2012
    Ort
    Brave New World
    Beiträge
    352
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Ich würde mal sagen: Shit happens!

    Du kannst nichts tun, außer dir in den Arsch beißen und beten das du das Gleiche nicht nochmal machst.

    Aber mal ganz im ernst: Wegen solchen Leuten wie dich, wird so'ne billige Masche abgezogen.

    Sollte ich vielleicht auch mal machen, scheint ja prächtig zu funktionieren

  11. #11
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.869
    Danksagungen
    95
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    IP ermitteln? Auf eine phöse Webseite locken? Kindergarten sorry. Normalerweise würde ich zur Polizei gehen bzw. das bei ebay melden ... aber bei dem Betrag lohnt es ja kaum den Aufwand...

  12. #12
    Mitglied Avatar von schgeedaa
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    2.173
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Zumal man das in diesem Fall echt als Lehrgeld abschreiben sollte. Du hast von jemandem erwartet, dass er so dumm ist und dir 120€ für 100€ gibt. Sorry, aber wer darauf reinfällt ist selber Schuld. Wer nur noch das Geld sieht und die Brain.exe ausschaltet, der muss mit sowas rechnen.

    Aber zum Thema: Du darfst gar nichts machen außer eine Anzeige stellen. Ermitteln tut die Polizei, irgendwelchen Institute anweisen, dass sie Daten herausgeben sollen, darf nur ein Richter. Solltest du Selbstjustiz anwenden wollen, denk dran: solche Typen haben meistens nichts zu verlieren und mit einer Vorstrafe darf man in Deutschland nicht studieren/ zukünftige Arbeitgeber wollen keine Rambos.

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Zitat Zitat von schgeedaa Beitrag anzeigen
    mit einer Vorstrafe darf man in Deutschland nicht studieren
    Gibts dazu ne Quelle?

  14. #14
    Mitglied Avatar von schgeedaa
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    2.173
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Ok, war reißerisch ausgedrückt: Eine Vorstrafe kann angehenden Lehrern und Juristen die Karriere kosten, an vielen Hochschulen für Sozialwesen ist das meines Wissens nach meist ein direktes Auswahlkriterium und bei vielen anderen Unis müssen im Bewerbungsschreiben Vorstrafen angegeben werden und ich mutmaße jetzt einfach mal, dass sich das auch hier auf die Entscheidungsfindung auswirkt. Es kommt natürlich auch drauf an, was derjenige getan hat. Zumal Sozialstunden und Geldsätze auch verjähren und die Strafen im Führungszeugnis nicht mehr auftauchen.

    Fakt ist aber, dass die meisten Firmen nur welche mit weißer Weste nehmen. Allein das sollte Anreiz genug sein, sich zurückzuhalten.

  15. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Auf Betrug reingefallen. Möglichkeiten den Täter zu orten oder die IP herauszufin

    Zitat Zitat von schgeedaa Beitrag anzeigen
    Fakt ist aber, dass die meisten Firmen nur welche mit weißer Weste nehmen. Allein das sollte Anreiz genug sein, sich zurückzuhalten.
    ...falls das bloße Gewissen und moralische Gesichtspunkte nicht ausreichen sollten
    Hab auch ein bisschen recherchiert. Die Meinungen dazu scheinen sich ziemlich zu teilen. Gibt aber durchaus auch Leute, die sagen, es sei sogar untersagt bei Bewerbungen nach sowas zu gucken, weil es (außer ggf. bei Juristen oder so) nichts mit den tatsächlich benötigten Qualitäten zu tun hat. Zumindest das Verlangen eines Führungszeugnisses scheint nicht erlaubt zu sein.

    Aber das führt natürlich jetzt auch völlig am Thread-Thema vorbei.

    [EDIT:]
    Glückwunsch übrigens zur Null

  16.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •