Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 101 bis 108 von 108
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Eine neue EU-Richtlinie soll es Online-Händlern erlauben, Rücksendungen auf Kosten der Käufer abzuwickeln. Aus einer Untersuchung der Universität Regensburg geht hervor, dass drei Viertel der Firmen von dieser Möglichkeit Gebrauch machen werden. Lediglich die größten Internet-Shops kündigten an, Retouren auch weiterhin auf Kulanz zu übernehmen.

    zur News

  2. #101
    Mitglied Avatar von BonePatrol
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    429
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Eigentlich müsste man es (u.a. aus Wettbewerbsgründen) ohne Ausnahmen kostenpflichtig machen (ich weiß, nicht schön für den Kunden) um diesen parasitären Schmarotzerfirmen wie Zalando, Amazon und Co das Handwerk zu legen.

    Zalando forciert explizit die Rücksendung. Warum auch nicht? Die holen sich über die H4-Center kostenlose "Schnupperpraktikanten" (übrigens ist es bei Zalando verboten sich während der Arbeit mal zu setzen) und Polen, lassen von denen die ganze Arbeit erledigen und die Kosten/Portokosten werden als Verlust von der Steuer abgesetzt.
    Wie Zalando und Co. seine Mitarbeiter ausbeutet
    Übrigens: Zalando gehört den Abzockerbrüdern von Jamba....

    Amazon holt sich die Arbeiter in großen Stückzahlen mit Bussen aus dem Ausland (und natürlich von den Sklavenhändlern in den H4-Centern).
    Dann kommt gleich mal die nächste Sauerei. Plötzlich bekommen die gesagt (nachdem sie hier sind) daß die Arbeit nur über eine Zeitarbeitsfirma vergeben wird. So kann man nochmals 1,60€ die Stunde/Person wieder gutmachen ohne Probleme mit irgendwelchen Tarifgeschichten oder Kündigungsschutz. (toller Trick)
    Diese werden dann u.a. zu 7 in kleine Ferienwohnungen gepfercht, überwacht von rechten Security-Firmen.
    Wem was nicht passt wird einfach fristlos gekündigt und auf die Straße gesetzt.
    Zusätzlich werden dann natürlich etwaige Verluste wieder mal über die Steuer abgesetzt.
    http://www.ardmediathek.de/das-erste...entId=13402260

    Bei diesen Schmarotzerfirmen wird dermaßen viel getrickst dass sie Deutschland nichts bringen (im Verhältnis zu den "normalen" Händlern) und sie eigentlich aus dem Land gejagt werden müssten.....
    Geändert von BonePatrol (14. 02. 2013 um 20:58 Uhr)

  3. #102
    Temporär Suspendiert
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.407
    Danksagungen
    158

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    das nachsehen bei der telekom hab ich mir erspart
    So wie bei allen anderen. Stattdessen rätst du lieber weiter ins Blaue.
    nenne doch bitte nicht nur namen in deren zusammenhang sich nichts offizielles finden lässt
    Ich dachte du könntest wenigstens mit Google umgehen.

    mit "MD" kann ich nichts anfangen, o2 und mobilcom bieten das sicherleich nicht an
    MD= Mobilcom Debitel. Und natürlich bieten sie sowas an.
    Schaffst du das googeln wirklich nicht selbst?

    MD: Handy-Internet-Flat einen Monat kostenlos testen
    "Buchen Sie die Option noch heute und probieren Sie das Surfen mit dem Handy 1 Monat kostenlos aus."

    1&1:zu allen Verträgen "Wenn Sie nicht zufrieden sind, kündigen Sie einfach innerhalb des 1. Monats Ihren Vertrag. Ohne Angabe von Gründen – ein kurzer Anruf unter 0 26 02 / 96 97 83, eine E-Mail oder ein Brief genügen."

    Reicht das oder braucht der Herr Neunmalklug noch bei irgendwas hilfe?
    Geändert von Helau55 (14. 02. 2013 um 21:19 Uhr)

  4. #103
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Zitat Zitat von Helau55 Beitrag anzeigen
    Reicht das oder braucht der Herr Neunmalklug noch bei irgendwas hilfe?
    ja na das wär doch nett, denn zu:
    1&1:zu allen Verträgen "Wenn Sie nicht zufrieden sind, kündigen Sie einfach innerhalb des 1. Monats Ihren Vertrag. Ohne Angabe von Gründen – ein kurzer Anruf unter 0 26 02 / 96 97 83, eine E-Mail oder ein Brief genügen."
    kann ich auf der 1&1 seite nichts finden, nachgesehen habe ich in den agb. das selbe gilt für kabel deutschland. ich vermute mal das die telekom das, ebenfalls nur für irgendwelche zusatzoptionen und teile des mobilbereiches betrifft bei denen man so einen "service" möglichst verlustfrei umsetzen kann, anbietet. tut mir leid, aber ich kann nach wie vor keinen isp finden, der sich verpflichtet mir die internetleitung zu schalten, damit ich die erstmal tage/wochenlang testen kann um sie bei nichtgefallen zu widerrufen.

  5. #104
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.816
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    @bonepatrol

    die ard doku war doch totaler sensationscrap.
    9,00 Euro + Kost u. Logi + Transport zum Arbeitsplatz. für ein Lagerjob.

  6. #105
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Also bitte, sowas bieten doch alle Provider an, die was auf sich halten.

    Beispiel 1&1, 10s gelesen, ganz groß auf der DSL-Werbe-Seite:
    "1 Monat Internet und Telefonie testen

    Bei 1&1 haben Sie die Möglichkeit, Ihr DSL-Angebot einen ganzen Monat lang in Ruhe, risikofrei und unverbindlich zu testen. Das heißt: Sind Sie mit Ihrem DSL nicht zufrieden, können Sie einfach im ersten Monat von Ihrem Vertrag zurücktreten."

  7. #106
    Gesperrt Avatar von cokeZ
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    1.037
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    13

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Und bei Unity Media kann man innerhalb von 2 Monaten kuendigen wenn eunem die Geschwindigkeit nicht passt

    Selbst so gemacht...

  8. #107
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    285
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Zitat Zitat von Trollolol Beitrag anzeigen
    Also bitte, sowas bieten doch alle Provider an, die was auf sich halten.
    Trollolol?
    Kündigung bei 1&1
    Also viel Spaß beim kündigen und beim widerrufen.
    Auch die Kommentare sind nicht übel.
    Geändert von HelloWorld (15. 02. 2013 um 10:18 Uhr) Grund: link text optimiert

  9. #108
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    875
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Etliche Versandhändler wollen Retouren bald in Rechnung stellen

    Das ist ein perfektes Beispiel dafür was ich meinte als ich sagte, dass man sich nicht auf Kundenrezensionen verlassen kann.
    Speziell bei Providern ist das extrem auffällig, wenn man etwas rumfragt/-liest.
    Manche haben durchweg positive Erfahrungen gemacht, manche nur negative, im Grunde darf man gar nicht sowas in seine Entscheidung einfliessen lassen und sollte seine Anforderungen im Rahmen halten.
    Und dann ist da noch die Wirtschaftserkenntnis, dass Menschen bei gutem Service einfach nur nichts sagen, aber wenn etwas schief geht sich das im Schneeballsystem verstärkt weiter verbreitet. Man sieht also eher die "die sind Scheisse"-Ausrufe als "die sind super".
    Die meisten Fehler entstehen auch durch von der Norm abweichendes Verhalten, in dem Fall ist es, dass gefaxt wurde, das geht häufiger schief.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •