Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Hallo,

    ich habe aus Platzmangel keinen echten Schreibtisch, nur eine selbst zugesägte Platte direkt an der Wand montiert. Ich suche jetzt einen Tastaturauszug (nur die Schienen) um diesen darunter montieren zu können - die Platte wurde extra dafür etwas höher aufgehängt.

    Ich hab jetzt die hier http://www.hornbach.de/shop/Tastatur...l=artikel_text gefunden. Dort steht u.a.

    Schubkastenlänge 500 mm
    Auszugsverlust 154 mm
    Lochabstand 416 mm
    Mindestkorpustiefe 515 mm
    Höhenverstellung Stufenweise ± 43 mm
    Schubkastenlänge ist vermutlich die Tiefe von vorne gesehen vom Beginn bis zum Ende der Schiene? Was ist denn Mindestkorpustiefe und Auszugsverlust? Man könnte vermuten Auszugsverlust gibt an wieviel die Schienen sich nach vorne herausziehen lassen bis sie stoppen?

    Ich hatte Hornbach angemailt aber seit einer Woche warte ich auf Antwort.

    Vielleicht hat schon einer Erfahrungen damit.

    mayflower

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Wenn Hornbach Dir nicht antwortet: Scheiß auf den Laden!

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Leider gibt es wenig Alternativen. Hornbach haben die meisten Infos dazu gegeben, bei den meisten anderen steht kaum etwas dazu oder ich zahle das doppelte oder die Maße passen nicht.

  4. #4
    Mitglied des Monats Avatar von Sibiiii
    Registriert seit
    Sep 2012
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    1.111
    Danksagungen
    80

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Ich vermute mal so vom rein logischen Zusammenhang;

    Auszugsverlust: Dadurch das das Brett nicht ganz rausgefahren werden kann hast du einen Verlust. Ohne diesen Verlust würde ja das Brett nicht heben und es würde runterfliegen.

    Mindeskorpustiefe: Die tiefe die dieser "Winkel" in die Platte nach hinten muss. Du kannst ja diesen Winkel nicht bündig mit der Tischplatte montieren, sonst würden diese Schienen für die Holzplatte überstehen.

  5. #5
    Gesperrt Avatar von Schulterfraktur
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    2.389
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Mindestkorpustiefe:

    Deine Tischplatte muß mindestestens so tief sein, damit du dein Schubladen/Schienensystem einbauen kannst.

    Tiefe in dem Fall: Länge der Tischplatte von Wand bis zu dir.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    195
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Zitat Zitat von Sibiiii Beitrag anzeigen
    Dadurch das das Brett nicht ganz rausgefahren werden kann hast du einen Verlust.
    Wäre dann aber mit 18cm sehr groß.

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Schulterfraktur
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    2.389
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Tastaturauszug für Montage unter dem Schreibtisch

    Hast du sowas schon mal gemacht???

    1. Laut Beschreibung von Hornbach ist der Auszugsverlust 15,4 cm.
    2. Du willst deine Schublade im ausgezogenen Zustand doch belasten (auf der Tastatur schreiben, evtl. Hände abstützen?)
    Wie sollte das funktionieren, wenn die Schiene komplett ausfährt?
    Wenn es keine Überlappung gibt, fällt die Schublade runter. Je weniger Überlappung, desto weniger Belastung möglich. Von 50cm Tiefe stehen dir also rund 35cm zur Verfügung VOR deinem Schreibtisch. Ich denke mal, das sollte ausreichen, um eine Tastatur draufzulegen?

    Edit: Nutzen kannst du die kompletten 50cm, nur ist eben ein Teil vom Schreibtisch überdacht.
    Googel mal nach Tastaturauszug. Die meisten fertigen Schubladen liegen nur bei 25cm Tiefe, da bist du mit deinen 35 cm sehr gut bedient. Und wie gesagt, deine Schublade wird ja größer ausfallen, sonst würdest du dir ja keinen 50cm Auszug kaufen
    Geändert von Schulterfraktur (11. 02. 2013 um 22:00 Uhr)

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •