Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Betreiber kritischer Infrastrukturen sollen Angriffe melden

    Rund 42.000 Unternehmen in der EU, darunter Flughäfen, Banken und Krankenhäuser, müssten nach einem aktuellen EU-Gesetzesentwurf, der im Laufe des heutigen Donnerstag veröffentlicht werden soll, jeden erfolgreichen Angriff auf ihre IT-Systeme an die zuständigen Behörden melden.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von War-10-ck
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    nicht mehr hier.
    Beiträge
    2.556
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Betreiber kritischer Infrastrukturen sollen Angriffe melden

    Der Gesetzesentwurf würde alle 27 EU-Mitgliedsstaaten verpflichten, eine nationale Autorität für Netwerk- und Informationssicherheit und ein Team für die Reaktion auf sicherheitsrelevante Vorfälle aufzubauen.
    Und was genau soll dieses Team bitte machen wenn es soweit ist? Einziger Nutzen wäre ggf. dass etwas besser mit Kundendaten umgegangen wird um Imageverlust zu vermeiden.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    354
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Betreiber kritischer Infrastrukturen sollen Angriffe melden

    Na die Teams fahren dann durch ganz Europa, und klopfen bei "zufällig" ausgewählten Personen an der Tür, um diese ganz nett zu fragen, ob diese für den Angriff verantwortlich sind ....

    Also meiner Meinung nach, mal wieder Wichtigtuerei von einigen Politikern, die immer noch der Meinung sind, das E-Mail mit Brieftauben versendet werden und das bei einer DDoS Attacke, die "Angreifer" einfach an die Tür der Serverzentren klopfen ....

  4.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •