Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Redakteur

    gulli:Redaktion

    Avatar von Julian
    Registriert seit
    Jul 2010
    Ort
    RLP
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    12

    Standard Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Der Chaos Computer Club schließt sich dem Aufruf mehrerer Initiativen an und spricht sich offiziell gegen die Verwendung sogenannter Kampfdrohnen aus. Mehrere Menschenrechtsorganisationen fordern anlässlich des Osterfestes die deutsche Regierung auf, derartige Kampfmaschinen weder anzuschaffen noch in deren Entwicklung zu investieren.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    52
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Bevor man Menschen in den Krieg schickt dann doch lieber Maschinen. Insofern es ein gut und ein Böse gibt d.h. gut (Maschine) vs. böse (Mensch). Ach da gibt es so viele Vor- und Nachteile. Ohne jetzt alle zu kennen würde ich diese Maschinen in den "richtigen Händen" für gut heissen. Am besten gar kein Krieg und Freibier für alle

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Immer diese Träumer die meinen etwas ändern zu können.

  4. #4
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    993
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Was haben Drogen und Drohnen gemein?

    Beide töten die die es drauf anlegen.

    Also ich bin dafür daß sich Menschen wieder mit Keulen die Köpfe einschlagen. Also wenn das nächste Mal euch abends jemand mit einer Keule auf den Kopf haut wißt ihr wenigstens warum die Polizei sich nicht einmischt, die wollen nämlich nicht auf auf den Kopf bekommen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    993
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Was haben Drogen und Drohnen gemein? Beide töten die die es drauf anlegen.

    Also ich bin dafür daß sich Menschen wieder mit Keulen die Köpfe einschlagen. Also wenn das nächste Mal euch abends jemand mit einer Keule auf den Kopf haut wißt ihr wenigstens warum die Polizei sich nicht einmischt, die wollen nämlich nicht auf auf den Kopf bekommen. Sich auf Augenhöhe zu kloppen ist doch auch viel männlicher und ehrenvoller.

  6. #6
    Mitglied Avatar von MystiqueMax
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    696
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Was für ein Bullshit...

    Entweder wir vertrauen unserer Regierung soweit, dass wir sagen, sie soll eine Armee haben, dann ist es ihre verdammte Pflicht unsere Soldaten so weit wie möglich zu schützen und die Risiken für sie zu minimieren

    ODER

    wir vertrauen unserer Regierung nicht weit genug eine Armee zu haben, dann sollten wir sie absetzen.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    ODER es ziehen mal endlich die in krieg, die den krieg auch wollen. aber die sitzen immer zu hause, egal ob mit oder ohne drohnen.

  8. #8
    Mitglied Avatar von MystiqueMax
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    696
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von Palatinum Beitrag anzeigen
    ODER es ziehen mal endlich die in krieg, die den krieg auch wollen. aber die sitzen immer zu hause, egal ob mit oder ohne drohnen.
    Jap. Das werden sie auch.. Sie müssen nur vorher noch eine Kleinigkeit von ihrer To-Do-Liste abhaken, dann ziehen sie direkt in den Krieg... Ich glaube dieser kleine Punkt auf der Liste war die letzte Zahl von pi finden. Sollte nicht zu lange dauern.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Generell sind Kampfmaschinen was gutes. Immerhin geht dann im schlimmsten Fall eine Maschine kaputt und kein Soldat.

    Andererseits: Greifen diese Maschinen Menschen an. Da gehen dann im normal Fall Menschen kaputt und nicht nur Maschinen


    Also gibt es nur zwei logische Möglichkeiten die fair sind.

    1. Menschen gegen Menschen.
    2. Maschinen gegen Maschinen.

    Alles andere ist mit der Aussagen "Wir wollen Leben der Soldaten dadurch schützen" Heuchelei.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Der_W
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    782
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von Altvadda Beitrag anzeigen
    Bevor man Menschen in den Krieg schickt dann doch lieber Maschinen. Insofern es ein gut und ein Böse gibt d.h. gut (Maschine) vs. böse (Mensch).
    Zeig mir auch nur einen Krieg, in dem das der Fall war

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zeig mir auch nur einen Krieg, in dem das der Fall war
    propagandistisch gesehen in jedem krieg sogar zweimal!

  12. #12
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von cronozon Beitrag anzeigen
    Also gibt es nur zwei logische Möglichkeiten die fair sind.

    1. Menschen gegen Menschen.
    2. Maschinen gegen Maschinen.

    Alles andere ist mit der Aussagen "Wir wollen Leben der Soldaten dadurch schützen" Heuchelei.
    Panzer, Flugzeuge und andere Geräte, die seit Jahrzehnten eingesetzt werden, sind auch Maschinen.
    "Fairness" kann es so oder so nicht geben, solange nicht jeder die gleiche Waffe. Minen, Flammenwerfer, Streubomben, Handgranaten, Artillerie, Scharfschützen .....

    Klappspaten gegen Klappspaten kommt eher selten vor.

    Wenn Drohnen nur Luftunterstützung ohne Pilot wären, dann wäre das gar nicht so dramatisch.

    Aber wenn man sich mal den Einsatz der amerikanischen Drohnen anschaut, dann besteht das Problem doch darin, daß sie gar nicht für Kampfhandlungen verwendet werden, sondern als Antwort auf die Anschläge von z,B. Selbstmordattentätern. Asymmetrischer Krieg. Es wird nicht mehr auf dem Schlachtfeld getötet, sonder durch Terrorakte. Die einen mit Sprenggürtel, die anderen mit HighTech.
    Man kann Drohnen moralisch sicher als Notwehr beschönigen, aber eigentlich ist es Staatsterrorismus. Terror gegen Terror.

  13. #13
    Gesperrt Avatar von Sebelrassler
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.330
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Man kann Drohnen moralisch sicher als Notwehr beschönigen, aber eigentlich ist es Staatsterrorismus. Terror gegen Terror.
    Kannst Du dafür auch Beispiele nennen?

    Grundsätzlich sind ja jegliche Bombenabwürfe, die Zivilisten treffen können wie etwa in WK2, Terror zu nennen.

    Unter Terror versteht man ja die Tötung von völlig Unschuldigen, um eben Angst und Schrecken zu verbreiten. Deine Beispiele müßten also zeigen, daß mit den Drohnen absichtlich Unschuldige getroffen wurden UND das man dasselbe NICHT mit normalen Bomben- oder Raketenangriffen hätte auch erreichen können.

    Es sind also eine ganze Reihe von Kriterien für den Nachweis, daß Drohnen eine andere Qualität der Kriegsführung sind, zu erfüllen.

  14. #14
    Gesperrt Avatar von borg_drone
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    14
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von Crass Spektakel Beitrag anzeigen
    Was haben Drogen und Drohnen gemein? Beide töten die die es drauf anlegen.
    Nicht alle Drohnen töten. Manche assimilieren.
    borg_drone out.

  15. #15
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Daß es sich für Terror um völlig Unschuldige handeln muß, würde ich bestreiten. Aber ja, Du hast recht, daß man auch mit Bomben und Raketen Terror ausüben kann.
    Nur sind dann die Opfer i. d. R. wahllos ausgesucht. Drohnen sind dagegen so Präzise einzelne Personen und ihr Umfeld bekämpfen zu können.

  16. #16
    Gesperrt Avatar von Sebelrassler
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.330
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Zitat Zitat von KaPiTN Beitrag anzeigen
    Drohnen sind dagegen so Präzise einzelne Personen und ihr Umfeld bekämpfen zu können.
    Wenn dem so wäre, wäre das ja kein Terror mehr. Das geht dann ja mehr in Richtung gezielte Tötung oder Attentate.

  17. #17
    Mitglied Avatar von KaPiTN
    Registriert seit
    Sep 2010
    Beiträge
    3.714
    NewsPresso
    12 (Fachgröße)
    Danksagungen
    40

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Seit wann begehen Terroristen keine Attentate?

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.329
    Danksagungen
    149

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Weiter würden die ferngesteuerten Geräte die gezielte Tötung von Menschen innerhalb und außerhalb von Kriegen bedeuten, ohne dass es eine Anklage, ein Verfahren oder ein Urteil gegeben habe.
    Was interessiert den "Auftraggeber" (egal wer das ist) wie es gemacht wird?
    Der Chef sagt: "Der Typ muss weg" und das war's. Ob die Jungs unter ihm jetzt eine Drohne fernsteuern oder selbst hingehen ist für das Ergebnis irrelevant.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Was haben Drogen und Drohnen gemein?
    Drohnen schützen die Drogenfelder in Afghanistan.

  20. #20
    Mitglied Avatar von SemperFidel
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Flensbuarch
    Beiträge
    154
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Chaos Computer Club fordert ebenfalls "Keine Kampfdrohnen"

    Das ist weder eine Gemeinsamkeit, noch enthält der Satz etwas Wahres.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •