Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 22 von 22
  1. #21
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Fitness Studio abmeldung via Atest

    würde auch mal die Zahlungen einstellen , nochmals eine "normale Kündigung" zusätzlich an den Betreiber des Studios richten.

    Wenn du der Meinung bist, dass du bzgl. der "fristlosen Kündigung" im Recht bis ggf. einen Rechtschutz hinzuziehen?

  2. #22
    ex-Moderator
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    13.698
    Danksagungen
    37

    Standard Re: Fitness Studio abmeldung via Atest

    Man kann eine Kündigung nicht ablehnen da es eine einseitige Willenserklärung ist. Zudem darf ich einem Kunden der für den Besuch bezahlt nicht ein Hausverbot einfach mal so erteilen weil dieser den Vertrag kündigen möchte und weiterhin kassieren - das ist ein Widerspruch, mehr kann dir dazu dein Anwalt sagen.

  3.  
     
     
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •