Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    2
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    3

    Standard Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Ein Leak offenbart Details über die Xbox 720 (Durango): Onlinezwang, Installationspflicht und serienmäßige Ausstattung mit Kinect 2.0 werden vermutet. Datenträger wird Blu-Ray sein, doch das optische Laufwerk wird nicht ausreichen, alle Spiele sollen installiert werden müssen. Der Controller soll wesentlich verbessert worden sein.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von gerechtigkeit0
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    1.662
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Die Nachfolger von Playstation 3 und Xbox 360 sollen Quellen zufolge, wenn sie ausgeschaltet sind, nur einem Ruhezustand ausgesetzt sein, sodass im Hintergrund Patches und Updates laufen können.
    (fett markierter Teil des o.g. Zitats ist von mir aufgrund falscher Bezeichnung in den original News bearbeitet worden)

    Erstmal: Lob an den Autor, "Durango" wurde erwähnt

    OnTopic:
    Patches und Updates im StandBy Modus laufen zu lassen ist eine gute Idee. Allerdings würde ich die Hersteller der Systeme so einschätzen, dass der StandBy-Modus noch "andere Features beherbergt", beispielsweise das scannen der Daten mit anschließender Übermittlung an eine entsprechende interne Prüfungsstelle (Stichwort: Scan nach modifizierten Daten und/oder fehlende/doppelte Lizenzen aka. Raubkopien).

    Ich persönlich habe meine XBox 360, sowie meinen Fernseher über eine Funksteckdose geschaltet. Solange ich also nicht das Knöpfchen auf meiner Fernbedienung drücke, bleiben die Geräte aus.
    Da frage ich mich, wie die Nachfolge-Konsolen damit umgehen werden, werde ich dann eingeschränkt?

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    568
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Zitat Zitat von gerechtigkeit0 Beitrag anzeigen
    (fett markierter Teil des o.g. Zitats ist von mir aufgrund falscher Bezeichnung in den original News bearbeitet worden)

    Erstmal: Lob an den Autor, "Durango" wurde erwähnt

    OnTopic:
    Patches und Updates im StandBy Modus laufen zu lassen ist eine gute Idee. Allerdings würde ich die Hersteller der Systeme so einschätzen, dass der StandBy-Modus noch "andere Features beherbergt", beispielsweise das scannen der Daten mit anschließender Übermittlung an eine entsprechende interne Prüfungsstelle (Stichwort: Scan nach modifizierten Daten und/oder fehlende/doppelte Lizenzen aka. Raubkopien).

    Ich persönlich habe meine XBox 360, sowie meinen Fernseher über eine Funksteckdose geschaltet. Solange ich also nicht das Knöpfchen auf meiner Fernbedienung drücke, bleiben die Geräte aus.
    Da frage ich mich, wie die Nachfolge-Konsolen damit umgehen werden, werde ich dann eingeschränkt?
    Naja wenn die Spiele "größere" und häufigere patches bekommen bedeutet das eben du musst bevor du spielen willst die erstmal runterladen.

    Wenn das dann ein paar Gigabyte sind, wartest du je nach deiner verbindung eben ne ganze Weile und kannst nicht spielen.


    Wenn die Patches im Standby kommen hast du sie schon und musst nicht warten.


    Im Prinzip eine gute sache, nur dem geschuldet das man Spiele ständig patchen muss (zumindest die Multiplayer geschichten).

    Im rahmen von DLC bedeutet das, man lädt sich ständig die neuen DLC, damit man sie bei einem kauf nur noch "freischalten" muss, was gerade bei größeren Sachen wiederum zeit spart (aber dafür lädt sie eben jeder, egal ob der DLC letztlich gewollt ist).

    Das hat den Vorteil, das man Patches nicht abhängig von DLC machen muss, den die Leute haben ja immer alle Daten wenn sie spielen.


    Das der Update-Prozess noch mehr tut in sachen DRM kann ich mir vorstellen. Also das die Platte der Konsole ständig durchsucht wird, wie ein Anti-Viren Tool.


    Die Option für die Leute die sich geklaute Spiele auf die Konsole ziehen, wäre dann wohl nur das ganze komplett abzuschalten, dann muss man aber auf seine "legalen" Multiplayerspiele verzichten, oder kauft sich wie manche das bei der XBOX gemacht haben doch tatsächlich 2 Konsolen, eine für "legale" Spiele und eine für die geklauten.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.854
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Zitat Zitat von TheOnlyOne6520 Beitrag anzeigen
    ...dann muss man aber auf seine "legalen" Multiplayerspiele verzichten,...
    War das nicht bei der PS3 auch schon so?

  5. #5
    Mitglied Avatar von StaTiC
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    14.425
    Danksagungen
    590

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    oder man macht es ganz einfach und verzichtet auf den kauf der kompletten konsole.
    irgendwann müssen die leute doch mal ihr hirn einschalten und sowas nicht mehr mitmachen. aber kaufen und dann beschweren, da kann ich nur sagen. selbst dran schuld, wenn probleme bekannt und absehbar sind.

  6. #6
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Dass wird sich microsoft nich trauen,da die playse 4 ja auch Offline spielbar sein soll...
    Falls doch,werd ich dass erste mal seid der playstation 2 Aera,wieder zu Sony hinüberlaufen

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    549
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Zitat Zitat von ATMega8 Beitrag anzeigen
    War das nicht bei der PS3 auch schon so?
    Bei der PS3 kann man mit dem E3Flasher einen Dualboot einrichten, eine Customfirmware und die Originale. Wobei man dabei zwei Festplatten braucht, da eine Firmware an eine bestimmte Platte gebunden wird. Sollte man mal aus versehen die Platten vertauschen, kommt es zu Datenverlust.

    Ich bezweifle, dass der Onlinezwang kommt, es gibt noch genug Leute ohne Internet.

  8. #8
    Gesperrt Avatar von gelöschterNutzer11
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    258
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    30

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Also ich würd auch gern wissen, was mit Leuten ist deren Konsole nicht dauernd am Internet angeschlossen ist.

    Denn ich kann meine Konsole nicht dauerhaft anschliessen, da ich das Kabel für meinen Laptop brauche.

    Sollte es da irgendwelche Nachteile geben, guck ich eben ob die PS4 auch sowas hat, und wenn nicht, dann dürft ihr 3 mal raten welche Konsole mir neuerdings ins Haus kommt.

    Lass mich doch net verarschen mit nem Onlinezwang.
    Ich lade Updates wenn ich will und nicht weil mir vorgeschrieben wird, dass die Konsole ne Internetverbindung haben muss um jederzeit Updates runterladen zu können.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    723
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Super...

    Ich bin von PC auf Konsole gewechselt, weil ich dieser Bevormundung aus dem Weg gehen wollte. Spiele nur mit Aktivierung habe ich schon nicht mehr gekauft. Die mit Onlinezwang nicht mal mehr angeschaut.

    Was gibt es nun noch für Alternativen?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.854
    Danksagungen
    42

    Standard Re: Xbox 720 (Durango): Vermutlich Onlinezwang

    Zitat Zitat von Karash86 Beitrag anzeigen
    Super...

    Ich bin von PC auf Konsole gewechselt, weil ich dieser Bevormundung aus dem Weg gehen wollte.
    Du bist von einem System mit umgehbarem Software-DRM auf ein System mit Hardware-DRM gewechselt um DRM aus dem Weg zu gehen?

  11.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •